Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Arbeit und Energie > Pumspeicherwerk
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Arbeit und Energie > Pumspeicherwerk
 
Autor Nachricht
marvinph
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.01.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2015 - 14:49:15    Titel: Arbeit und Energie > Pumspeicherwerk

Hallo, ich stehe wirklich auf dem Schlauch. Über ein paar Gedankensanstöße wäre ich äußerst dankbar Smile

Aufgabe : A : Welche prozentualen Verluste ergeben sich beim Hinaufpumpen und beim Herabfließen des Wassers im Pumpspeicherwerk? Wie viel Prozent der eingesetzten elektrischen Energie erhält man insgesamt zurück?

Aufgabe : B : Wie viel Energie kann insgesamt im Pumpspeicherwerk gespeichert werden? Welchen Wert hat die gespeicherte Energie, wenn 1 kWh ca. 0.25€ kostet?

Gegeben: (Nennleistung aller Kraftwerke in Deutschland 2010: 121 900 MW
durschnittliche Jahresleistung lag dagegen nur bei 60 000 MW)


:Das Oberbecken hat ein Fassungsvermögen von 7,2 mio. m³
:Der Höhenunterschied zwischen Ober/Unterbecken = 295m
:Oberbecken kann in 7,25h gefüllt und in 4,5 h geleert werden
:Nennleistung der Turbinen beträgt 1080 MW , die der Pumpe 865 MW

#

Mein Ansatz wäre jetzt W= m*g*h = 7,20*10^9 L * 9,81 m/s² * 295 m
= 2,083644*10^13

dann würde ich die Formel der Leistung nehmen sprich P= W/T
was ich nun als nächstes machen soll, ist mir unklar und nicht klar ersichtlich... ich muss das ganze zu morgen lösen und bin echt am verzweifeln

LG Marvin
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8296
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2015 - 21:38:37    Titel:

Wenn du statt Liter Kilogramm einsetzt und dem Ergebnis auch die richtige Maßeinheit verpasst, dann ist das die potentielle Energie, die dem Wasser im vollen Speicherbecken zugefügt wird, wenn es hochgepumpt wird.

Nun rechne aus, wieviel elektrische Energie man für das Hochpumpen benötigt und wieviel man beim Leeren des Beckens gewinnt.

Dann kannst du die Frage zu Aufgabe A beantworten.

Gruß
mike
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Arbeit und Energie > Pumspeicherwerk
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum