Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fakten zur aktuellen Flüchtlingssituation
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 322, 323, 324, 325, 326, 327, 328 ... 330, 331, 332, 333, 334  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Fakten zur aktuellen Flüchtlingssituation
 
Autor Nachricht
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 22:02:15    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Habe ich doch verlinkt.


Nein, Du hast die Meinung einer ostdeutschen Journalistin


Und du hast die Meinung einer Betreuerin aus einem Frauenhaus in Hessen verlinkt.

Zitat:
Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig AfD wählenden Reporterin die deine Meinung Moslems sind durch und durch Böse bestätigt.


Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig Grün wählenden Betreuerin die deine Meinung einer überlegenen muslimischen Herrenrasse, die ja alle viel besser sind als alle toofen teutschen, bestätigt.

Das ist kein Fakt sondern einfach eine dumme Meinung.
Nö meine Meinung ist, dass Deine Vorurteile weiterhin nur Vorurteile sind und keiner Überprüfung standhalten. Es gibt kein böses Moslemgen und es gibt weiterhin keine Anzeichen dafür das Moslems besonders oder einzigartig böse Menschen sind. Das was Du die ganze Zeit versuchst durch Einzelfälle, die es immer und überall bei allen Menschen gibt und gab, zu beweisen. Du hetzt einfach nur gegen eine ganze Religionsgemeinschaft in schöner Tradition des deutschen Nationalsozialismus.
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2019 - 22:16:40    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Habe ich doch verlinkt.


Nein, Du hast die Meinung einer ostdeutschen Journalistin


Und du hast die Meinung einer Betreuerin aus einem Frauenhaus in Hessen verlinkt.

Zitat:
Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig AfD wählenden Reporterin die deine Meinung Moslems sind durch und durch Böse bestätigt.


Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig Grün wählenden Betreuerin die deine Meinung einer überlegenen muslimischen Herrenrasse, die ja alle viel besser sind als alle toofen teutschen, bestätigt.

Das ist kein Fakt sondern einfach eine dumme Meinung.


Nö meine Meinung ist, dass Deine Vorurteile weiterhin nur Vorurteile sind und keiner Überprüfung standhalten.


Du bildest deine Meinung basierend auf der Meinung eines anderen. Also alles beim alten: Postet jemand eine Meinung die deinem Weltbild entspricht ist dies die absolute unanfechtbare Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Postet jemand eine Meinung die nicht deinem Weltbild entspricht ist es eine dumme Meinung.

Wie auch immer. Fakt ist, es sind überproportional viele muslimische Frauen in Frauenhäusern.
So w.z.b.w. Was zu beweisen war.

https://www.emma.de/thema/frauenhaeuser
https://www.emma.de/artikel/maennergewalt-264667

Zitat:
Es gibt kein böses Moslemgen


Hat auch niemand behauptet. Aber es gibt sehr wohl eine teils menschenverachtende und rückschrittliche Sozialisierung.
Kein Gen, sondern die Sozialisierung. Verstanden Luis?
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 10:13:30    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Habe ich doch verlinkt.


Nein, Du hast die Meinung einer ostdeutschen Journalistin


Und du hast die Meinung einer Betreuerin aus einem Frauenhaus in Hessen verlinkt.

Zitat:
Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig AfD wählenden Reporterin die deine Meinung Moslems sind durch und durch Böse bestätigt.


Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig Grün wählenden Betreuerin die deine Meinung einer überlegenen muslimischen Herrenrasse, die ja alle viel besser sind als alle toofen teutschen, bestätigt.

Das ist kein Fakt sondern einfach eine dumme Meinung.


Nö meine Meinung ist, dass Deine Vorurteile weiterhin nur Vorurteile sind und keiner Überprüfung standhalten.


Du bildest deine Meinung basierend auf der Meinung eines anderen. Also alles beim alten: Postet jemand eine Meinung die deinem Weltbild entspricht ist dies die absolute unanfechtbare Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Postet jemand eine Meinung die nicht deinem Weltbild entspricht ist es eine dumme Meinung.

Wie auch immer. Fakt ist, es sind überproportional viele muslimische Frauen in Frauenhäusern.
So w.z.b.w. Was zu beweisen war.

https://www.emma.de/thema/frauenhaeuser
https://www.emma.de/artikel/maennergewalt-264667

Zitat:
Es gibt kein böses Moslemgen


Hat auch niemand behauptet. Aber es gibt sehr wohl eine teils menschenverachtende und rückschrittliche Sozialisierung.
Kein Gen, sondern die Sozialisierung. Verstanden Luis?


Und Sozialisierung ist veränderbar außer bei einigen wenigen sehr überzeugten Rassisten, wie z.B. bei Dir.
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 11:47:38    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Habe ich doch verlinkt.


Nein, Du hast die Meinung einer ostdeutschen Journalistin


Und du hast die Meinung einer Betreuerin aus einem Frauenhaus in Hessen verlinkt.

Zitat:
Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig AfD wählenden Reporterin die deine Meinung Moslems sind durch und durch Böse bestätigt.


Also Du verlinkst eine Meinung einer häufig Grün wählenden Betreuerin die deine Meinung einer überlegenen muslimischen Herrenrasse, die ja alle viel besser sind als alle toofen teutschen, bestätigt.

Das ist kein Fakt sondern einfach eine dumme Meinung.


Nö meine Meinung ist, dass Deine Vorurteile weiterhin nur Vorurteile sind und keiner Überprüfung standhalten.


Du bildest deine Meinung basierend auf der Meinung eines anderen. Also alles beim alten: Postet jemand eine Meinung die deinem Weltbild entspricht ist dies die absolute unanfechtbare Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Postet jemand eine Meinung die nicht deinem Weltbild entspricht ist es eine dumme Meinung.

Wie auch immer. Fakt ist, es sind überproportional viele muslimische Frauen in Frauenhäusern.
So w.z.b.w. Was zu beweisen war.

https://www.emma.de/thema/frauenhaeuser
https://www.emma.de/artikel/maennergewalt-264667

Zitat:
Es gibt kein böses Moslemgen


Hat auch niemand behauptet. Aber es gibt sehr wohl eine teils menschenverachtende und rückschrittliche Sozialisierung.
Kein Gen, sondern die Sozialisierung. Verstanden Luis?


Und Sozialisierung ist veränderbar außer bei einigen wenigen sehr coolen Typen, wie z.B. bei Dir.


Das setzt auch den Willen zur Veränderung und Selbstreflektion voraus. Die Frage ist, ob die arabischen Jungs bereit sind ihr Weltbild im Bezug auf die Gleichberechtigung von Frauen, Toleranz und Akzeptanz anderen Meinungen und Menschen anderer Glaubensrichtungen entgegenzubringen, Konflikte gewaltfrei lösen zu können und sich in die Gesellschaft zu integrieren. Ich bin da wenig optimistisch.

Ist die Sozialisierung veränderbar?
Schwierig, die Meinungen gehen auseinander. Ein Teil argumentiert, dass der Mensch mit 20 fertig sozialisiert ist.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 13:05:16    Titel:

Klar, Du unterstellst Moslems ja alles mögliche, Kinder essen, Brunnen vergiften, die Milch der Kühe sauer werden lassen, mit dem Teufel um die Häuser fliegen zur Walpurgisnacht und so, weshalb ich ja fragte, was Dir die Jud äh Moslems getan hätten, dass Du dieser mittelalterlichen voraufklärerischen Denke so lange nachhängst? Deine unveränderliche Sozialisation?
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 14:02:34    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
Klar, Du unterstellst Moslems ja alles mögliche, Kinder essen, Brunnen vergiften, die Milch der Kühe sauer werden lassen, mit dem Teufel um die Häuser fliegen zur Walpurgisnacht und so


Dann stell doch ein paar von den Jungs ein. Dann wirds nämlich kritisch beim links-grünen Flügel der FDP, dessen einziges Mitglied du bist.
Alles ist geil, aber wenns dann darum geht mit den Jungs zusammen zu leben, wohnen oder arbeiten schottet ihr euch ab. Typisch grüne Politik.

Zitat:
Deine unveränderliche Sozialisation?


Du kannst die Sozialisation auch komplett ignorieren wenn du magst. Im Endeffekt zählt nur die Frage, ob derjenige für eine Tätigkeit in Frage kommt. Und da siehts bei einem Teil der geflüchteten jungen Männer düster aus.

Wenn du jemanden für dein Unternehmen einstellst fragst du selbstverständlich, als nicht rassistische Institution, nach seiner Herkunft. Wenn es dann zu einer Einstellung kommt, schaust du ihn dir in der Probezeit genau an. Und wenn du merkst, hoppla, irgendwie geht er sehr herablassend mit Frauen um, reagiert bei kleinsten Äußerungen aggressiv, ist mehr um die Familienehre als das Wohl des Unternehmens besorgt, machst du dir natürlich Gedanken, ob das in Zukunft so funktioniert.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 15:27:48    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Du kannst die Sozialisation auch komplett ignorieren wenn du magst. Im Endeffekt zählt nur die Frage, ob derjenige für eine Tätigkeit in Frage kommt.


Inwieweit wird diese Frage denn durch 147 Familientragödien, innerhalb von 5 mio Moslems beantwortet? oder allgemeine Unterstellungen in Richtung, Kinder essen, Brunnen vergiften und anderem erfundenen Kram. Familientragödien kommen immer und überall in allen Schichten und allen Zeiten im menschlichen Zusammenleben vor. Wie könntest Du bei der Sozialisation überhaupt jemanden einstellen? Und es ist kein Alleinstellungsmerkmal von Moslems keine 100 jährige Aufklärungs- und Gleichstellungsgeschichte zu haben. Das gilt religionsunabhängig für viele Gesellschaften der heutigen Zeit.

und unter den Deutschen sind es rechtskonservative bis Nazis, denen unsere Entwicklung von Gleichstellung zu weit geht, die wollen gesellschaftliche Verhältnisse, die eher denen von 1933 gleichen, soweit sind die anderen viel kritisierten Unaufgeklärten aber auch schon alle...
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 19:29:39    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Du kannst die Sozialisation auch komplett ignorieren wenn du magst. Im Endeffekt zählt nur die Frage, ob derjenige für eine Tätigkeit in Frage kommt.


Inwieweit wird diese Frage denn durch 147 Familientragödien, innerhalb von 5 mio Moslems beantwortet? oder allgemeine Unterstellungen in Richtung, Kinder essen, Brunnen vergiften und anderem erfundenen Kram. Familientragödien kommen immer und überall in allen Schichten und allen Zeiten im menschlichen Zusammenleben vor. Wie könntest Du bei der Sozialisation überhaupt jemanden einstellen? Und es ist kein Alleinstellungsmerkmal von Moslems keine 100 jährige Aufklärungs- und Gleichstellungsgeschichte zu haben. Das gilt religionsunabhängig für viele Gesellschaften der heutigen Zeit.

und unter den Deutschen sind es rechtskonservative bis Nazis, denen unsere Entwicklung von Gleichstellung zu weit geht, die wollen gesellschaftliche Verhältnisse, die eher denen von 1933 gleichen, soweit sind die anderen viel kritisierten Unaufgeklärten aber auch schon alle...
jo icke eben
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2010
Beiträge: 4536

BeitragVerfasst am: 15 Feb 2019 - 20:42:07    Titel:

koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Du kannst die Sozialisation auch komplett ignorieren wenn du magst. Im Endeffekt zählt nur die Frage, ob derjenige für eine Tätigkeit in Frage kommt.


Inwieweit wird diese Frage denn durch 147 Familientragödien, innerhalb von 5 mio Moslems beantwortet?


Keine Ahnung, dass ist wieder irgendne Zahl wo keine Sau weiss wie sie zustande kommt und die sich irgendein Horst Mahmoud im Hinterzimmer überlegt hat um den Leuten zu zeigen, hey seht her, Muslime sind alle total dufte ihr teutschen seid alle kackbraune Nazis, die nur Vorurteile haben. Das ist sicher auch der Grund, warum Länder wie Länder wie der Irak, Afghanistan, Tunesien oder Algerien vorbildliche Super Staaten, während in plöden kack Ländern wie Deutschland das reinste Chaos herrscht.

Zitat:
Kinder essen, Brunnen vergiften und anderem erfundenen Kram.


Ja, deine Erfindungen.

Zitat:
Familientragödien kommen immer und überall in allen Schichten und allen Zeiten im menschlichen Zusammenleben vor.


Klaro, wenn ein Vater seine Tochter wegen ihres zu westlichen Lebensstils oder weil sie einen teutschen Freund hat, umbringt, ist das natürlich nur eine tragische, also wirklich ganz tragische Familientragödie die absolut nichts mit der Kultur zu tun hat Wink.
koenig_ludwig73
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 11820
Wohnort: Neuschwanstein

BeitragVerfasst am: 17 Feb 2019 - 09:32:45    Titel:

jo icke eben hat folgendes geschrieben:
koenig_ludwig73 hat folgendes geschrieben:
jo icke eben hat folgendes geschrieben:

Du kannst die Sozialisation auch komplett ignorieren wenn du magst. Im Endeffekt zählt nur die Frage, ob derjenige für eine Tätigkeit in Frage kommt.


Inwieweit wird diese Frage denn durch 147 Familientragödien, innerhalb von 5 mio Moslems beantwortet?


Keine Ahnung, dass ist wieder irgendne Zahl wo keine Sau weiss wie sie zustande kommt


Die Zahl stammt natürlich aus Deinem Link. 147 Ehrenmorde, nur eben nicht allein von Moslems begangen, aber ist ja auch egal ob nun 147 aus 83 mio oder 6 mio. So oder so, war meine Frage, wie Du anhand von diesen Tragödien erkennen kannst, dass die anderen 83 mio deswegen nicht mehr für eine Tätigkeit in Frage kommen, weil 147 Familientragödien passierten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Fakten zur aktuellen Flüchtlingssituation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 322, 323, 324, 325, 326, 327, 328 ... 330, 331, 332, 333, 334  Weiter
Seite 325 von 334

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum