Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gehoert der ISLAM zu Deutschland ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gehoert der ISLAM zu Deutschland ?
 

Stimmt die Aussage von Angela Murksel ?
NEIN, so definitiv nicht !
73%
 73%  [ 14 ]
Ja, sie hat schon recht, wenn sie das sagt
21%
 21%  [ 4 ]
Weiss nicht.....
5%
 5%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 19

Autor Nachricht
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4157

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 13:57:15    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

komme ich zu dem Schluss, dieser Islam gehört zu Deutschland.


Kurze Frage: Welchen Islam meinst du?

Den Islam der Mullahs im Iran?
Den Menschenverachtenden Islam der IS-Terroristen?
Den Islam der Muslimbruderschaft in Ägypten?
Den Islam rassistischer Salafisten?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11516
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 14:15:26    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

komme ich zu dem Schluss, dieser Islam gehört zu Deutschland.


Kurze Frage: Welchen Islam meinst du?

Den Islam der Mullahs im Iran?
Den Menschenverachtenden Islam der IS-Terroristen?
Den Islam der Muslimbruderschaft in Ägypten?
Den Islam rassistischer Salafisten?


Häh?? Sorry das, äh nee Du, wirst mir jetzt zu blöd...versuch es einfach noch mal!
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4157

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 14:22:11    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

komme ich zu dem Schluss, dieser Islam gehört zu Deutschland.


Kurze Frage: Welchen Islam meinst du?

Den Islam der Mullahs im Iran?
Den Menschenverachtenden Islam der IS-Terroristen?
Den Islam der Muslimbruderschaft in Ägypten?
Den Islam rassistischer Salafisten?


Häh?? Sorry das, äh nee Du, wirst mir jetzt zu blöd...versuch es einfach noch mal!


Ok ich versuche es: Wird der Islam dieses Mannes, also ein liberaler, aufgeklärter, menschenfreundlicher und anti-rassistischer Islam von der Mehrheit der Muslime vertreten?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11516
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 14:29:48    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Ok ich versuche es: Wird der Islam dieses Mannes, also ein liberaler, aufgeklärter, menschenfreundlicher und anti-rassistischer Islam von der Mehrheit der Muslime vertreten?


Bei 1,3 mrd Moslems weltweit, ja, natürlich. Allein schon durch das größte islamische Land auf diesem Planeten. Wer würde denn auch den KKK heranziehen um das Christentum zu beurteilen, oder den NSU um Deutschtum zu definieren?? Du?
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4157

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 17:36:30    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Ok ich versuche es: Wird der Islam dieses Mannes, also ein liberaler, aufgeklärter, menschenfreundlicher und anti-rassistischer Islam von der Mehrheit der Muslime vertreten?


Bei 1,3 mrd Moslems weltweit, ja, natürlich. Allein schon durch das größte islamische Land auf diesem Planeten. Wer würde denn auch den KKK heranziehen um das Christentum zu beurteilen, oder den NSU um Deutschtum zu definieren?? Du?


Wurde dir zwar auch schon Hunderte Male erklärt, aber was solls, immer den gleichen Dünnschiss zu wiederholen ist halt besser statt einfach mal die Fakten zu akzeptieren.
Warum hat das KKK mit dem Christentum nix zu tun? Es steht nicht in der Bibel. Warum hat NSU nix mit Deutschland zu tun? Es steht nicht um Grundgesetz. Nochmal für dich: Es steht nicht da.
Warum hat IS etwas mit dem Islam zu tun? Es steht im Koran. Nochmal für dich: Es steht im Koran.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 20:55:58    Titel:

War ganz interessant dieser zdf - IllnerTalk.

https://www.youtube.com/watch?v=-Lg8ulENhGE


Hier sieht man nochmal schone das Pro & Contra, aber es wird wohl so sein, dass die Positionen insgesamt klar sind. Inzw. wegen Parisanschlag und Pegida und Merkel etwas klarer herausgearbeitet, aber letztlich beharren die auf ihrer Position, die sie vorher hatten....

Das Ergebnis unserer Unfrage hiedr duerfte repraesentativ sein - oder hat jemand andere Umfragen diesbezueglich parat ?

Gruss

MultiVista
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 23 Jan 2015 - 21:10:21    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:

komme ich zu dem Schluss, dieser Islam gehört zu Deutschland.


Kurze Frage: Welchen Islam meinst du?

Den Islam der Mullahs im Iran?
Den Menschenverachtenden Islam der IS-Terroristen?
Den Islam der Muslimbruderschaft in Ägypten?
Den Islam rassistischer Salafisten?


Der ISLAM gehoert zu D. ? Das ist der Koran und das, was da drin steht.

Manche (zu viele ) legen den halt so aus:

"Getötet, so wie unser Herr es in seinem Buch vorgeschrieben hat"

http://www.heise.de/tp/artikel/43/43925/
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3078

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2015 - 01:57:01    Titel:

Kriege aus religiösen Motiven gab es immer schon, hier auch mehrfach genannt.
Dabei spielt es erstmal keine Rolle, ob das Mittelalter war oder jetzt.
Man sagt immer: Zeiten ändern sich.

Das stimmt so nicht. Zeiten werden geändert, weil einem etwas aus irgendeinem Grund nicht passt. Deshalb ändert man es.
Dieser Satz: "Das ist nicht mehr zeitgemäß..." und ähnliches. Das stimmt einfach nicht.

----
Beispiel: Jede Religion verbietet Sex vor der Ehe. Gesellschaftlich wird das immer noch nicht gerne gesehen. Komischerweise kackt aber jeder drauf. Extrem heuchlerisch.
Warum? Weil Zeiten sich geändert haben?
Nein, weil sie geändert wurde. Genau deshalb.
-----

Die muslimischen Länder sehen sich im Moment im Recht und beharren darauf. Das ist erstmal Ihr gutes Recht. Würde jeder so machen und die Vergangenheit hat das oft gezeigt.

Und es wird auch in der Zukunft so sein.

All die religiösen Bücher sind doch nur da, um irgendwie moralische Werte zu vermitteln (10 Gebote z. B.), als Leitfaden für ein sorgenfreies Leben ohne Gefahr zu laufen, in die Hölle zu kommen.

Was ich mich frage: Muss man mir die 10 Gebote vorschreiben?
Nicht klauen, nicht töten blabla ist für mich eines der selbstverständlichsten Regeln, die ich mir vorstellen kann.
Da brauch ich keine Bücher.

Ich sage seit Jahren: Religion wird uns irgendwann alle umbringen.

Und weit sind wir nicht mehr davon weg.
Ich selbst war nie gläubig, habe davon nie etwas gehalten, weil das für mich Leute geschrieben haben, die zu der damaligen Zeit überdurchschnittlich klug waren. Die Leute haben einem alles geglaubt.

Ungefähr so:
Kirche: "Zahl Steuern, oder Du kommst in die Hölle."
Bürger: "Oh shit, natürlich. Hier!"

Alles nur der Kontrolle gezweckt, seit jeher.

Warum ist z. B. das Christetum vor 2015 Jahren entstanden. Hat Gott sich da spontan gedacht, ich schicke da jetzt jemanden?
Warum nicht vorher?

Wenn ich mich heute in München auf die Straße stelle und sage:
"Ich bin Gottes Gesandter. So höret, was ich zu verkünden habe."

Was würde passieren?
Im besten Fall werde ich ausgelacht.
Im mittleren Fall werde ich eingewiesen.
Im schlimmsten Fall erschießt man mich.

Warum sollte es heute keine richtige, oder DIE richtige Religion mehr geben? Es spricht nichts dagegen.
Damals war es die gleiche Situation, nur hat niemand reflektiert, sondern dem ganzen Gequacke Aufmerksamkeit geschenkt.

Religionen sollte man einfach begraben, genau wie Nationen, Ausweiße, Reisepässe oder sonst was.
Das sind doch die wahren Ursachen für Rassismus.
Wir fühlen uns immer so rießig und stark und überlegen.
Reisen ins tiefste Universum, vergessen aber, dass wir winzig, schwach und unterlegen sind.
filzstift zwo
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2014
Beiträge: 1919

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2015 - 10:38:43    Titel:

Rolling Eyes

Zuletzt bearbeitet von filzstift zwo am 28 Jan 2015 - 13:50:42, insgesamt einmal bearbeitet
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11516
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 24 Jan 2015 - 11:55:00    Titel:

filzstift zwo hat folgendes geschrieben:
KL, Cyrix, Multivista, Lamasshu?

Gehören eigentlich nur der Islam oder auch solche libanesischen Familienclans zu Deutschland?
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hameln-ermittler-durchsuchen-nach-tumulten-wohnungen-a-1014679.html

Immerhin wurde etllchen von ihnen ja die deutsche Staatsbürgerschaft förmlich hinterhergeworfen. Rolling Eyes


Was hat das mit dem Islam zu tun??
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gehoert der ISLAM zu Deutschland ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
Seite 12 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum