Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anschreiben als Werkstudent im Rechnungswesen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Anschreiben als Werkstudent im Rechnungswesen
 
Autor Nachricht
EHT
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.03.2015
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 25 März 2015 - 11:28:10    Titel: Anschreiben als Werkstudent im Rechnungswesen

Hallo liebe Foren-Mitglieder,

ich habe hier ein Anschreiben vorbereitet und würde es gerne Korrekturlesen lassen und fragen was ihr davon haltet?
Für Verbesserungsvorschläge bin ich jederzeit offen Smile

Die Voraussetzungen sind unter anderem:
- eigenverantwortliche, selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
- Eigeninitiative und Flexibilität hinsichtlich neuer Themen
- ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit


Bewerbung als Werkstudent für den Bereich Rechnungswesen
Ihre Stellenanzeige bei ....


Sehr geehrter Herr ,

Sie suchen einen Werkstudenten, der sich durch seine selbständige Arbeitsweise auszeichnet und über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft verfügt? In Ihrer Stellenausschreibung erkenne ich mich schnell wieder und möchte Sie daher von meiner Person überzeugen.

Derzeit studiere ich an der Hochschule Koblenz Logistik & E-Business im fünften Semester.
Im Rahmen meines Studiums habe ich das Modul Externe Rechnungslegung als Semesterbester mit der Note 1,0 abgeschlossen. Diesem Interesse möchte ich nun weiter nachgehen und mein Wissen im laufenden Semester durch die vielfältigen Wahlpflichtangebote vertiefen. Darüber hinaus verfüge ich durch jahrelange praktische Anwendung über umfangreiche Kenntnisse der MS Office-Programme.

Im Zuge meiner freiberuflichen Tätigkeit als Erste Hilfe Ausbilder organisiere und leite ich regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse und Ausbildungen. Hierbei bin ich eigenverantwortlich dafür zuständig, den Teilnehmern die grundlegenden Maßnahmen zu vermitteln, die bei einem Notfall eingeleitet werden müssen.
Zu meinen weiteren Stärken zähle ich meine selbständige und zielgerichtete Arbeitsweise, die ich bereits in mehreren Praktika im Vertrieb beweisen und stetig ausbauen konnte.

Ich bin mir sicher, dass ich meine Erfahrungen und Kenntnisse hervorragend in Ihr Unternehmen einbringen werde und bereits nach kurzer Einarbeitungszeit Ihr Team als kompetenter und hochmotivierter Mitarbeiter ergänzen kann.

Gerne würde ich mich Ihnen persönlich vorstellen und freue mich über eine Einladung zu einem Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen
just_phil
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 1006

BeitragVerfasst am: 25 März 2015 - 23:09:27    Titel: Re: Anschreiben als Werkstudent im Rechnungswesen

EHT hat folgendes geschrieben:

Bewerbung als Werkstudent für den Bereich Rechnungswesen
Ihre Stellenanzeige bei ....


Sehr geehrter Herr ,

Sie suchen einen Werkstudenten, der sich durch seine selbständige Arbeitsweise auszeichnet und über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft verfügt? In Ihrer Stellenausschreibung erkenne ich mich schnell wieder und möchte Sie daher von meiner Person überzeugen.

Derzeit studiere ich an der Hochschule Koblenz Logistik & E-Business im fünften Semester.
Im Rahmen meines Studiums habe ich das Modul Externe Rechnungslegung als Semesterbester mit der Note 1,0 (1. Ist das verifizierbar? 2. Inwiefern nützt dem Leser diese Aussage?) abgeschlossen. Diesem Interesse (Dem Interesse am bestandenen Modul?) möchte ich nun weiter nachgehen und mein Wissen im laufenden Semester durch die vielfältigen Wahlpflichtangebote (...in der Uni. Was habe ich als Dein Arbeitgeber davon?) vertiefen. Darüber hinaus (Worüber hinaus? Bisher hast Du noch keine konkreten Skills genannt) verfüge ich durch jahrelange praktische Anwendung über umfangreiche Kenntnisse der MS Office-Programme.

Ok: Bisher weiß ich, dass Du studierst, anscheinend(!) mit dem Modul "Externe Rechnungslegung ganz gut klargekommen bist, das zudem vertiefen willst und MS Office bedienen kannst.

Im Zuge meiner freiberuflichen Tätigkeit als Erste Hilfe Ausbilder organisiere und leite ich regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse und Ausbildungen. Hierbei bin ich eigenverantwortlich dafür zuständig, den Teilnehmern die grundlegenden Maßnahmen zu vermitteln, die bei einem Notfall eingeleitet werden müssen.
Zu meinen weiteren Stärken zähle ich meine selbständige und zielgerichtete (Das ist ja im Grunde dieselbe Stärke wie oben: Selbständigkeit/Eigenverantwortlichkeit...) Arbeitsweise, die ich bereits in mehreren Praktika im Vertrieb (Schade, hier wäre es mal spannend geworden: Was hast Du denn so im Vertrieb gemacht/gelernt?) beweisen und stetig ausbauen konnte.

Ich bin mir sicher, dass ich meine Erfahrungen und Kenntnisse hervorragend in Ihr Unternehmen einbringen werde (In welcher Art genau, was möchtest Du tun?) und bereits nach kurzer Einarbeitungszeit Ihr Team als kompetenter und hochmotivierter Mitarbeiter ergänzen kann.

Gerne würde (Indikativ verwenden!) ich mich Ihnen persönlich vorstellen und freue mich über eine Einladung zu einem Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen


Also: Mir als Leser wird Deine Motivation bisher noch nicht so richtig klar und ich weiß zudem nicht, in welchen Bereichen Du vielleicht schon Kenntnisse hast oder was genau Dir an den Tätigkeiten der Stellenbeschreibung Freude bereiten würde. Zudem fühle ich mich auch nicht in besonderem Maße angesprochen, da dieses Anschreiben prinzipiell an so gut wie jedes Unternehmen versendet werden könnte, da es sehr allgemein gehalten ist. Woran erkenne ich, dass Du gerade bei mir arbeiten möchtest? Was reizt Dich an der Branche, an der konkreten Abteilung? Hast Du vielleicht einen persönlichen Bezug zu einem Produkt oder einer Dienstleistung des Unternehmens?

Du solltest an dem Anschreiben noch etwas arbeiten und zumindest 2-3 der Aspekte mit Fragezeichen versuchen konkret und damit glaubhaft darzulegen. Versetze Dich in die Lage Deines Gegenübers und überlege, ob Dich selbst dieses Anschreiben aufgrund der dargestellten Infos neugierig machen würde. Ich als Personaler habe noch kein richtiges Bild von Dir im Kopf. Aber genau das musst Du zeichnen!
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 26 März 2015 - 00:53:35    Titel:

Hallo, die 1.0 ist doch gut, aber ich frag mich was die Taetigkeit als 'Erste-Hilfe-Ausbilder' mit einem Job im Rechnugswesen zu tun hat. Da waere selbst 'Kassenwart im Schachverein' relevanter. Oder ist das eine Firma, die im medizinischen Bereich taetig ist ?
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5978

BeitragVerfasst am: 28 März 2015 - 00:25:12    Titel:

es geht um eine werkstudenten-stelle. da kann er so einen job schon aufführen, wenn er sonst nichts passendes hat. damit zeigt er ja schon die eine oder andere eigenschaft.

ich finde die bewerbung nicht überwältigend, aber für eine werkstudenten-stelle okay, wenn noch etwas feinschliff vorgenommen wird (letzte fehler beseitigt, lesefluß verbessert). besonders wichtig: erwähne ein alleinstellungsmerkmal des jeweiligen unternehmens, damit klar wird, dass das eine halbwegs individuelle bewerbung ist und du sie so nicht überall einreichst (produkte überzeugen dich, die internationale ausrichtung, heimatverbundenheit, die empfehlung anderer, ...). ein anschreiben wird nicht ohne grund auch als motivationsschreiben bezeichnet.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Bewerbung & Vorstellungsgespräch -> Anschreiben als Werkstudent im Rechnungswesen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum