Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Strafrecht Großer Schein in FFM
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafrecht Großer Schein in FFM
 
Autor Nachricht
Pixie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2005 - 16:04:31    Titel:

Hatte ich ja auch schon vorher geschrieben:

Erpressung geht nicht, weil nicht vollendet, daher versuchte Erpressung. Aber Nötigung fällt dann wg. Subsidiarität weg.

Ich bin wg. den Konkurrenzen etwas durcheinander...Daher erneut die Frage: Lasst ihr § 123 weg wg Subsidiarität ggü § 306 oder prüft ihr den voll durch?
Pixie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2005 - 10:52:57    Titel:

Danke, dass mal jmd antwortet...
willi2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2005
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 30 Sep 2005 - 17:04:06    Titel:

Kann mir jemand helfen, Wenn ich Retterschäden nicht für nicht zurechenbar definiere aufgrund frei verantwortlichen verhaltens, muss ich dann §223 bezüglic des Feuerwehrmannes prüfen, dann muss ich aber doch wieder schreiben das es freiverantwortlich war, da ich ja nicht ständig die meinung wechseln kann. Das heisst wegen der verletzung des Feruerwehrmannes bekomm ich den net drann oder wie habt ihr das gemacht ?
willi2000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2005
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 02 Okt 2005 - 14:34:19    Titel:

Hat keiner eine Idee?
sunshine272
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.10.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07 Okt 2005 - 17:32:45    Titel:

hallöchen Ihr Lieben

Wollt mal fragen in wie weit man bei der Brandstiftung die L berücksichtigen muss?? Muss man sie irgendwie extra prüfen??

Außerdem habe ich Probleme bei den Konkonkurrenzen bezüglich Brandstiftung, hat da schon jemand eine Idee???
susiewe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2005 - 11:01:46    Titel:

hat irgendjemand ne fundstelle zur feuerwehrmann-problematik? finde leider gar nichts...wo lasst ihr das denn zum tragen kommen? teilweise machens manche je bei der KV. an welchem prüfungspunkt denn?

wäre sehr nett..

viele grüße*
cashmir19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2005 - 21:22:15    Titel:

hallo,
ist noch jmd da in dem forum? wirkt etwas leer...

kann mir jemand sagen, ob man bei der mittäterschaft nun 28II erwähnen soll, oder nicht? dazu sagt irgendwie jeder was anderes..

und untreue nach betrug noch prüfen oder nicht???

freu mich über antworten! danke im voraus!
Pixie
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.07.2005
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:28:38    Titel:

Ich versuche so oft zu antworten wie möglich, aber mir antwortet auch nie jmd! Z.B. bezüglich § 123 !

Naja, ich will mal net so sein..

Zu den Retterschäden steht was z.B. im Rengier, BT 2, § 40, Rn. 43 ff; und in Kommentaren z.B. Lackner/Kühl, § 306 b.
Ich hab die Zurechnung bei der Verletzung des Feuerwehrmannes verneint. § 223 hab ich nicht geprüft, weil da ja das gleiche Ergebnis rauskommen würde. Sicher bin ich mir aber nicht...
§§ 303, 305 fallen wg. Subs. weg. Aber § 123 ???Fällt der auch weg oder liegt Tateinheit vor???

Untreue hab ich nachm Betrug geprüft, aber z. T. mit verweis auf § 263 um Platz zu sparen. Der geht auch durch. Unterschlagung hab ich weggelassen wegen Subs. ggü § 263.

§ 28 II hab ich nicht erwähnt, nur § 25 II. Sollte man das und warum? Hat in unserem Fall, glaub ich, nix zu suchen.

Wieso L prüfen? Versteh ich nicht? Die hat doch nix verbrochen? und verletzt ist sie auch net?

Also, mag mal jmd mit mir austauschen was er geprüft hat und mit welchem Ergebnis? Hier im Forum oder per PN.

Und mag mal jmd zur Abwechslung auf meine Fragen antworten?!
jura154
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:34:07    Titel:

Prüft ihr § 123? Oder tritt das hinter § 306 zurück?
minimalstudent
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 18:33:00    Titel:

Also,

erstmal @ pixie: Klasse Job den Du hier machst, muss frustrierend sein, wenn kaum jemand antwortet.

Bzgl. § 123: § 123 ist zu erwähnen. Da es sich dabei jedoch um ein Antragsdelikt handelt und Strafantrag nicht gestellt wurde, kann man den in einem Satz abhandeln.

Mein Problem ist viel mehr der Aufbau der Brandstiftung. Ist 306 überhaupt zu prüfen oder kann man den weglassen, da 306a ja auch ein Grundtatbestand ist und spezifischer als 306.

Und dann eben den Aufbau, wie macht ihr das?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Strafrecht Großer Schein in FFM
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 8 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum