Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Körperintegral
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Körperintegral
 
Autor Nachricht
trinkMilch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 13:00:21    Titel: Körperintegral

Hi,

habe mal eine Frage, und zwar komme ich mit folgender Aufgabe überhaupt
nicht klar. Ich finde nicht die richtigen Grenzen, das Integrieren sollte kein
Problem sein.

Allerdings sollte das Ergebnis eine Konstante sein, keine Variablenabhängige grösse. Das ist bei mir nie der Fall :(

Aufgabe:

Es sei K={(x,y,z) \in R³: x > 0, y > 0, 0 < z < 2-2x²-2y²}

Berechnen sie das Volumen von K mit Hilfe einer geeigneten Koordinatentransformation.

Ich nehme mal an, ich sollte hier in Polarkoordinaten transformieren,
aber ich bekomm nix auf die Reihe :(

bin dankbar für jeden Tip.

cu..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Körperintegral
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum