Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Scheitelpunkt einer Parabel
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Scheitelpunkt einer Parabel
 
Autor Nachricht
ChRiZ
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 15:42:01    Titel: Scheitelpunkt einer Parabel

Hallo Zusammen!
Ich habe da ein kleiens Problem..
es muss doch möglich sein den Scheitelpunkt einer Parabel zu bestmmen, wenn nur 2 Null stellen gegeben sind???

die NS lauten: x1 = 4; x2 = 25

ich bin nun soweit: y = a*(x-4)(x-25) Wink
Vielen Dank für eure Hilfe!!
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 15:44:55    Titel:

Die x-koordinate ist der Durschnitt der Nullstellen.
Goblin
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 193
Wohnort: Leipzig/Lößnig

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 15:52:48    Titel:

Sowas geht für jede beliebige Parabel beliebigen Grades???
ChRiZ
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 15:54:56    Titel:

Da, das x0 = 14.5 ist habe ich auch raus Wink
aber was ist nun y0?

Viele Grüsse
ChriZ
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 15:55:58    Titel:

Es gibt NUR die Parabel zweiten Grades. Alles andere ist Unfug. Dafür sollte man die entsprechende Lehrkraft nach Russland schicken Smile Parabel ist ein Kegelschnitt und der Graph jedes anderen Polynoms höheren Grades ist keines.
pescador
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 15:58:30    Titel:

ChRiZ hat folgendes geschrieben:
Da, das x0 = 14.5 ist habe ich auch raus Wink
aber was ist nun y0?

Viele Grüsse
ChriZ


du hast die funktion oben doch schon aufgeschrieben (wenn auch nicht vereinfacht), jetzt setz doch statt den x einfach 14,5 ein Wink
ChRiZ
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 16:10:52    Titel:

ja aber wenn ich für x nun 14.5 einsetzt habe ich eine Gleichung mit 2 Umbekannten, a und y...

HILFE!! Wink
pescador
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2005
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 16:17:48    Titel:

ChRiZ hat folgendes geschrieben:
ja aber wenn ich für x nun 14.5 einsetzt habe ich eine Gleichung mit 2 Umbekannten, a und y...

HILFE!! Wink


bei deiner gleichung ist a doch sowieso =0, oder? weiss garnicht wie du das a da reinbekommen hast...
ChRiZ
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.07.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 16:19:45    Titel:

nein a ist = 1/12 nach der Lösung...

aber ich glaube das kann garnicht gehen...
es gibt noch eine andere Angabe bei der Aufgabä,
nämlich eine gerade mit der steigung 3/4x berührt die Parabel an einem Punkt.
Der Punkt ist aber nicht gegeben...
die gerade geht durch den Ursprung...
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 27 Jul 2005 - 16:22:46    Titel:

So, wie das gestellt ist, ist die Y-Koordinate des Scheitelpunktes von a abhängig!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Scheitelpunkt einer Parabel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum