Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

M. U. und S.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> M. U. und S.
 
Autor Nachricht
Kanzlerakte
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2016
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 - 03:21:46    Titel: M. U. und S.

Hallo Freunde,

es wir in einigen Videos genannt, dass Britney Spears und andere Opfer on MK. U sind, bei den Beweis Videos kann ich Allerdings nur Schezophrenie erkennen.
Weil Ich kein Fachmann bin frage ich hier nach und freue mich auf eine Aufklärung.

P.S. Ich kenne mich relativ gut aus, daher weiß ich auch, dass Sheziphrenie(auch wenn ich es nicht richtig ausschreiben kann), durch gezielte Maßnahmen hervorgerufen wird.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 15 Apr 2016 - 06:23:36    Titel: Re: M. U. und S.

Kanzlerakte hat folgendes geschrieben:
Hallo Freunde,

es wir in einigen Videos genannt, dass Britney Spears und andere Opfer on MK. U sind, bei den Beweis Videos kann ich Allerdings nur Schezophrenie erkennen.
Weil Ich kein Fachmann bin frage ich hier nach und freue mich auf eine Aufklärung.


"Bei Prominenten ist es so, dass manche von ihnen eine spezielle Persönlichkeit haben. Ohne Narzissmus oder gar ein Borderline-Syndrom wird man in der Regel kein Megastar. Es fehlt einem dann die nötige Portion Geltungsdrang und Ehrgeiz. Eine emotional instabile Persönlichkeit geht oft mit erhöhter künstlerischer Kreativität einher und hat bei manchen dazu geführt, dass sie geniale Stars wurden, denken Sie nur an Amy Winehouse.
Günther Jauch und Stefan Raab betreiben mit Sicherheit einen hohen Aufwand, um ihr Privatleben abzuschirmen. Aber für die meisten Promis gilt: Je mehr Aufmerksamkeit, umso besser. Narzissten neigen dazu, ihr Gefühlsleben in der Welt auszubreiten, selbst Peinlichkeiten sind für sie berichtenswert. Dieter Bohlen hat zum Beispiel mal öffentlich erzählt, dass er sich beim Sex den Penis „gebrochen“ hat. Jeder andere hätte das verschwiegen, aber ein Narzisst fühlt sich gut, wenn er weiß, dass 1,5 Millionen mit ihm leiden."

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/promi-ehen-auf-dauer-ist-so-etwas-beschaemend-11629595.html

"Narzissmus – die Wiederkehr". Die neue Sozialisation fördert Narzissmus, weil es viele Anregungen dafür gibt, sich selbst zu perfektionieren und zu präsentieren, wie zum Beispiel in Talentshows.
Nicht überraschend also, dass sich überdurchschnittlich viele Narzissten in der Welt der Stars und Sternchen finden lassen. Vor allem Darsteller aus Reality-TV-Shows sind narzisstisch, gefolgt von Schauspielern und Musikern. Medien ziehen narzisstische Persönlichkeiten an.

Prominenz als Weg, die Fantasien der eigenen Großartigkeit zu realisieren, birgt aber auch Gefahren. "Ohne Frage profitieren Menschen von der öffentlichen Aufmerksamkeit, denn sie kann das Selbstwertgefühl steigern", sagt Neyer, "aber narzisstische Selbstwertsteigerung und verzerrte Realitätswahrnehmung können meist nicht unbegrenzt aufrechterhalten werden." Der Wechsel von Grandiosität und Stimmungstiefs kann zu Vereinsamung und Depressionen führen. "Meist haben Narzissten doch leise Zweifel, ob sie wirklich so grandios sind, wie sie denken", sagt auch Bierhoff.

Für viele Narzissten scheinen die Bühnen der Welt dennoch wie gemacht zu sein, ob mit oder ohne Selbsteinsicht. Salvador Dalí, der sowohl mit seinen surrealistischen Werken als auch mit seiner exzentrischen Persönlichkeit von sich reden machte, schrieb in seiner Biografie: "Nur durch stolze Selbstverherrlichung gelang es mir, mich vor dem systematischen Selbstzweifel zu retten."

http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article11283111/Vor-Narzissten-kann-man-sich-kaum-schuetzen.html
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> M. U. und S.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum