Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ausflug mit Nebenwirkungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ausflug mit Nebenwirkungen
 
Autor Nachricht
botoki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2005 - 21:18:54    Titel: Ausflug mit Nebenwirkungen

Hi allerseits Smile

unser Lehrer hat - passend zum kommenden Ausflug - eine Aufgabe gestellt, mit der ich nicht klarkomme.

Vorerst hier die Aufgabe:
Zitat:
Eine Paddelfahrt auf einem Fluss soll einschließlich Hin- und Rückfahrt 6 h dauern. Die Geschwindigkeit des Bootes beträgt bei Bergfahrt 3 km/h, bei Talfahrt 5 km/h.

Wie lange dauert die Hin- bzw Rückfahrt?


Tjo ... unser Beitrag dazu ist bisher -> Question <-
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2005 - 21:31:02    Titel:

bergauf mit 3km/h dauert das ganze 3h45m, der rückweg bergab dauert 2h15m.. rechnung ist eine einzige schmiererei und ich find den roten faden nimmer, ging auf jedenfall über darstellung von v1 durch v2.
botoki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2005 - 21:35:25    Titel:

Problem ist, dass wir dazu nen Rechenweg wo x und y drin vorkommt. :/

Danke dennoch an Whoooo
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2005 - 21:54:18    Titel:

so. das boot braucht auf der schnellen strecke die zeit x=3t, auf der langsamen y=5t. sind zusammen 8t, das entspricht den 6h. jetzt kann man mit dreisatz oder ähnlichem schnell aufs ergebnis kommen:
8t=6h<=>t=6/8 h = 3/4 h

so.
x=3t=9/4 h = 2 h 15 min
y=5t=15/4 h = 3 h 45 min.

das ist der schnellste weg.
ozz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 336
Wohnort: Yellow Brick Road 1, Emerald City

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 00:24:47    Titel:

...so wäre es, wenn nicht, wie so oft, der lehrer vor abmalen der aufgabe sein gehirn abgegeben hätte:

Zitat:
Die Geschwindigkeit des Bootes beträgt bei Bergfahrt 3 km/h, bei Talfahrt 5 km/h.


...also sind 5 SCHNELLER als 3, ja?

Zitat:
so. das boot braucht auf der schnellen strecke die zeit x=3t, auf der langsamen y=5t. sind


nö, eben nicht, siehe oben.

deine lösung ist zwar richtig, aber nicht "gefordert" - was die aufgabenstellung löst, muss in x->3t LANGSAMER sein als in y->5t ... Confused

erschiesst den lehrer. Smile
botoki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 18:50:49    Titel:

derzeit noch ladehemmungen! und solang diese nicht behoben sind, muss eine lösung her :/

Die hier besprochene Lösung fand der Lehrer zwar sehr schön und toll, allerdings war dies nicht das, was er sehen wollte.
Er möchte nämlich etwas mit Gleichungssystemen mit Formvariablen und linearen Gleichungssystemen.

Mein Lösungsansatz sieht wie folgt aus:

x = hinfahrt mit 3 km/h
y = rückfahrt mit 5 km/h

1. Gleichung:

x STD + y STD = 6 STD

2. Gleichung:

x STD * 3km/h + y STD * 5km/h = ???

Ich fahre also x Stunden mit 3 km/h in dem Boot und y Stunden mit 5 km/h.

Hier ist auch schon das Problem. Welche Zahlen/Variablen könnten dort stehen oder wie ist der Ansatz dazu?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 19:38:34    Titel:

Zitat:
Die hier besprochene Lösung fand der Lehrer zwar sehr schön und toll, allerdings war dies nicht das, was er sehen wollte.
Er möchte nämlich etwas mit Gleichungssystemen mit Formvariablen und linearen Gleichungssystemen.


schullehrer und ihre offenheit gegenüber neuen lösungsmethoden.. der hätte gauss wohl auch verprügelt, als er in der schule seinen summensatz erfunden hat.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ausflug mit Nebenwirkungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum