Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Auswahlverfahren Bundesbank 2015 für geh. D. duales Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Auswahlverfahren Bundesbank 2015 für geh. D. duales Studium
 
Autor Nachricht
Imaginaera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2015 - 17:41:33    Titel:

So auch ich habe eine Einladung für die nächste Runde bekommen, bei mir ist das der 19.01.

Bei uns wurde gesagt, dass wir die Rückmeldung Ende November/Anfang Dezember bekommen werden und daran haben sie sich zum Glück auch gehalten^^ Ich hätte meine Ungeduld wohl kaum noch länger im Zaum halten können Razz

Wie bereitest du dich auf den AC vor?
DarForst
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2015 - 19:19:38    Titel:

Guten Abend,

Danke für das Update Imaginaera.
Ich werde mich am Wochenende ausführlich mit der Strukturierung meiner persönlichen Vorbereitung auseinandersetzen. Einige formale Anmerkungen und Grundlagen seien hier aber schon zu erwähnen:

Prinzipiell besteht diese zweite Stufe aus drei Teilaufgaben:
--> einer Gruppenaufgabe (mit 15 Minuten individueller Vorbereitung)
--> eine schriftliche Aufgabe
--> und einem Einzelninterview (entsprechend dem klassischen Bewerbungsgespräch)

Eine Vorbereitung ist primär für das Interview notwendig.
---> Position auf die man sich bewirbt
-- Art/ Dauer / Inhalte der Ausbildung
-- Einsatzgebiete / Funktionen / Aufsteigsmöglichkeiten
-- Informationen zu den Standorten, an denen man eingesetzt werden kann
-- Gehalt / Anstellungsverhältnis etc.

---> eigene Stärken und Schwächen
---> Motivation für Bewerbung
---> etwas Geschichte der Bundesbank, Funktionen, usw.


Eine gute Allgemeinbildung und ein Blick über die Wirtschaftsaufzeichnungen der letzten Semester ist sicher auch zielführend. Ich werde an meinen Lehrer herantreten und gezielt außerunterrichtlich die Geldpolitik der EZB usw. aufarbeiten, da dies bei uns erst im kommenden Semester Thema sein wird.

Ebenso sollte man jetzt vermehrt einen Blick auf das wirtschaftspolitische Tagesgeschehen und Neuigkeiten haben. Ich werde noch aktiver auf Themen eingehen, die momentan aktuell sind, wie der neue 20er etc.

Ich würde es begrüßen, wenn du Aspekte deiner Vorbereitung ergänzst oder sogar von deinen Erfahrungen am 19.01 berichten kannst. Immerhin dient dieses Forum als Hilfeleistung für all jene, die noch kommen mögen, unabhängig von den Ergebnissen unserer eigenen Verfahren (ein Nutzen für uns ist aber nicht abzusprechen Wink )

Mit freundlichen Grüßen,

DarForst
DarForst
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2015 - 19:24:30    Titel:

Bevor ich es vollends vergesse:

Der Test der Gesellschaft für Personalwesen ist sehr vielfältig in den abgefragten Aufgabentypen.

Allem wird ein Englischtest vorangestellt. Er umfasst mittleres Buisness-Englisch. Nicht allzu viel aus dem schulischen Bereich ist von Nutzen. Es ist eher im Sinne einer Aufgabe des Textverständnisses, Kontextanalyse und als Hörtext zu verstehen. Auch das ist kein allzu großes Problem.

Allgemeinwissen aus dem Bereich "Multikulti" und vor allem Religion, sowie Staatsaufbau der BRD wird vorausgesetzt. Auch auf eine gute Rechtschreibung kann man nicht verzichten.

Das Auswerten von Tabellen ist ein essentieller Bestandteil neben dem schlichten Kopfrechnen und einer Reisekostenabrechnung. Auch die Fortfühung von Zahlenmatrizen und die Prüfung "unlogischer" Aussagen auf Basis gegebener Prämissen sollte man erwarten.
Dalida1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2016 - 16:55:05    Titel:

Hallo Mitstreiter,
ich hatte mein mündliches Gespräch bereits am 12.01.2016 in Berlin und warte nun auf Bescheid... Rolling Eyes
Mein Feedback nach dem Gespräch war nicht super gut und auch nicht schlecht. Sie meinten, ich wäre "geeignet" - was auch immer das heißen mag.

Imaginaera und DarForst:
Wie war Euer Gespräch so und wie war das Feedback?
Callide
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2016
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2016 - 17:28:16    Titel:

Hi Dalida! Könntest du vllt. ein bisschen was zum Ablauf des Ganzen erzählen?
"Geeignet" ist ja schon mal nicht schlecht, freut mich für dich. Smile Bei der Definition der Skalenbewertung für die Bewertungen im Auswahlverfahren steht ja, dass das ungefähr der Note 2 entspräche und "Das Verhalten und/oder die Leistungen entsprechen den Anforderungen.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist eine gute Bewährung zu erwarten." Very Happy
Imaginaera
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2015
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 27 Jan 2016 - 16:42:58    Titel:

Hey Smile

Mein Gespräch am 19.01. war offenbar überzeugend. Im Feedback haben sie mir schon eine sichere Zusage machen können *Yippie* Jetzt warte ich nur noch auf den offiziellen Bescheid^^

Das AC war eigentlich ganz in Ordnung, unsere Gruppe war richtig cool drauf und wir haben viel Spaß gehabt.

Ich freue mich schon auf weitere Feedbacks eurerseits Smile
Dalida1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2016 - 12:37:18    Titel:

@ Imaginaera: Herzlichen Glückwunsch - das ist ja super! Wusste gar nicht, dass bereits im mündlichen Auswahlverfahren sofortige Zusagen gemacht werden!? Bist du zum 01.10.2016 zugelassen?
Bei uns haben sie sich vorsichtig verhalten. Es wurde nur gesagt, dass sie mich auf jeden Fall für geeignet befinden, da aber sehr viele Bewerber angehört werden, können sie keine verbindliche Auskunft geben. Es wird eine Rangliste erstellt... Shocked
Also - ich bleibe gespannt!!

Hat jemand Info`s bekommen, wieviele Bewerber es in diesem Jahr gibt und wieviele Studienplätze zur Verfügung stehen?

Gibt es noch andere Feedbacks???

Bis dahin und liebe Grüße!
Dalida1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 01 Feb 2016 - 12:42:30    Titel:

@DarForst: Du hast bisher immer so ausführlich geupdatet! Ich warte sehnsüchtig auf deinen Bericht... Rolling Eyes
Wie ist es dir ergangen?
DarForst
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2015
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2016 - 13:45:43    Titel:

So nun melde ich mich zu meinem Schlusswort. Probeabiture haben mich etwas aufgehalten, deshalb bitte ich darum die Verzögerung zu entschuldigen.

Ich habe mich entschieden bereits einen Tag früher anzureisen und bei Verwandten zu übernachten, damit ich entspannt in das Assessmentcenter gehen konnte. Die Anfahrt zur Hauptverwaltung verlief recht ereignislos. Gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und allgemein kaum zu verfehlen.

Im Gebäude hatten sich im Aufenthaltsraum bereits die weiteren Teilnehmer gesammelt. 4 Herren, 2 Damen waren es insgesamt. Allesamt freundliche und aufgeschlossene Personen. Wir wurden pünktlich persönlich von der Personalerin abgeholt und in die Räumlichkeiten des Assessmentcenters gebracht. Dort wurde schrecklich geschmacklose Kunst ausgestellt. Darin waren wir Teilnehmer uns mit den Veranstaltern einig. Es gab Getränke und Obst. Ich kann nicht klagen.

Nun zum Ablauf des AC:

Erst führten wir eine Gruppendiskussion durch. Wir sollten Adjektive für ein gutes Zusammenleben in einem Studentenwohnheim in eine Rangfolge bringen und die Positionen diskutieren.

Hat funktioniert, aber ich persönlich kam damit nicht sehr gut zurecht. Ich ergriff zu selten das Wort, was negativ auffiel. Schon vorweg, hier endet mein Weg, obwohl meine Begleitung noch in der engeren Auswahl ist.

Es wurde danach gestaffelt vorgegangen. Während die erste Hälfte (3) einen schriftlichen Aufsatz verfassen mussten (der keine Vorkenntnisse erforderte), wurde jeweils einer der zweiten Hälfte zur Vorbereitung in einen Nebenraum geführt. Man durfte zwischen drei Themen wählen und musste präsentieren. Wir hatten Ganztagsschule, Großraumbüros und SmartHome. Man sollte das FlipChart nutzen.

Nach der Präsentation wirst du zuerst von der Kommission (4-5 Personen) zu dem Thema befragt und sollst dich dann persönlich vorstellen und etwas über dich erzählen. Nach ein paar weiteren Fragen zur Bundesbank (die ich alle ohne weiteres beantworten konnte -- Aufgaben, Funktion im Euroraum, Beziehung zur EZB -- alles recht grob) durfte man schon wieder in den Vorraum gehen.

In dn Pausen konnte man einen dual Studierenden befragen, was er erlebt hat und worauf man sich einstellen sollte.

(Zimmer auf Schloss Hachenburg-Einzel/Doppel; Hachenburg ist eine Kleinstadt, Montags gibts Parties ...)


Am Ende des Tages erhielt man ein Feedback, wie man sich angestellt hatte. Meines fiel eher dezent aus. Nun heißt es wohl auf zum Hochschulstudium für mich.

Ich wünsche euch allen trotzdem noch viel Glück bei euren weiteren Bemühungen und hoffe, dass ihr den Thread für folgende Generationen doch noch etwas mit Erfahrungen bereichert.

Mit freundlichen Grüßen,

DarForst
Dalida1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.01.2016
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 09 Feb 2016 - 14:59:43    Titel:

Danke für deinen Bericht, DarForst!
Es tut mir leid für dich. Hat die Auswahlkommission dir gleich in dem Gespräch zu verstehen gegeben, dass du wenig Chancen auf einen Studienplatz hast oder ist es deine eigene Wahrnehmung? Was ist denn deine Alternative bzgl. Hochschulstudium?
Und: wie hat denn deine Bekannte ihr Feedback eingeschätzt?

Ich warte nun auf die Ergebnisse. Inzwischen habe ich auch ein anderes Angebot für ein duales Studium.

Läuft das Auswahlverfahren denn eigentlich noch? Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Eignungstests & Einstellungstests -> Auswahlverfahren Bundesbank 2015 für geh. D. duales Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum