Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Masterstudiengang?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Masterstudiengang?
 
Autor Nachricht
fluki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Jan 2015 - 18:45:53    Titel: Masterstudiengang?

Hallo zusammen,

ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung in meinem Leben.

Ich bin derzeit im letzten Semester meines Bachelorstudiengangs Wirtschaftingenieurwesen und werde dieses höchster Wahrscheinlichkeit erfolgreich abschließen mit dem Bachelor of Science.

Jetzt möchte ich aber gerne noch einen Masterstudiengang belegen und bin bei meiner Recherche auf einen interessanten Studiengang an der OTH Amberg - Weiden (FH) getroffen.

Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement

Was haltet ihr von dem Studiengang?

Ich erläutere euch mal meine Bedenken:
1) Der Studiengang hat den Abschluss des Master of Arts. Habe Bedenken, dass mein Abschluss Bachelor of Scienes dann beim späteren Berufseinstieg entwertet wird. Was denkt ihr?
2) Dieser Studiengang ist doch noch relativ unbekannt. Wie werden meine Chancen dann gegen andere Mitbewerber sein? (z. B. Wirtschaftsingenieure Master)
3) Ich überlege auch noch ein Trainee Programm zu absolvieren, wie werden hier meine Chancen sein?

Ich weiß es ist jetzt ziemlich viel Text, aber ich hoffe, dass ihr mir trotzdem weiterhelfen werdet. Ich danke euch jetzt schon mal für eure Meinungen. Ihr würdet mir in meiner Entscheidungsfindung sehr helfen.

Lieben Gruß
fluki
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2015 - 07:06:49    Titel:

Ich habe das auf http://www.oth-aw.de/studium/masterstudiengaenge/interkulturelles_unternehmens_und_technologiemanagement/allgemein/ überflogen.

Es stellt sich immer die Frage, wieviele Leute der Arbeitsmarkt wirklich braucht. Muss man das explizit so studiert haben?
fluki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2015 - 10:54:46    Titel:

Danke das du dir die Mühe gemacht hast.

Ja das weiß ich leider auch nicht Smile
Aber etliche Unternehmen sind global ausgerichtet. Könnte man sich dadurch nicht einen Vorteil verschaffen, da man sich mit den Kulturellen Sachen auch beschäftigt hat?

Gibt es hier im Forum noch Meinungen dazu? Würde mich sehr freuen.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2015 - 15:01:30    Titel:

Hallo und willkommen im Forum. Die zentrale Frage ist doch, was Du von diesen Master erhoffst, also bessere Berufschancen, eine Richtung, die Dich mehr interessiert oder einfach den Wunsch das Studentenleben noch ein paar Jahre zu verlaengern.

Ich teile prinzipiell Deine Bedenken, dass Du eventuell Deinen 'hart umkaempften' Titel als WIng mit einem 'laberhaft' klingenden MA entwertest. Aber das solltest Du selbst am besten wissen. Hast Du denn durch Praktika oder Bewerbungen schon rausgefunden, dass Dir 'Interkulturalitaet' fehlt ?
Was wird denn in diesem Studiengang vorausgesetzt ?

Auch besteht die Gefahr, dass in diesem Studiengang eher Germanisten, Anglisten oder Medienfachleute sitzen, die merken, dass sie im Berufsleben schwer einen Job finden und daher ihre Chancen erhoehen muessen und mehr IT und Managemenskills pauken. Sowas haettest Du aber duch den WIng eventuell sowieso schon abgedeckt.
fluki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2015 - 16:27:46    Titel:

Hallo tokyob,

danke für deine Antwort.

Also aufgefallen ist es mir eigentlich nicht. Ich wäre aber schon interessiert daran.

Die Zugangsvoraussetzung ist, dass man einen betriebswirtschaftlicher oder technischen Bachelorstudiengang absolviert hat. Ja und du hast recht einiges habe ich schon durch meinem WI schon abgedeckt.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2015 - 23:48:48    Titel:

fluki hat folgendes geschrieben:
Die Zugangsvoraussetzung ist, dass man einen betriebswirtschaftlicher oder technischen Bachelorstudiengang absolviert hat. Ja und du hast recht einiges habe ich schon durch meinem WI schon abgedeckt.

Ok, dann ist es also andersrum. Den 'trockenen' Techniker sollen eher kulturelle Kompetenzen vermittelt werden...
DerTommy86
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2015 - 02:05:27    Titel:

Interkulturelle Kompetenz halte ich durchaus für wichtig, aber wenn es schon im Namen des Studiengangs vorkommt, hat es irgendwie den Beiklang eines Laberfachs (so eins hab ich leider studiert Wink )

Diese exotischen Nischenprodukte sind mir irgendwie suspekt... Oder sagen wir's so: Mir erschließt sich nicht der Mehrwert gegenüber dem klassischen WI.
Wie beurteilst du denn einen soliden WI-Master in Verbindung mit zwei Auslandspraktika in den Semesterferien? Hätte das nicht denselben positiven Effekt hinsichtlich der (nachweisbaren) interkulturellen Kompetenz, aber ohne die Gefahr, sich durch einen Nischenstudiengang mit M.A. zu entwerten?
fluki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.01.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2015 - 18:57:53    Titel:

Ja der WI-Master selber ist natürlich auch noch eine Variante.

Aber ihr denkt alle, dass man mit einem M.A. seinen B.Sc. entwertet?
OH MAN Smile
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2015 - 20:41:42    Titel:

fluki hat folgendes geschrieben:

Ja das weiß ich leider auch nicht Smile
Aber etliche Unternehmen sind global ausgerichtet. Könnte man sich dadurch nicht einen Vorteil verschaffen, da man sich mit den Kulturellen Sachen auch beschäftigt hat?


Es kommt eben auf das Unternehmen an. Mancherorts wird das unter Softskills verbucht, die man sowieso haben muss bzw. sich schnell aneignen kann.
Leute aus Osteuropa und Asien trifft man in internationalen Masterstudiengängen in Deutschland ohnehin zuhauf, da tauscht man sich schon aus.

Ein anderer Master mit parallel laufendem Intensiv-Aufbau der Englischkenntnisse bringt vielleicht sogar mehr.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Masterstudiengang?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum