Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fakten zur aktuellen Flüchtlingssituation
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 320, 321, 322, 323, 324, 325, 326 ... 330, 331, 332, 333, 334  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Fakten zur aktuellen Flüchtlingssituation
 
Autor Nachricht
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 16:42:07    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Findet denn der Töchterverkauf auch in Deutschland statt?


na aber klar! Oder willst Du mir erzählen, dass der Baum im Wald nicht umgefallen sein kann, da es keiner sah!?

http://www.taz.de/!5143530/

Menschenhandel, Zwangsprostitution, Schleuser, illegale Einreisen, alles was Du willst, im Jahre 2010 hier, mitten in Berlin und Täter wie Opfer sind Deine Integrationsmusterknaben aus Vietnam, die doch alle Abitur machen?


Versuchst du wieder mit 9 Jahre alten Artikel gegen Vietnamesen zu hetzen?

Aus deinem Artikel:

Sie stammen meist aus Mittelvietnam, einer Region, die unter dem globalen Klimawandel besonders stark leidet und fast jeden Herbst von einem tropischen Wirbelsturm heimgesucht wird. Viele Familien verlieren dann ihre Wohnhütte und ihr Reisfeld. Ein weiteres Problem dort: Das Grundwasser versalzt mehr und mehr. Staatliche Hilfen für in Not geratene Familien gibt es von der Hanoier Regierung so gut wie nicht.

Du Nazi Arschloch würdest ihn bestimmt verrecken lassen...
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 16:47:31    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Ah verstehe. Und wenn seine Freundin selbst Muslima ist und ihr Lebensstil zu westlich ist?


dann ist das wie bei deutsch-deutschen Tragödien dieser Art schrecklich aber eben kein rein muslimisches Problem/Phänomen. Sondern nur wieder Deine selektive und subjektive Wahrnehmung und Problemverliebtheit. Unbedingt und unablässig bist Du auf der Suche nach Unterschieden die sich nun mal nicht finden lassen, außer in der Wahrnehmung, in Deiner und der Wahrnehmung vieler anderer sog. besorgter Bürger.

frag doch mal die Experten:

https://www.fr.de/rhein-main/offenbach/polizei-org27586/ehrenmorde-gibt-auch-deutschen-11231620.html

>>Sticksel: Wir sind damit natürlich konfrontiert. Wenn ich heute die Zeitung aufschlage und sehe, dass eine Frau ermordet wurde, lese ich nach, worum es dabei ging. Meist ist von Familientragödien die Rede. Häufig sind aber auch das Ehrenmorde. Die Frau wollte ihren Mann verlassen und er hat sie dann umgebracht.

Balthasar: Das Problem ist, dass Ehrenmorde ausschließlich Muslimen zugeordnet werden. Aber Ehrenmorde gibt es auch bei Deutschen. Das wird dann nur nicht so genannt. Wir haben deutsche Frauen hier, die panische Angst davor haben, dass ihr Mann sie umbringt. Meist hat er das schon angedroht oder sogar angekündigt, die gesamte Familie auszulöschen. Da sind dann keine Ehrenmorde, obwohl es auch an der Ehre deutscher Männer rührt, wenn ihre Frau sie verlässt. Ganz davon zu schweigen, dass selbst wenn es nicht deutsche Frauen sind, die betroffen sind, es sich trotzdem nicht automatisch um Muslime handelt. Es gibt Christinnen aus dem Irak oder Ägypten, wo das ganz ähnlich abläuft.

Vor nicht allzu langer Zeit hatten Sie in Ihrer Beratungsstelle einen Vortrag mit dem Titel „Gewalt gegen Migrantinnen und deren Instrumentalisierung“ organisiert. Wer instrumentalisiert Ihrer Meinung nach diese Debatte?

Balthasar: Die Politik. Genau da wird ja immer nur von Musliminnen gesprochen. Halten wir fest: Migrantinnen sind nicht nur Musliminnen und nicht nur Musliminnen werden Opfer häuslicher Gewalt. Da wird ein Klischee produziert. Und das wird zum Teil dazu genutzt, Frauen nicht mehr nach Deutschland einreisen zu lassen. Zum Beispiel müssen türkische Frauen, bevor sie einreisen dürfen, ja erst einmal einen Deutschkurs absolvieren. Der Nachzug wurde erschwert.<<

Ein Klischee also, vom muslimischen Bruder, der seine Schwester....es gibt aber auch den Nazi-Bruder, der nicht damit klar kommt, dass seine Schwester einen Afrikaner heiratet. Es gibt polnische Katholiken, die ihre lesbischen Töchter misshandeln und verprügeln. Google mal all sog. Familientragödien durch....
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 16:49:58    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:


Oder die jährlich tausend Angriffe auf Moslems? Sind das unser Werte?


Wie gesagt, wenn ich mir anschaue was die Miris und Omeirats an Straftaten begehen, ist das bereits ein Vielfaches dessen, was rechte Idioten veranstalten.

Zitat:
Den Sozialstaat an die Wand fahren, weil man zusätzliche Beitragszahler als kulturell andersartig ablehnt, unsere Werte?


Kulturell andersartig? Nee, ich lehne ihn deshalb ab, weil wir Altenpfleger brauchen, er aber nicht als Altenpfleger arbeiten will und daher erwerbslos ist. Ist völlig in Ordnung, dann sollte er aber wieder zurückgehen und in Deutschland nicht als Sozialfall enden.

Zitat:
Die Freiburger Eltern, die íhren 9jährigen Sohn sexuell ausbeuteten, missbrauchten und an europäische Freier verkaufte, unsere Werte?


Einzelfall.

Zitat:
Christliche Priester, die jahrhundertelang


Wir leben im Jahr 2019.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 16:50:35    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Findet denn der Töchterverkauf auch in Deutschland statt?


na aber klar! Oder willst Du mir erzählen, dass der Baum im Wald nicht umgefallen sein kann, da es keiner sah!?

http://www.taz.de/!5143530/

Menschenhandel, Zwangsprostitution, Schleuser, illegale Einreisen, alles was Du willst, im Jahre 2010 hier, mitten in Berlin und Täter wie Opfer sind Deine Integrationsmusterknaben aus Vietnam, die doch alle Abitur machen?


Versuchst du wieder mit 9 Jahre alten Artikel gegen Vietnamesen zu hetzen?



nö ich rücke nur mal wieder Dein "Vietnamesen, die besten und am tollsten integrierten Einwanderer von Welt wo gibt"-Weltbild nur wieder etwas in die Waagerechte zurück.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 16:54:49    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Wie gesagt, wenn ich mir anschaue was die Miris und Omeirats an Straftaten begehen, ist das bereits ein Vielfaches dessen, was rechte Idioten veranstalten.


ja nur eben die Statistiken bestätigen Deinen selektiven Blick nicht, nur weil Du die Meyers, Schulzes und Dombrowskis nicht anschaust heißt es nicht, dass diese keine Straftaten begehen. Bis 2013 haben für Dich nur Roma Straftaten begangen, meinst Du wirklich die haben dann plötzlich damit aufgehört, nur weil Du nicht mehr hingesehen hast? meinst Du wirklich Polen klauen keine Autos mehr und Wortfilter ihre Schäferhunde nicht mehr, nur weil Dich polnische Straftäter so wenig interessieren wie rechte Straftäter? Das ist nicht nur dumm, das ist rassistisch und eben sehr gefährlich, wenn die Politik die größten Tätergruppen aus rassistischen Gründen ignorieren würde...
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 16:57:11    Titel:

[quote="jo icke eben"]
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:


Die Freiburger Eltern, die íhren 9jährigen Sohn sexuell ausbeuteten, missbrauchten und an europäische Freier verkaufte, unsere Werte?

[quote]
Einzelfall.

[quote]

Eben nicht, es gibt deutlich mehr Verurteilungen in Deutschland für Kindesmissbrauch und Kinderpornographie als für antideutsche Übergriffe durch Moslems...
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 17:29:34    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Ah verstehe. Und wenn seine Freundin selbst Muslima ist und ihr Lebensstil zu westlich ist?


Balthasar: Das Problem ist, dass Ehrenmorde ausschließlich Muslimen zugeordnet werden. Aber Ehrenmorde gibt es auch bei Deutschen. Das wird dann nur nicht so genannt.


Aha, die Expertin erfindet ihre eigene Definition eines Ehrenmordes. Wenn ich ihre Definition heranziehe und all diejenigen arabischen Männer ebenfalls dazurechne, die ihre Frau umnieten, weil ihre Ehre gekränkt, komme ich auch auf eine deutlich höhere Zahl.

Zitat:
Da sind dann keine Ehrenmorde, obwohl es auch an der Ehre deutscher Männer rührt, wenn ihre Frau sie verlässt.


Das mag so sein, es rührt allerdings auch an der Ehre des arabischen Mannes, wenn seine Frau ihn verlässt. Mit dem Unterschied, dass der arabische Mann seine Frau oder Tochter ebenfalls umbringt, sobald sie einen deutschen Freund hat, die Familienehre verletzt, einen zu westlichen Lebensstil pflegt oder es im Koran steht.

Zitat:
Balthasar: Die Politik. Genau da wird ja immer nur von Musliminnen gesprochen. Halten wir fest: Migrantinnen sind nicht nur Musliminnen und nicht nur Musliminnen werden Opfer häuslicher Gewalt. Da wird ein Klischee produziert. Und das wird zum Teil dazu genutzt, Frauen nicht mehr nach Deutschland einreisen zu lassen. Zum Beispiel müssen türkische Frauen, bevor sie einreisen dürfen, ja erst einmal einen Deutschkurs absolvieren. Der Nachzug wurde erschwert.


Hat denn die Dame auch berücksichtigt, dass von 82 Mio. Einwohnern 4 Mio. Muslime sind, also 5% der Bevölkerung?
Da hast du deine Erklärung:

Die Familienministerin will zur Linderung des Leids dieser Frauen Frauenhäuser bauen. Das ist sicher wichtig, denn die Frauenhäuser, die es schon gibt, sind voll – überwiegend mit muslimischen Frauen. Eine gute Sache, aber keine Lösung.

Halten wir fest: Überwiegend muslimische Frauen in Frauenhäusern, bei einem Bevölkerungsanteil von lediglich 5%.
-> w.z.b.w. Was zu beweisen war.

https://www.welt.de/debatte/article184226294/Partnerschaftliche-Gewalt-Der-dickste-Brocken-der-Dunkelziffer-steht-im-Koran.html
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 17:32:05    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Findet denn der Töchterverkauf auch in Deutschland statt?


na aber klar! Oder willst Du mir erzählen, dass der Baum im Wald nicht umgefallen sein kann, da es keiner sah!?

http://www.taz.de/!5143530/

Menschenhandel, Zwangsprostitution, Schleuser, illegale Einreisen, alles was Du willst, im Jahre 2010 hier, mitten in Berlin und Täter wie Opfer sind Deine Integrationsmusterknaben aus Vietnam, die doch alle Abitur machen?


Versuchst du wieder mit 9 Jahre alten Artikel gegen Vietnamesen zu hetzen?



nö ich rücke nur mal wieder Dein "Vietnamesen, die besten und am tollsten integrierten Einwanderer von Welt wo gibt"-Weltbild nur wieder etwas in die Waagerechte zurück.


Mit einem 9 Jahre alten Einzelfall.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 18:15:24    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Ah verstehe. Und wenn seine Freundin selbst Muslima ist und ihr Lebensstil zu westlich ist?


Balthasar: Das Problem ist, dass Ehrenmorde ausschließlich Muslimen zugeordnet werden. Aber Ehrenmorde gibt es auch bei Deutschen. Das wird dann nur nicht so genannt.


Aha, die Expertin erfindet ihre eigene Definition eines Ehrenmordes. Wenn ich ihre Definition heranziehe und all diejenigen arabischen Männer ebenfalls dazurechne, die ihre Frau umnieten, weil ihre Ehre gekränkt, komme ich auch auf eine deutlich höhere Zahl.

Zitat:
Da sind dann keine Ehrenmorde, obwohl es auch an der Ehre deutscher Männer rührt, wenn ihre Frau sie verlässt.


Das mag so sein, es rührt allerdings auch an der Ehre des arabischen Mannes, wenn seine Frau ihn verlässt. Mit dem Unterschied, dass der arabische Mann seine Frau oder Tochter ebenfalls umbringt, sobald sie einen deutschen Freund hat, die Familienehre verletzt, einen zu westlichen Lebensstil pflegt oder es im Koran steht.

Zitat:
Balthasar: Die Politik. Genau da wird ja immer nur von Musliminnen gesprochen. Halten wir fest: Migrantinnen sind nicht nur Musliminnen und nicht nur Musliminnen werden Opfer häuslicher Gewalt. Da wird ein Klischee produziert. Und das wird zum Teil dazu genutzt, Frauen nicht mehr nach Deutschland einreisen zu lassen. Zum Beispiel müssen türkische Frauen, bevor sie einreisen dürfen, ja erst einmal einen Deutschkurs absolvieren. Der Nachzug wurde erschwert.


Hat denn die Dame auch berücksichtigt, dass von 82 Mio. Einwohnern 4 Mio. Muslime sind, also 5% der Bevölkerung?
Da hast du deine Erklärung:

Die Familienministerin will zur Linderung des Leids dieser Frauen Frauenhäuser bauen. Das ist sicher wichtig, denn die Frauenhäuser, die es schon gibt, sind voll – überwiegend mit muslimischen Frauen. Eine gute Sache, aber keine Lösung.

Halten wir fest: Überwiegend muslimische Frauen in Frauenhäusern, bei einem Bevölkerungsanteil von lediglich 5%.
-> w.z.b.w. Was zu beweisen war.

https://www.welt.de/debatte/article184226294/Partnerschaftliche-Gewalt-Der-dickste-Brocken-der-Dunkelziffer-steht-im-Koran.html


Nein, zu beweisen war, das Morde und Übergriffe aus gekränktem männlichen Stolz ein allgemeines gesellschaftliches und kein rein muslimisches Problem/Phänomen darstellen. Es wird nur in einem Fall als Familientragödie und im anderen Fall als Ehrenmord bezeichnet, die Motive sind aber die selben. Daran ändert auch Deine Wortklauberei nichts. Und das in den Frauenhäusern hauptsächlich oder mehrheitlich muslimische Frauen sitzen ist wieder mal nur eine völlig frei erfundene Behauptung von Dir.

Frau Giffey redet von Neukölln, klar das in einem Stadtteil mit vorwiegend ausländischen Mitbürgern auch vorwiegend ausländische Familientragödien zu beobachten sind...während in Thüringischen Frauenhäusern vorwiegend Ehefrauen von AfD Wählern Schutz suchen. Wer würde denn da sagen, Thüringer und AfD Wähler insbesondere, neigen ganz besonders dazu ihre Ehefrauen zu unterdrücken und misshandeln? Du etwa? Bundesweit beträgt aber der Anteil der AfD-Wähler nur 5 Prozent! Erschreckend, oder? Lass doch mal in ein polnisches Frauenhaus gucken, was würde man da wohl rückschließen können? Polnische Katholiken wären plötzlich überrepräsentiert bei Familientragödien. man man Joicke...halte doch Deine Mitmenschen nicht für so blöd auf so komische Rechnungen hereinzufallen.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 18:16:59    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Findet denn der Töchterverkauf auch in Deutschland statt?


na aber klar! Oder willst Du mir erzählen, dass der Baum im Wald nicht umgefallen sein kann, da es keiner sah!?

http://www.taz.de/!5143530/

Menschenhandel, Zwangsprostitution, Schleuser, illegale Einreisen, alles was Du willst, im Jahre 2010 hier, mitten in Berlin und Täter wie Opfer sind Deine Integrationsmusterknaben aus Vietnam, die doch alle Abitur machen?


Versuchst du wieder mit 9 Jahre alten Artikel gegen Vietnamesen zu hetzen?



nö ich rücke nur mal wieder Dein "Vietnamesen, die besten und am tollsten integrierten Einwanderer von Welt wo gibt"-Weltbild nur wieder etwas in die Waagerechte zurück.


Mit einem 9 Jahre alten Einzelfall.


ja und weil Du seit 9 Jahren woanders hinguckst, gibt es natürlich die vietnamesische Zigarettenmafia nicht mehr, tolle Logik und Du bestehst auch noch drauf.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Fakten zur aktuellen Flüchtlingssituation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 320, 321, 322, 323, 324, 325, 326 ... 330, 331, 332, 333, 334  Weiter
Seite 323 von 334

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum