Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Warum steigt die Temperatur eines Drahtes, je länger dieser
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Warum steigt die Temperatur eines Drahtes, je länger dieser
 
Autor Nachricht
asdad
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2015
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 01 März 2015 - 16:12:09    Titel: Warum steigt die Temperatur eines Drahtes, je länger dieser

Hi

Warum steigt die Temperatur eines Drahtes, je länger dieser durch Strom durchflossen wird? Hängt dies von der Spannung, vom Strom oder von der Ladung ab? , je länger dieser durch Strom durchflossen wird? Hängt dies von der Spannung, vom Strom oder von der Ladung ab?

thx
Cheater!
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 5224
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 01 März 2015 - 17:16:18    Titel:

Die elektrische Verlustleistung in ihm wird in Wärme umgewandelt. Die Verlustleistung berechnet sich nach

P = U²/R = I*R²
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3522

BeitragVerfasst am: 02 März 2015 - 10:44:45    Titel:

Cheater! hat folgendes geschrieben:
Die elektrische Verlustleistung in ihm wird in Wärme umgewandelt. Die Verlustleistung berechnet sich nach

P = U²/R = I*R²


Das beantwortet nicht die Frage von asdad. Die hat etwas mit der dem Draht zugeführten Energie zu tun. Solange die abgeführte (Wärme-)Leistung kleiner als die zugeführte elektrische Leistung ist, steigt der Energieinhalt des Drahtes und damit seine Temperatur.

Die zugeführte elektrische Energie ist



hängt also vom zeitlichen Verlauf der Spannung und des Stromes und von der Zeit ab.

Die abgeführte Leistung steigt mit der Temperatur des Drahtes und damit ebenfalls mit der Zeit. Es wird sich deshalb nach einer bestimmten Zeit ein thermisches Gleichgewicht einstellen, wenn nämlich die abgeführte und die zugeführte Leistung gleich sind. Voraussetzung ist natürlich, dass der Draht nicht vorher durchbrennt.
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8296
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 02 März 2015 - 11:14:36    Titel:

Und das führt dann auf die lineare Dgl. 1. Ordnung
(Temperaturänderung resultiert aus zugeführter Wärmeleistung und Wärmeabstrahlung aufgrund der Temperaturdifferenz zur Umgebung.)

Das ist die selbe Gleichung wie z. B. bei der Kondensatorladung, mit einer e-Funktion als Lösung, hier:

mit .

Die Grenztemperatur ist also durch die zugeführte Wärmeleistung P, den Wärmeübergangskoeffizienten λ und die Wärmekapazität c bestimmt.

Gruß
mike
asdad
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.02.2015
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 08 März 2015 - 10:59:46    Titel:

Vielen Dank für eure Antworten, ich verstehe es jetzt. Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Warum steigt die Temperatur eines Drahtes, je länger dieser
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum