Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Asynchronmotor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Asynchronmotor
 
Autor Nachricht
table21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2016
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2016 - 12:19:17    Titel: Asynchronmotor

hallo leute ich habe bei dieser Aufgabe leider gleich bei der a) probleme .

Wie berechne ich den Leerlaufstrom und wo zeichne ich denn Leerlaufpunkt ein ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen ?

http://www.pic-upload.de/view-29587539/tb.png.html
elexberd
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 788
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2016 - 13:40:33    Titel:

Fehlt da nicht noch was?
table21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2016
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2016 - 14:31:13    Titel:

Das ist alles was in der Aufgabe gegeben siehe Bild das ich hochgeladen hab .

Hast du eine Idee ?
elexberd
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 788
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2016 - 23:01:43    Titel:

Welchen Winkel hat der Leerlaufstrom?
Ich habe nichts derartiges gefunden.
table21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2016
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 30 Jan 2016 - 23:24:02    Titel:

Wie soll ich den auf den Winkel kommen ?
elexberd
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 788
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2016 - 00:33:42    Titel:

Ja, eben. Er ist nicht gegeben, obwohl man ihn braucht.
table21
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2016
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2016 - 01:07:38    Titel:

Oder man verbindet von Punkt 0 aus eine gerade zum Anfangskreis und misst dann irgendwie ab?
elexberd
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 788
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31 Jan 2016 - 12:05:32    Titel:

Bist du ein Wahrsager? Glaub ich nicht.

Entweder muss der Betrag des Leerlaufstroms gegeben sein oder sein Phasenwinkel.
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7386
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 02 Feb 2016 - 19:44:06    Titel:

Wahrscheinlich meint der Aufgabensteller den stark vereinfachten Heylandkreis (Ohne Verluste, zumindest mit R1=0).
Ich ergänze mal einige Punkte:
Po ... rein imaginär
PN ... auf der Tangente
Pkipp ... am höchsten Punkt des Kreises
Pk oder P1 .... Kurzschluss (Schlupf = 100%)
P∞ ... auf der Imaginärachse (Kreis vervollständigt, ganz rechts)
Schlupfgerade senkrecht auf der Imaginärachse



a) Leerlaufstrom aus Zeichnung 6A
b) grüne Linie, parallele Tangente zur Leistungsgeraden
vielleicht meint er den Kipppunkt Parallele T. zur Momentengeraden.
c) Wirkstrom 43A (sollte U=400V sein, dann 29,8 kW)
d) Bei c) haben wir einen Schlupf von 20%, also 600 UpM, das wäre also ein Moment M*n = 29,8 kW --> M = 2980 Nm
Beim max. Moment sind das also 2980*46A/(43A)=3188 Nm
(Hoffentlich stimmt das)
e) 28,5° messe ich bei PN, das wären cos phi = 0,88

Hilft Dir das etwas weiter, Table21?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Asynchronmotor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum