Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Lösen gewöhnlicher Differentialrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lösen gewöhnlicher Differentialrechnung
 
Autor Nachricht
servec88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.01.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2015 - 09:04:49    Titel: Lösen gewöhnlicher Differentialrechnung

Hallo zusammen,
ich habe hier eine Aufgabe bekommen, mit der ich mich etwas schwer tue. Leider habe ich im Internet nichts passendes gefunden, was mich auf den Lösungsweg bringen könnte. Kann mir da einer einige Tipps geben, wie ich diese GDGL lösen kann? Die Aufgabe lautet:


Viele Grüße
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2015 - 09:40:35    Titel:

Hallo!

Wie üblich löse erst die homogene DGL und arbeite dann mit der "Variation der Konstanten"...

Cyrix
servec88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.01.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2015 - 14:50:53    Titel:

Erstmal danke für die Antwort.

Habe etwas raus, nur bin nicht ganz sicher ob das richtig, ist, kann jemand eventuell einen Blick drauf werfen und sagen obs richtig ist?



Viele Grüße
servec88
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.01.2013
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2015 - 16:42:45    Titel:

Hallo,

kleiner Fehler ist unterlaufen, statt 2x soll 3x in die hmg. lsg. hin.
Deniz
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 3126

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2015 - 16:53:45    Titel:

Ich habe des mal grob überflogen.
Sieht relativ gut aus!
Auf Anhieb ist mir kein Rechenfehler aufgefallen.
jh8979
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2204

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2015 - 16:56:08    Titel:

Das kannst Du ja auch selber nachprüfen, indem Du das in die ursprüngliche DGL einsetzt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Lösen gewöhnlicher Differentialrechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum