Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bücher für Matheformeln?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bücher für Matheformeln?
 
Autor Nachricht
Gogong
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 15:43:38    Titel: Bücher für Matheformeln?

Ich habe eine Frage Gibt es Bücher für einen Mathe-oberstufen Unterricht.... wo übungsaufgaben ... alle Formeln...usw drinne stehen?
Bin nicht gut in mathe.... und weiß mir nicht mehr anders zu helfen bin in der 11 klasse wäre fast "kleben" geblieben...

Danke
Anja
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 15:46:20    Titel:

klar gibts die.. aber die formaln muss man schon raffen, egal in welchem buch die stehen Wink
für differential- und integralrechnung ist das gleichnamige buch von frank ayres aus dem schaum verlag zu empfehlen, perfekt zum üben dank fast 1200 aufgaben, alle mit teils sehr ausführlichen lösungen. der verlag hat auch bücher zur linearen algebra und stochastik. andere bücher die ich kenne sind da doch schon über schulniveau.
Gogong
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 15:55:07    Titel:

danke ... ich werde sofort mal im net schaun.... ob man das buch auch für billiger bekommt ...denn ganz so viel geld möchte ich auch nicht in mein Hassfach stecken
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 25 Jul 2005 - 15:58:16    Titel:

bücherei, evtl. fernleihe. an der unibibliothek haben wir 50 stück davon.

schau sonst ma in der bücherei, ob die vielleicht auch andere bücher haben, die dir gefallen. schulbücher sind im allgemeinen auch nicht gerade schlecht, sonst frag deinen lehrer mal nach tipps. das kommt sowieso gut, da du demit einsatz zeigst - gut für die mündliche note und für dein image.
kpforr
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 16:22:29    Titel:

Solange man sich noch im Gymnasium, Realschule, HAuptschule etc. befindet, reichen "Formelsammlungen", die sich in öffentlicehn Bibiotheken finden lassen, bzw. in jeder gut sortierten Buchhandlung relativ günstig zu haben sind, vollkommen aus.
An der Uni gilt wohl unumstritten Bronstein&Semendjajew die erste Wahl.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bücher für Matheformeln?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum