Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Z-Diode Spannung bestimmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Z-Diode Spannung bestimmen
 
Autor Nachricht
mc5293
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2015 - 15:45:04    Titel: Z-Diode Spannung bestimmen

Guten tag,

ich hoffe ihr könnt mir helfen undzwar hab ich eine Schaltung wo ich Ue/Ua für die einzelnen Dioden bestimmen muss.
Meine Lösung wäre:

Für
Z2 :Ue= 2V Ua = 0V
Z4: Ue = 5V Ua = 1 V
Z6: Ue = 10V Ua = 4 V
Dz4 : Ue = 15,14V Ua =4V



Desweiteren müsste ich den Strom von DZA bei 8V Um berechnen und die Eingangsppanung.
Da krieg ich für I = 5,5mA und Ue 19V raus
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2015 - 20:08:03    Titel:

Für Ue = 0 ... 2 V ist Ua = 0
Ab Ue=2V ... 4V speist (Ue-2V) über 2k auf 1k --> 2*Ua = (Ue-2)/3
Ab Ue=4V..6V speist (ue-2)über 2k auf (Ue-Um) und (Ue-4) mit 1k auf (Ue-Um), sofern (Ue-Um) kleiner ist als (Ue-4)

Das heißt doch, dass bei Ue = 5V die (obere) Z4V0 noch 0 mA hat, Ua = 0,5V
Da hast Du jedoch 1V herausgebracht.

Zitat:
Desweiteren müsste ich den Strom von DZA bei 8V Um berechnen und die Eingangsppanung.
Da krieg ich für I = 5,5mA und Ue 19V raus
Das geht leichter:
Der Strom durch die drei Zweige ist (8-2)/2k + (8-4)/1k + (8-6)/0,5k = 11 mA
Die Grenze, ab der DZA leitet ist 4mA + 4 mA = 8mA, d.h. (Ue-Um) = 8V
Also leitend:
11 mA = (Ue-Um)/2k + (Ue-Um-4)/1k
daraus: (Ue-Um)=10V --> Ue = 18V
Der Strom durch DZA = 6V/1k - 4mA = 2 mA
Alsi hier hast Du auch ein anderes Ergebnis. Sind da etwa Zenerdioden, die nicht ideal sind, gefordert? Zeig doch bitte mal Deine Rechnung.
mc5293
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2015
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2015 - 16:15:19    Titel:

So sieht meine Rechnung aus :
Auf die 1V bei Z4 komme ich weil ich zum Ausgang hin 0,5mA über 2k habe.

http://fs5.directupload.net/images/151108/ikgm9tb7.jpg
http://fs5.directupload.net/images/151108/vruy3rcs.jpg

isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2015 - 16:42:36    Titel:

mc5293 hat folgendes geschrieben:
Auf die 1V bei Z4 komme ich weil ich zum Ausgang hin 0,5mA über 2k habe.
Ja, mc, genau, nur ist Ua an dem rechten 1k zu messen, daher 0,5V


Wie kommst auf die 5,5 mA? die Zenerdiode begrenzt doch die Spannung am rechten 1k auf 4V,
damit ergeben sich aus meiner Gleichung an dem unteren 2k die Spannung von 10V,
also 5 mA und nach rechts fließen (11-5)mA = 6 mA.
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2015 - 17:09:57    Titel:

Da ich nicht weiß, wie man so eine Schaltung sauber berechnet, habe ich Deine Frage weitergeleitet (da gibst sehr gute Fachleute).
http://forum.physik-lab.de/ftopic10524.html
elexberd
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 788
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2015 - 17:45:39    Titel:

So, wie ich die Schaltung sehe, sind die Z-Dioden ganz sicher als ideal anzusehen. Für die Annahme, dass es sich um reale Z-Dioden handelt, fehlen die Typenbezeichnungen.
Sie sind also mit einer idealen Spannungsquelle in Reihe mit einer idealen Diode zu ersetzen. Alles andere ist reine Spekulation. Bei einer ingenieurwissenschaftlichen Aufgabe ist das aber unzulässig. Der Aufgabensteller hat entweder vergessen, darauf hinzuweisen oder aber er setzt das aus Gewohnheit stillschweigend voraus. Beides zeugt von einem schlechten Stil.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Z-Diode Spannung bestimmen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum