Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Einfache Aufgabe, aber nicht für mich........
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Einfache Aufgabe, aber nicht für mich........
 
Autor Nachricht
OG_LOC
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 16:55:20    Titel: Einfache Aufgabe, aber nicht für mich........

Hi @all,

kann mir jemand dringend bei der Aufgabe behilflich sein?

Wieso kommt nach der Aufgabenstellung:

2x/3 + 2/5 x + 2 1/3 = 2x

Das hier?:

7/3 = (-10-6+30)/15

Wieso 7/3? Wieso 'minus 10 minus 6'? Und wieso 30 anstatt 35?
Ich hoffe ihr könnt mir bei dem Problem behilflich sein.
ShintoRitter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 308
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 17:11:19    Titel:

wo bleibt bei der Auflösung das x !!

das fehlt gänzlich !!

Schreib besser die ganze aufgaben stellung !!!
Icealater
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.03.2005
Beiträge: 532

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 17:20:36    Titel:

Hi,

2 1/3 = 7/3

(-2/3 - 2/5 + 2) x = (-10/15 - 6/15 + 30/15) x = (-10 -6 + 30)x/15 = 14x/15

7/3 = 14x/15

x = 7/3 : 14/15

x = 5/2

mfg Icealater
OG_LOC
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 18:28:48    Titel:

Danke für deine antwor.

Wieso steht da ein Minus da vorne?

Zitat:
(-2/3 - 2/5 + 2) x
tosda
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 18:38:04    Titel:

Ich versuchs mal:

2/3 x + 2/5 x + 2/3 = 2 x
Deine Gleichung kann man so anschreiben.
Damit du nun x berechnen kannst, muss alles was mit x multipliziert wird auf eine seite (bei uns rechts) und alles ohne x auf die andere (bei uns links), also:

2/3 x bringen wir nach rechts (somit wirds zu -2/3 x)
2/5 x bringen wir nach rechts (somit wirds zu -2/5 x)
2/3 bleibt auf der linken Seite
2 x bleibt auf der rechten Seite

also sieht unsere Gleichung nun so aus:

2/3 = -2/3 x - 2/5 x +2 x
Jetzt können wir rechts x herausheben:

2/3 = x ( -2/3 -2/5 +2)
Nun können wir die Klammer zu einem Bruch umformen:

2/3 = x (-10/15 - 6/15 +30)
Umformen:

2/3 = x (-10 -6 +30)/15
Nun siehts (fast) so aus wie bei dir. Very Happy
tosda
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 18:40:04    Titel: ups!

habe gerade einen fehler bemerkt:

statt 2/3 sollte es ja 2 1/3 =7/3 heißen

sorry
ShintoRitter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beiträge: 308
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2005 - 22:41:50    Titel:

Ahh versteh man soll also einfach nach x umstellen
#
na das ist doch kein problem !!!

Ich dachte warum schreibst du die unter Gleichung ohne x hin !!!

Aber egal einfach so umstellen wie oben beschrieben !!

Cool Cool Cool Cool Cool Cool
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Einfache Aufgabe, aber nicht für mich........
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum