Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wer erfand das Radio und Telefon?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Community-Forum -> Wer erfand das Radio und Telefon?
 
Autor Nachricht
Martin2442
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.03.2016
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 25 März 2016 - 15:53:05    Titel: Wer erfand das Radio und Telefon?

Hello Leute,

das ist interessant:

Zitat:


Das Genie Nikola Tesla



Fragt man irgendeinen Schüler: “Wer erfand das Radio?“, wird die Antwort, falls man überhaupt eine bekommt, zweifellos Marconi sein - eine Antwort, die mit allen Encyklopedien und Schulbüchern übereinstimmt. Oder man fragt irgendjemanden,wer das erfunden hat, mit dem sein Toaster, der Computer, die Straßenbeleuchtung, Firmen und Büroanlagen betrieben werden. Ohne zu zögern wird die Antwort Thomas Edison sein, wer sonst?

Und doch beide Antworten sind falsch..

Die richtige Antwort wäre Nikola Tesla, eine Person, von der die wenigsten je gehört haben. Er soll Röngtenstrahlung ein Jahr vor W.K. Röntgen entdeckt haben, er baute einige Jahre vor Lee de Forest einen Röhrenverstärker, er benutzte Neonlicht in seinem Labor, 40 Jahre bevor die Industrie es erfand, er zeigte die Prinzipien, die wir heute für Mikrowellen-Ofen und Radar benutzen, Jahrzehnte bevor sie ein Teil unserer Gesellschaft wurden. Dennoch assoziieren wir seinen Namen mit keiner dieser Erfindungen, (nach seinem Tod erklärte das FBI Teslas Nachlass für streng geheim).



Zu seinen Erfindungen gehören Wechsel/Drehstrom, Wechselstrom-Motor, Tesla-Spule, Funktechnik, Fernsteuerungen, Radio (Energiesender, Empfänger für freie Energie), Hochfrequenzlampe, Scheibenläuferturbine und mehr als 700 andere Patente..

Quelle:


(THRIVE Deutsch) GEDEIHEN: Was Auf Der Welt Wird es Brauchen?
https://www.youtube.com/watch?v=-pRfGVHU_Qg
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5983

BeitragVerfasst am: 25 März 2016 - 16:31:38    Titel:

Von dem die wenigsten gehört haben? Jeder Elektrotechnik- oder Physik-Student kennt Tesla. Was meinst du nach wem die Automarke benannt ist?
Thece1986
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2017
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2017 - 07:15:30    Titel:

Von dem habe ich ja noch "nie" gehört ....
Modefakes
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.02.2017
Beiträge: 26
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2017 - 15:07:46    Titel: Tesla-Museum

Jedem, der sich für Nikola Tesla's Erfindungen interessiert, empfehle ich den Besuch seines Museums in Belgrad. Es ist zwar ganz klein, so dass bei weitem nicht alle Exponate ausgestellt werden können, aber dafür wechseln die ausgestellten Stücke ständig. In familiärer Atmosphäre gewinnt man einen guten Eindruck von der Person des Erfinders, seinen Visionen und seinen Werken. Diese werden für kleine Experimente in Betrieb genommen, in die die Besucher einbezogen werden, d.h. man schaut sich nicht nur alles hinter Glaskästen an, sondern darf z.T. Erfindungen anfassen und ausprobieren.
Die Tesla-Spule in Aktion zu sehen ist ein Highlight, nicht nur für Physik-Studierende Smile

Noch ein Hinweis: Die Führungen werden leider nicht auf Deutsch angeboten, da es zu wenige deutsche Touristen gibt, dafür aber auf Englisch. In unserer Gruppe waren damals jüngere & ältere Menschen aus Italien, Spanien, Bulgarien, Russland, Israel, der Schweiz und der Türkei dabei. Also bunt gemischt, aber allen hat der Besuch gefallen.

@Thece1986 & @konstantin87:
Dass jeder, der Physik oder Elektrotechnik studiert, von Tesla gehört hat ist klar. Den Namen Tesla haben sicherlich viele spätestens seit der Automarke im Ohr. Wer mit Physik ansonsten nicht viel am Hut hat, weiß dann aber eben leider nicht, wie Martin2442 schon sagt, dass viele Dinge, die wir heute tagtäglich benutzen, eigentlich auf Tesla's Forschungen beruhen. Zu Lebzeiten hat Tesla leider nicht die Anerkennung erhalten, die er verdient hätte.
Maxiees
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2017
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2017 - 15:17:57    Titel:

konstantin87 hat folgendes geschrieben:
Von dem die wenigsten gehört haben? Jeder Elektrotechnik- oder Physik-Student kennt Tesla. Was meinst du nach wem die Automarke benannt ist?


Aber sicher doch!
Maxiees
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.02.2017
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2017 - 11:16:11    Titel: Hallo

Ja ich muß zugeben das habe ich auch nicht gewusst.Ich habe noch nie von Genie Nikola Tesla gehört.
Cat7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2017
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2017 - 16:48:32    Titel: Re: Tesla-Museum

Modefakes hat folgendes geschrieben:
Jedem, der sich für Nikola Tesla's Erfindungen interessiert, empfehle ich den Besuch seines Museums in Belgrad. Es ist zwar ganz klein, so dass bei weitem nicht alle Exponate ausgestellt werden können, aber dafür wechseln die ausgestellten Stücke ständig. In familiärer Atmosphäre gewinnt man einen guten Eindruck von der Person des Erfinders, seinen Visionen und seinen Werken. Diese werden für kleine Experimente in Betrieb genommen, in die die Besucher einbezogen werden, d.h. man schaut sich nicht nur alles hinter Glaskästen an, sondern darf z.T. Erfindungen anfassen und ausprobieren.
Die Tesla-Spule in Aktion zu sehen ist ein Highlight, nicht nur für Physik-Studierende Smile

Noch ein Hinweis: Die Führungen werden leider nicht auf Deutsch angeboten, da es zu wenige deutsche Touristen gibt, dafür aber auf Englisch. In unserer Gruppe waren damals jüngere & ältere Menschen aus Italien, Spanien, Bulgarien, Russland, Israel, der Schweiz und der Türkei dabei. Also bunt gemischt, aber allen hat der Besuch gefallen.

@Thece1986 & @konstantin87:
Dass jeder, der Physik oder Elektrotechnik studiert, von Tesla gehört hat ist klar. Den Namen Tesla haben sicherlich viele spätestens seit der Automarke im Ohr. Wer mit Physik ansonsten nicht viel am Hut hat, weiß dann aber eben leider nicht, wie Martin2442 schon sagt, dass viele Dinge, die wir heute tagtäglich benutzen, eigentlich auf Tesla's Forschungen beruhen. Zu Lebzeiten hat Tesla leider nicht die Anerkennung erhalten, die er verdient hätte.


Ich war auch in diesem Museum!
Einfach ein Genie dieser Mann. Und sehr faszinierend dazu noch.
melli598
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.10.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2017 - 15:16:21    Titel:

Interessant. Wusste ich ehrlich gesagt auch noch nicht Surprised
Cat7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.11.2017
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2017 - 14:17:00    Titel:

Ich finde das nicht schlimm, wenn man etwas nicht weiß und sympathisch finde ich noch dazu, wenn man das auch noch sagt. Wie oft stand ich schon da und habe keinen blassen Schimmer gehabt, und dann wurde ich noch ausgelacht, wenn ich mal nachgefragt habe das man mir das erklärt.
Rebellin98
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.10.2017
Beiträge: 26
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 15 Nov 2017 - 15:41:11    Titel:

dann sollten wir mal alle recht herzlich dem herrn tesla danken Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Community-Forum -> Wer erfand das Radio und Telefon?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum