Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Die beste Uni
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Die beste Uni
 
Autor Nachricht
Uniwelt1234
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 13:57:30    Titel: Die beste Uni



Zuletzt bearbeitet von Uniwelt1234 am 08 März 2016 - 13:39:48, insgesamt einmal bearbeitet
Uni-Hasser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 16:56:35    Titel: Re: Die beste Uni

Uniwelt1234 hat folgendes geschrieben:
Liebe Studenten,

Habt ihr keine guten Noten (...) gemacht laden wir euch nicht ein, egal an welcher Uni ihr wart.


Das heisst also, wenn ich keine guten Noten habe, sondern eher der Street-Smartness-Typ bin, dann muss ich mein Zeugnis fälschen?!
Uniwelt1234
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 17:03:55    Titel:



Zuletzt bearbeitet von Uniwelt1234 am 08 März 2016 - 13:40:13, insgesamt einmal bearbeitet
Uniwelt1234
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 17:07:08    Titel:

Abgesehen davon, wenn Du mit ach und Krach Dein Studium bestanden hast, keine Berfuserfahrung hast oder sonstiges Engagement, woher soll man wissen dass Du smart bist? Oder dass Du Ehrgeiz, Engagement etc. hast? Ausnahmen gibt es, keine Frage, aber das sind nunmal Ausnahmen.
Uni-Hasser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 17:57:04    Titel:

Ich bewege mich überwiegend in sehr elitären Kreisen. Da hat man spätestens mit 25 seine erste Mio. und konzentriert sich auf das Wesentliche. Studium ist da bestenfalls noch Ablenkung...

PS: Jetzt troll dich Mädel. Wenn ich so was hören will, nehm ich mir einen Career-Coach für 700 € die Stunde.
Uniwelt1234
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 18:25:19    Titel:

Lustiges Kerlchen bist du, mit Sicherheit ein ganz smarter Millionär Wink
Uni-Hasser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 18:35:52    Titel:

In der Branche, in der ich arbeite, würde man Leute wie dich sofort an die Wand klatschen. Da musst du auch mal in irgendeinem afrikanischen Yacht-Club abends dem Diktatoren-Sohn ein paar Nutten ordern, um den nächsten Deal an Land zu ziehen. Wenn dein geschniegelter, vom Mami angezogener, Elite-Student dann rot anläuft und auch noch meint die 2500$ wären pro Monat, dann kannst du gleich nach Hause fahren.
Uniwelt1234
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 19:09:16    Titel:

Gibt es hier keinen Moderator der so einen Schwachsinn löscht?
Uni-Hasser
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.03.2016
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 19:30:22    Titel:

Nein, schon seit Jahren nicht. Hättest du dich mal vernünftig eingelesen, dann wüsstest du das.

Es könnte keine bessere Bestätigung für meine Worte geben, als dein kindisches Verhalten. Kommst jetzt das erste Mal mit der harten Welt da draussen in Kontakt, abseits von deiner on-campus-recruiting und target-uni Welt und rufst sofort nach Mami/Mod. Wenn du schon so dünnhäutig und überfordert reagierst, dann fehlt dir wahrscheinlich wirklich das Zeug, dich in einer revenue-generating Unit durchzusetzen.
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 4006

BeitragVerfasst am: 07 März 2016 - 19:37:11    Titel:

Natürlich ist der Beitrag zutreffend als persönliche Meinung deklariert, dennoch gehört er in die Kategorie an Beiträgen, bei denen ich mich unwillkürlich frage, ob sie nicht lediglich geschrieben werden um Absolventen der einschlägigen Universitäten in den Ring zu schicken. Für den Einzelnen ändern tun sie ohnehin nichts. Wenn ich lange genug suche finde ich sicher eine/n Studierende/n der die LSE tatsächlich für intellektuell weniger anspruchsvoll als die HSG erachtet, wobei ich ebenso leicht jemanden finde, der sich an einer nahezu beliebigen deutsche Universität deutlich mehr gefordert fühlt als an der HSG oder LSE. Wenn ich recht darüber nachdenke habe ich beide Beispiele im Kollegenkreis.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Die beste Uni
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum