Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bürgertum ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Bürgertum ?
 
Autor Nachricht
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 07 März 2015 - 13:22:05    Titel: Bürgertum ?

Das Bürgertum -

Gibt es das uberhaupt noch in Deutschland/Europa?

Arbeiter, Angestellte, Beamte, Unternhmer etc.

Was ist heute noch das Bürgertum ?


http://www.klett-cotta.de/ausgabe/MERKUR_Heft_02_Februar_2015/57779?bereich_subnavi=zusammenfassung&artikel_id=58540
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 15 März 2015 - 17:01:20    Titel:

Vielleicht kann sich das Buergertum besser engagieren?

Verwuestungen wieder mal aller Orten, aktuell nahe Australien.

Herr hilf!

Tut er aber nicht !!!

Schon bei Heinrich Heine können wir lesen:

„Die Welt ist schlecht und ungerecht, lässt niemand ungeschoren.“

Die Welt verändern und ein bisschen besser machen: Ehrenamtliches und soziales Engagement ist für die meisten Deutschen heute selbstverständlich. Sie setzen sich für sozial Schwächere ein, übernehmen Patenschaften für Kinder oder retten im Urlaub den Regenwald und bauen Brunnen, statt sich am Pool eines Ferienclubs zu amüsieren. Ihr Ziel ist es, die Welt zu verbessern. Denn die ist alles andere als gerecht.

In diesem Sinne …

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/westart/westart_talk/videowestarttalkersteinmaldieweltrettenwaskoennenwirtun100_tag-15032015.html
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2015 - 01:49:15    Titel: Re: Bürgertum ?

Multivista hat folgendes geschrieben:
Das Bürgertum -

Gibt es das uberhaupt noch in Deutschland/Europa?

Arbeiter, Angestellte, Beamte, Unternhmer etc.

Was ist heute noch das Bürgertum ?



Ein letzter Versuch - will ja nicht bloggen Smile - um das Buergertum hier im Forum zu aktivieren:

http://de.sci.geschichte.narkive.com/V2y3sGIs/das-burgertum-in-deutschland-1800-bis-heute
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 3992

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2015 - 10:30:11    Titel: Re: Bürgertum ?

Multivista hat folgendes geschrieben:

Ein letzter Versuch - will ja nicht bloggen Smile - um das Buergertum hier im Forum zu aktivieren:

http://de.sci.geschichte.narkive.com/V2y3sGIs/das-burgertum-in-deutschland-1800-bis-heute


Da sich dein hier an den Tag gelegtes Nutzerverhalten auch nach sage und schreibe über 1000 Beiträgen nicht an die hiesigen Gepflogenheiten anzupassen scheint, bitte ich dich ein paar Worte von mir zu berücksichtigen.

Wir sind ein Diskussionsforum mit einem vage akademischen Anspruch. Dies stellt ein paar wenige Grundbedingungen an Form und Inhalt der hier geposteten Beiträge. Deine Beiträge fallen hier etwas - und das nicht unbedingt positiv - aus dem Rahmen:

Nahezu alle deine Posts bestehen ausschließlich aus einem verlinkten Mediendokument, das wenn überhaupt sehr dünn von dir kommentiert wird. Wenn du überhaupt einmal eigene Meinung darbietest und sie nicht mit "Mein Freund Maddin" eingeleitet wird oder nebulöse Andeutungen auf dein eigenes Universalgenie machst, ist diese in Form und Inhalt meist nicht adäquat zum Diskussionsverlauf. Das ist an sich kein Problem, da wir hier kein Mindestniveau voraussetzen. Aber du diskutierst nicht bzw. eigene Meinung wird nicht so verständlich verargumentiert oder reflektiert, dass man darauf überhaupt eingehen könnte. Dir sollte selbst aufgefallen sein, dass kaum jemand auf deine unzähligen Beiträge eingeht.

Bitte beachte doch für die Zukunft folgende Punkte:
- Bitte verzichte darauf, uns einfach irgendwelche Mediendokumente zu verlinken. Du kannst gerne, wenn du eine eigene Meinung untermauern möchtest oder wenn eine Quelle wirklich (!) einmal den Diskussionsverlauf bereichert, sie gerne posten. Aber bitte legen den Schwerpunkt auf inhaltlich passende Diskussionsbeiträge.
- Bitte bemühe dich um Diskussionsbeiträge, die deine Mitdiskutanten auch tatsächlich weiterbringen oder sich in die Diskussion einfügen. Ruhig einmal mehr als zwei Sätze schreiben, dabei auch ein wenig auf die Form der Darbietung achten, undurchsichtige Anspielungen auf sich selbst und was man früher schon mal geschrieben hat bitte unterlassen. Orientiere dich von Art und Niveau her ruhig an den Passagen, die du von einem Freund Maddin zitierst. Wenn du selbst so auch schreiben kannst, ist das für dieses Forum ausreichend.
- Bitte unterlasse es, uralte Threads wieder aus der Mottenkiste zu holen, indem du einfach irgendein Mediendokument zum Thema postest. Das ist auf Dauer doch recht nervig, zumal die damaligen Diskussionspartner vielleicht gar nicht mehr hier sind.
- Bitte unterlasse doch in der Zukunft diese Kettenposts - wenn niemand über ein Mediendokument diskutieren will, will das eben niemand. Bitte schreibe in Zukunft maximal zwei Beiträge in Folge und wenn darauf niemand eingeht, nimm das als Zeichen, dass an der Diskussion gegenwärtig kein Interesse besteht.

Wenn du das berücksichtigst, ist doch alles gut. Wenn du gerne in deinem Stil verharren möchtest, habe ich einen Alternativvorschlag: Du legst einen Thread namens "Multivistas Medienspiegel" an und postest dort immer (gerne auch in Kette) wenn du ein spannendes Fundstück gefunden hast. Aber dann bitte nicht mehr in laufenden Diskussionen. Das wäre für mich auch in Ordnung.
Multivista
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beiträge: 1757

BeitragVerfasst am: 05 Apr 2015 - 16:52:30    Titel:

EiEiEi....

Da hast Du mir aber ein dickes Oster-Ei ins Nest gelegt *)*)*)

Was soll's ? Jeder hat halt SEINEN Stil zu kommunizieren.
Und wenn der hier Euch (?) nicht so gefaellt, dann lass ich es eben.

Wieso sollte ich einen "Link-Spiegel" eroeffnen?

Ist es nicht viel sinnvoller, links, die mir interessant erscheinen, an die stelle zu setzen, wo sie hinpassen?

Aber ja ja - ich versuche mich zu bessern, also eigentlich dann zu verschlechtern - so meine ich.


*)*)*)

Dem Multi tun die Eier gar nicht gut,
die der Moderator fuer ihn legen tut Smile

Very Happy Very Happy Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Bürgertum ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum