Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Industriemechaniker AP 1 Frühjahr 2015
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Industriemechaniker AP 1 Frühjahr 2015
 
Autor Nachricht
Lee121
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.01.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2015 - 12:39:28    Titel: Industriemechaniker AP 1 Frühjahr 2015

Hallo da draußen,

Die AP 1, Theorie ist schon am 17.3.15 laut UHK Prüfungstermine. Die Bereitstellungsunterlagen gibt es auch schon Online.
Hat irgend jemand schon ne Idee egal ob Theoretisch oder Praktisch?

Wäre für jeden Tipp, Anregungem oder was auch immer sehr dankbar Smile

Lee



http://www.stuttgart.ihk24.de/linkableblob/sihk24/aus_und_weiterbildung/pal/Metall_kunststofftechnische_Berufe/Materialbereitstellung_Ausbildungsbetrieb/Fruehjahr_2015/3166804/.4./data/F15_3930_B1-data.pdf
isy2003
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2013
Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2015 - 18:12:27    Titel:

Ja ich bin auch interessiert..
kann es sein das es nix zu drehen und zu fräsen gibt??

in der Bereitstellungsliste ist nix von nem Drehmeißel oder Fräser angegeben
Der Lehrling
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2015
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2015 - 19:42:51    Titel: Re: Industriemechaniker AP 1 Frühjahr 2015

Moin moin,

in unserem Betrieb haben wir schon mal ein bisschen rumprobiert und die Teile des Mechanismus zusammengestellt. Dazu einen Zylinder und folgendes Ergebnis ist herausgekommen:

Oben kommen die U-Scheiben rein





Das Drehteil (Pos. 9) auf dem Kolben bewegt dabei das Teil mit den zwei M5 Gewindebohrungen (Pos. 5). Dadurch bewegt sich der Schieber (Pos. 4) wodurch die Unterlegscheiben einzeln aufgenommen und an den Seiten links und rechts ausgeworfen werden.

Eingefahren:



Ausgefahren:



Damit diese Vorrichtung funktioniert, müssten in das obere Teil von Position 3 zwei Quernuten für die Unterlegscheiben gefräst werden (selbe Größe wie bei Pos. 4).

Der beigefügte Rundstahl wird höchstwahrscheinlich nur einseitig runtergedreht und dient (auf dem Schieber montiert) als Handbetätigung.

Wir wissen nur noch nicht richtig, wie die beiden Bleche gebogen und wo sie befestigt werden sollen. Question

Am plausibelsten finden wir ein Magazin für die U-Scheiben oben (auf dem Bild mit Papier dargestellt):




_____________________________________________________________________________________________

Vielleicht ist es ja so in etwa der fertige Aufbau, schaut es euch mal an und baut es nach. Vielleicht kommen Euch ja andere Ideen und ich wäre euch sehr dankbar, wenn Ihr diese dann hier postet Wink

Noch eine Frage:

In der Bereitstellungsliste steht ein Trennstemmer. Mein Ausbilder meint, dass wir dann ein Vierkant ausfeilen müssen (so in der letzten Prüfung vorgekommen). In der letzten Prüfung waren aber Löcher vorgebohrt, und dieses Jahr nichts? Question
Wir wissen auch noch nicht, wo gefeilt werden muss.


Und an isy2003:

In der Materialbereitstellungsliste stehen keine Meißel und Fräser drinne. Dafür findest du in der Bereitstellungsliste für die Prüfungsbetriebe einen Gewindefreistichdrehmeißel M6 Form B und einen Schaftfräser A12N (müssten 12mm sein) Very Happy

Hier die Listen:

Für uns: http://goo.gl/hMLcy2

Für den Prüfungsbetrieb: http://goo.gl/42HP8h[/i]
Jochenowl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2015 - 11:49:17    Titel: Rundstahl Bereitstellungsliste

Hallo zusammen,

die Bilder sind soweit sehr gut und auch schlüssig, wie sieht es mit dem 20*40 Rundstahl aus, konnte diese zumindest nicht auf dem Bild sehen. Jemand eine Idee wo diese hingehören könnten?
Der Lehrling
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2015
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2015 - 17:20:30    Titel: Re: Rundstahl Bereitstellungsliste

Jochenowl hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

die Bilder sind soweit sehr gut und auch schlüssig, wie sieht es mit dem 20*40 Rundstahl aus, konnte diese zumindest nicht auf dem Bild sehen. Jemand eine Idee wo diese hingehören könnten?


Moin,

ich kenne zwar die Maße nicht, aber ich denke, dass der Rundstahl nur einseitig runtergedreht wird (mit M6 Gewinde, Freistich und einer 'Passung' (Toleranz -0,05 bis -0,1))

Ich denke mal, dass das Werkstück dann am Schieber als Handbetätigung dient. War in vielen Prüfungen schon so.

In der Werkstatt haben wir uns mal Stahlbleche 1,5mm zugeschnitten und gekantet, so wie auf dem Bild könnte es hinhauen, aber wir wissen nicht ob das die Lösung ist.
TobTob95
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.02.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2015 - 19:19:14    Titel:

Guten Abend

Woher habt ihr diese Unterlagen?
Suche nähmlich die für die AP1 von Zerspanungsmechanikern Smile
Danke für Tipps und links
Der Lehrling
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2015
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2015 - 19:46:59    Titel:

TobTob95 hat folgendes geschrieben:
Woher habt ihr diese Unterlagen?
Suche nähmlich die für die AP1 von Zerspanungsmechanikern Smile


"Sie haben Post" Very Happy
Lee121
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.01.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Feb 2015 - 17:37:36    Titel:

Hallo zusammen. Haben wir Bundes oder landesweit die selbe Prüfung. Mit Sicherheit wird nach der Funktionsbeschreibung im B- teil gefragt. Könnt ihr anhand dessen was ihr hergestellt habt eine Professorische Funktionsbeschreibung machen? Was ist mit den teilen die nicht nach Skizze gefertigt sind? Habt ihr die Maßen von den Zeichnungen abgeleitet und verbaut?

Lg lee
Der Lehrling
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2015
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2015 - 20:02:10    Titel:

Lee121 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen. Haben wir Bundes oder landesweit die selbe Prüfung. Mit Sicherheit wird nach der Funktionsbeschreibung im B- teil gefragt. Könnt ihr anhand dessen was ihr hergestellt habt eine Professorische Funktionsbeschreibung machen? Was ist mit den teilen die nicht nach Skizze gefertigt sind? Habt ihr die Maßen von den Zeichnungen abgeleitet und verbaut?

Lg lee


Moin,

eigentlich haben wir Bundesweit die selbe Prüfung. Sonst würden wir in Hamburg unsere Teile nicht aus Stuttgart bekommen Wink

Zum Thema Funktionsbeschreibung:

Eine richtige Lösung gibt es nicht. Das, was in den Lösungen der letzten Prüfungen steht ist ja nur eine Beurteilungshilfe für die Prüfer.

Unsere Lehrer haben uns geraten, einen Durchlauf (Vor- und Rückhub) zu beschreiben. Wann der startet (z.B. S1 muss betätigt werden), dann den Kraftverlauf aufschreiben.

Das Rundteil (Pos. 9) ist auf den Kolben geschraubt -> Das schlägt beim Hub an Pos. 5, welches am Schieber (Pos. 4) festgeschraubt ist -> Dadurch bewegt sich der Schieber nach links, nimmt eine große Unterlegscheibe auf und wirft sie nach links aus -> Beim Rückhub bewegt sich der Schieber wieder nach rechts, nimmt dann eine kleine Unterlegscheibe auf und wirft sie nach rechts aus.



Ich möchte hier nochmals betonen:

Ich weiß nicht, ob dies die endgültige Lösung ist, oder ob die Baugruppe doch ganz anders aufgebaut wird. Ich übernehme keine Gewähr für die Richtigkeit.

Ich warte ja auch noch auf Ideen von Anderen.

Freundliche Grüße
deejayblackstar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2015 - 21:50:09    Titel:

Das sieht ja nicht verkehrt aus. Hat auch jemand eine Idee was theoretisch drankommt?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Industriemechaniker AP 1 Frühjahr 2015
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 1 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum