Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

2 Klausuren an einem Tag. Attest für eine?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> 2 Klausuren an einem Tag. Attest für eine?
 
Autor Nachricht
pille1988
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.06.2006
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2016 - 16:56:22    Titel: 2 Klausuren an einem Tag. Attest für eine?

Hallo,

folgendes Szenario:
An einem Tag stehen 2 Klausuren an, aber da die 2. unendlich wichtig ist wird der ganze Fokus auf diese gelegt und die erste nicht geschrieben.

Besteht die Möglichkeit für die erste Klausur ein Attest abzugeben und dennoch die 2. mitzuschreiben?

(Bitte keine Antworten wie: "hättest eben richtig gelernt"...; es geht hier um eure Erfahrungen bzw. einen möglichen Weg).
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 29 Feb 2016 - 18:41:47    Titel:

Es waere halt einfacher, wenn Du die 1.Klausur mitschreiben wuerdest, da eine 'ploetzliche Krankheit' glaubwuerdiger ist, as eine 'ploetzliche Gesundung'.

Besteht die Gefahr, dass diese Diskrepanz erkannt wird ?

Oder Du gehst morgens (waehrend der 1.Klausur) zum Arzt, und sagst dann notfalls halt, dass Du Dich 'aus Pflichtgefuehl und mit letzter Kraft' doch zur 2. Klausur geschleppt hast...
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 05 März 2016 - 01:11:49    Titel:

Das Attest kannst Du doch ohnehin nur mit Betrug bekommen. Den Arzt bringst Du damit in Teufels Küche, denn der wird davon ausgehen, dass Du einfach zu Hause bleibst ... selbst wenn er ahnt, dass Du Dich vor etwas drücken möchtest.

Natürlich besteht eine reelle Gefahr, dass das auffällt. An Unis wird sehr viel getratscht, da reicht schon ein aufmerksamer Kommilitone. Oder es sieht Dich irgendjemand von der ersten Klausur auf dem Gelände.

Normalerweise beschwert man sich einfach bei Zeiten, dass an einem Termin zwei Klausuren liegen. Das wird wohl auch andere betreffen. Falls nicht, gehst Du einfach zum entsprechenden Lehrstuhl und erklärst die Situation. Zwei Klausuren an einem Tag verzerrt die Wertung, das möchte keiner. Es gehört zum Studium dazu, dass man solche Situationen souverän lösen kann.

Nur es ist natürlich blöd zum Lehrstuhl zu gehen und danach einen auf krank zu machen. Very Happy
derTom
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2014
Beiträge: 1033

BeitragVerfasst am: 05 März 2016 - 16:41:53    Titel:

Kann man sich bei euch nicht einfach vom Modul abmelden?

Und wenn nicht, dann nimmt man halt den einen Fehlversuch in kauf und geht nur zu der Klausur seiner Wahl.
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 17:02:36    Titel:

derTom hat folgendes geschrieben:
Kann man sich bei euch nicht einfach vom Modul abmelden?

Und wenn nicht, dann nimmt man halt den einen Fehlversuch in kauf und geht nur zu der Klausur seiner Wahl.


Stimmt alles, aber das ist normalerweise nicht nötig. Terminkollisionen sind kein neues Phänomen, da kann man mit den Verantwortlichen wirklich sprechen.
derTom
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2014
Beiträge: 1033

BeitragVerfasst am: 08 März 2016 - 13:47:10    Titel:

Es geht hier doch nicht um eine Kollision sondern, so habe ich das aufgefasst, eine Morgens eine Nachmittags. Das ist doch nichts ungewöhnliches und meines Erachtens kein Grund für eine Beschwerde.
Oder kann man sich ernsthaft über sowas beschweren?
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 08 März 2016 - 17:12:29    Titel:

derTom hat folgendes geschrieben:
Es geht hier doch nicht um eine Kollision sondern, so habe ich das aufgefasst, eine Morgens eine Nachmittags. Das ist doch nichts ungewöhnliches und meines Erachtens kein Grund für eine Beschwerde.
Oder kann man sich ernsthaft über sowas beschweren?


Allerdings!
Gerade in den MINT Fächern ist eine 3 Stunden Klausur nichts ungewöhnliches. 6 Stunden Klausurprüfung an einem Tag sind überflüssig und verzerren das Notenbild. Es gibt an vielen Unis sogar extra eingeteilte Leute, die solche Terminkollisionen vermeiden. Es entsteht für Lehrstühle kein wirklicher Extraaufwand, wenn sie auf einen anderen Tag gehen.

Wenn doch etwas kollidiert - bei extrem seltener Kombi - muss man eben persönlich vorsprechen. Desto eher desto besser. Dann wird eben abgewogen, ob man die Klausur verschiebt ... oder bei einem Einzellfall nach individueller Lösung sucht.

Aber bevor wir uns in die Haare bekommen: eine Verschiebung nutzt natürlich nichts, wenn man das ganze Semester nicht gelernt hat.
derTom
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2014
Beiträge: 1033

BeitragVerfasst am: 08 März 2016 - 17:32:54    Titel:

Das war mir nicht bekannt, ich hab bislang in jedem meiner 3 Semester mindestens einen Termin mit 2 Klausuren gehabt, das sich jemand beschwert hätte habe ich noch nicht gehört. Auf die Idee wäre ich auch nicht gekommen, ich empfinde es auch eher als lästig denn als Problem.

Aber vielleicht irgendwann mal gut zu wissen.
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 08 März 2016 - 19:41:00    Titel:

So etwas wuerde an allen mir bekannten Unis Heiterkeit ausloese. Die Termine werden gemacht, und damit muss man zurechtkommen. Zwei Klausuren am Tag sind alles andere als ungewoehnlich.
NPhard
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2012
Beiträge: 248

BeitragVerfasst am: 15 März 2016 - 00:31:35    Titel:

quatsch hat folgendes geschrieben:
So etwas wuerde an allen mir bekannten Unis Heiterkeit ausloese. Die Termine werden gemacht, und damit muss man zurechtkommen. Zwei Klausuren am Tag sind alles andere als ungewoehnlich.


Dein Posting löst bei mir Heiterkeit aus. Es gibt nicht in jedem Fachbereich Kinderklausuren, in denen man nur innerhalb einer Stunde ein paar Multiple-Choice-Fragen macht.

Wieso sollen beispielsweise Studenten der Informatik im ersten Semester ihre beiden Matheklausuren und die Informatikklausur an genau einem Tag schreiben? Zumal sich die Lehrstühle dann sowieso absprechen müssten, damit es keine Überschneidung an dem Tag gibt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> 2 Klausuren an einem Tag. Attest für eine?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum