Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gehoert der ISLAM zu Deutschland ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gehoert der ISLAM zu Deutschland ?
 

Stimmt die Aussage von Angela Murksel ?
NEIN, so definitiv nicht !
73%
 73%  [ 14 ]
Ja, sie hat schon recht, wenn sie das sagt
21%
 21%  [ 4 ]
Weiss nicht.....
5%
 5%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 19

Autor Nachricht
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11495
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2015 - 09:08:14    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Der Täter beruft sich auf den Koran und tut exakt das, was dort steht...
Das Grundgesetz schreibt aber keine Angriffskriege vor...demzufolge hat Struck nach seiner persönlichen Überzeugung gehandelt und NICHT im Sinne Deutschlands oder des GG.


Ja Du möchtest es nicht bemerken, oder? Das Grundgesetz schreibt keine Angriffskriege vor, richtig, es ermöglicht aber welche. Indem man den Selbstverteidigungsanspruch einfach an den Hindukush verlegt. Du bemerkst richtig, dass ist ja aber nur die Interpretation der damaligen Bundesregierung. Weiterhin standhaft ignorierst Du, dass besagtes Zitat "tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet" auch nur im Zusammenhang mit einem Selbstverteidigungsanspruch steht eine Aufforderung zu einem Angriffskrieg oder Ehrenmord suchts Du im Koran vergeblich. Analog also zum vom Grundgesetz abgeleiteten Tötungsbefehl am Hindukush. Der Koran sagt dabei sogar das dieses Töten nur im eigenen Hoheitsbereich, nämlich dort, wo die Mulsime selbst vertrieben wurden, durchgeführt werden soll. Das Grundgesetz ermögicht hierbei sogar das Töten außerhalb des eigenen Geltungsbereiches. Jeder aber weiß, hey Moment mal, das ist nur die Interpretation der damaligen Bundesregierung, vorgehende und nachgehende Regierungen interpretieren hier ganz anders, auch eine Vielzahl der Bürger kommt zu einer ganz anderen Interpretation. Und genauso weiß auch der 08/15 Moslem wie dieses Zitat zu verstehen ist. Den Mordbefehl lesen nur Extremisten auf muslimischer und viel öfter auf antiislamistischer Seite.

Gern stimme ich mit Dir überein, dass diese Interpretation meistens von sehr rückständigen, dummen und kaum zu eigenen Gedanken fähigen, Leuten getätigt wird. Zielsetzung dieser Interpretation ist das Schüren von Gewalt. Die einen leiten den Kampf für, die anderen den Kampf gegen den Islam aus dem Koran ab. Die übergroße Mehrheit aller Menschen sieht das aber anders.
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4136

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2015 - 12:43:40    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Der Täter beruft sich auf den Koran und tut exakt das, was dort steht...
Das Grundgesetz schreibt aber keine Angriffskriege vor...demzufolge hat Struck nach seiner persönlichen Überzeugung gehandelt und NICHT im Sinne Deutschlands oder des GG.


Ja Du möchtest es nicht bemerken, oder? Das Grundgesetz schreibt keine Angriffskriege vor, richtig, es ermöglicht aber welche. Indem man den Selbstverteidigungsanspruch einfach an den Hindukush verlegt.


Hallo du kleines Kapitalistenarschloch und Ausbeuterschwein.
Ich werde dir den Unterschied noch ein letztes Mal erklären: "Im Koran steht, tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet". Hier wird eine klare Handlungsweise vorgeschrieben.
Würde bspw. im Koran stehen: "Es steht euch frei, die Ungläubigen zu bestrafen oder sie in Ruhe zu lassen". Dann würde ich sagen, ja, hier folge ich deiner Argumentation. In meinem Bsp. wird eine Handlung ermöglicht, sie ist aber nicht zwingend erforderlich. Die Handlung wird also durch die persönliche Haltung des Täters bestimmt. Nicht aber im Koran, hier wird die Handlungweise eindeutig vorgeschrieben.
Zitat:

Du bemerkst richtig, dass ist ja aber nur die Interpretation der damaligen Bundesregierung.


Gegen wen führen wir einen Angriffskrieg?

Zitat:
Weiterhin standhaft ignorierst Du, dass besagtes Zitat "tötet die Ungläubigen, wo ihr sie findet" auch nur im Zusammenhang mit einem Selbstverteidigungsanspruch


Warum wird im Koran dieser Selbstverteidigungsanspruch nicht in diesem Vers eindeutig formuliert?

Zitat:
Das Grundgesetz ermögicht hierbei sogar das Töten außerhalb des eigenen Geltungsbereiches. Jeder aber weiß, hey Moment mal, das ist nur die Interpretation der damaligen Bundesregierung, vorgehende und nachgehende Regierungen interpretieren hier ganz anders, auch eine Vielzahl der Bürger kommt zu einer ganz anderen Interpretation. Und genauso weiß auch der 08/15 Moslem wie dieses Zitat zu verstehen ist. Den Mordbefehl lesen nur Extremisten auf muslimischer und viel öfter auf antiislamistischer Seite.


Ich stimme ja überein, das bestimmte Verse und Sure unterschiedlich interpretiert werden. Aber, und das sagst du ja selbt, wird die Verteidigung am Hindukush im Sinne des GG gerechtfertigt. Hier wird eine Tat im Sinne unseres GG und damit im Sinne Deutschlands begangen, richtig?
Nun, Muslime die andere abschlachten rechtfertigen ihre Handlungsweise ebenfalls auf diese Art. Der Koran ermöglicht also gewaltsamen und rassistischen Handlungen...
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11495
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2015 - 13:35:41    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
Ich stimme ja überein, das bestimmte Verse und Sure unterschiedlich interpretiert werden. Aber, und das sagst du ja selbt, wird die Verteidigung am Hindukush im Sinne des GG gerechtfertigt. Hier wird eine Tat im Sinne unseres GG und damit im Sinne Deutschlands begangen, richtig?


Ja, das dachte die damalige Bundesregierung. Ich persönlich möchte mich dafür nicht in die Verantwortung nehmen lassen...genausowenig wie ich für jeden Justizirrtum verantwortlich sein möchte, weil ich ja irgendwie an unsere Gesetze gebunden bin oder ich möchte auch nicht vom Ausland als Pegida gesehen werden. Warum also sollte sich Ali Dönerbräter in irgendeiner Weise für die Taten der IS verantwortlich fühlen? Weil er auch beschnitten ist?

Der Selbstverteidigungsanspruch ist ja in diesem Vers eindeutig formuliert. Im Kontext ergibt sich ja nicht mal ein universelles Selbstverteidigungsrecht. Hier wird nur ein kriegerischer Konflikt beschrieben. Durch Weglassen wird jedoch sein Sinn bewußt verfälscht.

Wie zum Beispiel:

"Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten?"

Daraus kann man auch machen:

"Die Gedanken kann sie erraten."

Ja was, wer ist die denn, das die das kann?? Wie schrecklich.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2015 - 21:40:36    Titel:

In anderen Medien

- wie bspw. in denen, die die Leitkultur vertreten Smile -

wird auch heftig debattiert:


Die Zeit:

Serie Zeitgeist

http://www.zeit.de/2015/05/juedisch-christliche-tradition-zeitgeist

Islam-DebatteWas gehört zu uns?

Die Jüdisch-Christliche Tradition ist nur ein nettes Konstrukt.
Was gehört denn nun alles zu Deutschland?
Machen Sie Ihre eigene Liste....

??
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2015 - 23:11:55    Titel:

In Saudi-Arabien wird munter weiter geköpft

http://www.heise.de/tp/news/In-Saudi-Arabien-wird-munter-weiter-gekoepft-2534610.html

Was man beim "Islamischen Staat" verurteilt,
wird beim reichen Freund des
Westens geduldet....

Tja, das ist Politik !

So gesehen, gehoert natuerlich der Islam zu Deutschland....

solange es geld bringt !
filzstift zwo
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.01.2014
Beiträge: 1919

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2015 - 14:39:59    Titel:

Der Islam gehört ultimativ zur Inselrepublik, in die ich mich für die nächsten 14 Tage zum Schnorcheln verabschiede.
Machts gut!
Bis denne. Wink

- Ich habe mich klar ausgedrückt. Letzte Verwarnung. Ich habe in wenigen Tagen ein halbes Dutzend Bilder von dir löschen müssen. Lamasshu -

(in der Hoffnung, dass das Bild klein genug ist, um der Moderation nicht zu missfallen)
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2015 - 23:12:55    Titel:

Jetzt "outet" sich die Kirche, die katholische:

Debatte über Muslime

Der von Angela Merkel bekräftigte Satz des früheren Bundespräsidenten Wulff über den Islam und Deutschland trifft weiter auf Widerspruch. Auch Kardinal Karl Lehmann ist nicht glücklich über den Satz.

-----------------------------------------------------------------------------
FAZ:

Pegida-Studie

Ein Drittel Fremdenfeinde, der Rest „besorgt und empört“
Wer sind die Pegida-Demonstranten? Was treibt sie an? Eine Studie kombiniert langfristige Beobachtung mit mehrfacher Befragung von Teilnehmern. Die Mehrheit will sich von Rechtsextremen abgrenzen.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2015 - 15:50:15    Titel:

https://www.youtube.com/watch?v=pMh2QJYnfsU
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5983

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2015 - 14:05:26    Titel:

Multivista hat folgendes geschrieben:

Ein Drittel Fremdenfeinde, der Rest „besorgt und empört“
Wer sind die Pegida-Demonstranten? Was treibt sie an? Eine Studie kombiniert langfristige Beobachtung mit mehrfacher Befragung von Teilnehmern. Die Mehrheit will sich von Rechtsextremen abgrenzen.


welche pegida-demonstranten? man hört doch schon nichts mehr, nicht mal mehr, dass da paar tausend zusammengekommen sind und dann von der doppelten bis vierfachen menge an gegendemonstranten geblockt wurde.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2015 - 14:09:33    Titel:

Wie?
Sind die jetzt alle tot?
Smile


Wenn nicht, dann finde ich es schon interessant, wer mit dieser Bewegung und warum sympathisiert hat....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Gehoert der ISLAM zu Deutschland ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
Seite 18 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum