Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unterschied nominal und KKP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unterschied nominal und KKP
 
Autor Nachricht
infopauer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2015 - 15:21:10    Titel: Unterschied nominal und KKP

Hallo,

Wenn ich bei Wikipedia mir verschiedene Länder anschaue, gibt es dort Angaben zu dem BIP, getrennt in nominal und KKP (Kaufkraftparität). Was ist genau der Unterschied und was ist wichtiger?

grüße
infopauer
smaxtie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2013
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2015 - 20:28:11    Titel: Re: Unterschied nominal und KKP

Du wandelst das nominale BIP mithilfe von KKP-Wechselkursen in internationale Dollar um und kannst somit die Bruttoinlandsprodukte verschiedener Länder miteinander vergleichen.
Energix
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2014
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2015 - 18:10:14    Titel:

Nur mal so am Rande:

Die Frage der Relation, des realen Bezungsrahmens der nominalen Erfassungsgrößen (BIP, etc.) ... ist wirklich interessant.

Dieselbe Frage stellt sich ja auch immer dann, wenn man liest, wie ein sinkender Börsenkurs von Firma xyz "xyz Milliarden Wert vernichtet hat" ...

Ich frage mich da immer:
Wo steht der Ofen, und wer hat die Kohle da reingeschaufelt ... um das Geld zu vernichten?

Genau wie beim sinkenen Rubelkurs ... der Effekt in der Wirtschaft ist zwar da, aber der Großteil der Wirtschaft "an sich" hat sich ja nicht in Karnickel verwandelt ...

Ich leite daraus immer die Frage ab: Was ist die physisch basierte Maßeinheit zur Messung der volkswirtschaftlichen Größe ...

Denn wenn es dieses Maß gibt, stellt sich die hier aufgeworfene Frage nicht mehr.

ALso zum Beispiel bei reiner menschlicher Arbeit reicht ja die Kenntnis der Zahl der Arbeiter ... (mal angenommen, die sind alle im Schnitt gleich gut zu gebrauchen ...) ... die Stückzahl ist somit ein physisches Maß, zumindest bei dieser Art von Volkswirtschaft.
Gäbe es da dann zwei Währungssysteme, könnte man schlicht vergleichen, wie groß die Arbeitskraft beider Wirtschaftsräume ist ... und dann schauen, wie der Wechselkurs sein sollte ...
infopauer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2015 - 23:53:53    Titel:

Also ist die KKP hinsichtlich des Vergleiches zwischen den Länder wichtig?
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5225
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2015 - 12:41:16    Titel:

Mit der KKP wird vorallem auf die Problematik eingegangen, dass z.B. ein Gehalt von umgerechnet 5000€ in der Schweiz keinen besseren Lebensstandard ermöglicht wie 4000€ in Deutschland. Denn in der Schweiz sind z.B. die Mieten wesentlich höher.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unterschied nominal und KKP
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum