Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bachelor und mittelmäßige Noten.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bachelor und mittelmäßige Noten.
 
Autor Nachricht
shadowspsp
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.11.2007
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2015 - 17:31:13    Titel: Bachelor und mittelmäßige Noten.

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, studiere Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik Bachelor. Mein Schnitt ist nicht so prickelnd. befinde mich gerade so im 2.6-2.7 Bereich. Habe paar VWL Module verhauen, die Technischen Module sind im guten Bereich. Man liest viel, dass für große Unternehmen der Schnitt bereits viel zu schlecht sei um einen Praktikumsplatz zu bekommen.

Ist jemand in einer ähnlichen Lage und hat Erfahrung wie es z.B. mit den Bewerbungen ausschaut. Ich weiss, man kann es jetzt nicht so pauschal sagen. Aber wie ist eure Erfahrung. Hatte ihr Probleme was zu finden ? z.B. in der Automobilindustrie, Siemens. etc..
RumsDiBumssss
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 381

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2015 - 21:57:42    Titel:

Habe mein Bachelor mit 2,7 gemacht. Habe Praktikum bei BMW und Porsche gemacht. Jeweils in der Technischen Entwicklung (und das als Wing).
Noten interessieren nur die HR-Tussis. On the job ist das den Leuten komplett egal, weil es auf ganz andere Skills ankommt...
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5985

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2015 - 10:12:52    Titel:

hast du nach den praktika auch ein übernahmeangebot erhalten?

wenn es um mehr als nur ein praktikum geht, kommt man mit den noten im mittelstand oder bei einem (ingenieur-)dienstleister unter, aber bei einem unternehmen der IGM sehen die chancen schlecht aus, WENN man kein vitamin b oder berufserfahrung in dem jeweiligen bereich hat. schlechte chancen bedeutet nicht, dass es unmöglich wäre.
aber keine sorge, so viel weniger zahlen viele unternehmen im mittelstand gar nicht.

die OEM der automobilindustrie z.b. übernehmen doch gar keine absolventen mehr, außer ihre eigenen dualen oder leute mit einem 1er durchschnitt. deswegen gibt es ja die porsche engineering gmbh (40h-woche und weniger bezahlung als bei porsche "direkt" mit 34h-woche), bosch engineering gmbh (auch hier 40h-woche und weniger geld als bei bosch direkt mit 35h-woche), bertrandt, edag, esg gmbh usw. schau dir mal an, wie umsatz und mitarbeiterzahlen dieser dienstleister explodieren, jahr für jahr teilweise zweistellig und auf jeden fall schneller als die zahlen des oem.
für eine jahresbeauftragung kriegen diese dienstleister vom oem ca. 110.000 bis 140.000 euro pro jahr und mitarbeiter. ein eigener mitarbeiter würde den oem über das gesamte berufsleben gesehen ca. 250.000 euro pro jahr kosten.
sobald du dich beim dienstleister dann irgendwann bewiesen hast und beim oem dein mann in rente oder woanders hingeht, bekommst du evtl. den job und wechselst quasi eingearbeitet. aber als absolvent mit 2,x ohne vitamin b kannst du es fast vergessen.

so viele leute wie siemens gerade los wird, würde ich mich auf dieses unternehmen nicht zu sehr versteifen. außer du vertiefst dich in einem bereich, wo die gerade suchen. probieren würde ich es natürlich trotzdem.
nAim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2015 - 11:31:33    Titel:

Zitat:
Man liest viel, dass für große Unternehmen der Schnitt bereits viel zu schlecht sei um einen Praktikumsplatz zu bekommen.


Naja im Internet liest man auch vieles das nicht stimmt. Mit WING (E-Technik) stehen einem gernell schonmal viele Türen offen. Habe selbst nur mittelmäßige Noten in meinem Studium bin aber über ein Praktikum in einen Großkonzern gelandet, werde übernommen und beziehe mit meine Bachelor ein Einstiegsgehalt welches im Schnitt über dem vieler Master liegt...

Halte es da mit RumsDiBumssss, Noten sind nur eines von vielen Kriterien, welches den Leuten in der Praxis oft sehr egal ist. Gute Arbeitszeugnisse werden eher wichtiger genommen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bachelor und mittelmäßige Noten.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum