Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Unis in Europa (BWL + Liberal Arts)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unis in Europa (BWL + Liberal Arts)
 
Autor Nachricht
supermario1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Mai 2016 - 13:48:29    Titel: Unis in Europa (BWL + Liberal Arts)

Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Studiengang in die Richtung BWL, bin aber auch eher ein kritscher Typ, der gerne argumentiert und daher am überlegen ob BWL überhaupt das richtige ist oder eine Kombi aus BWL und PoWi / Philosophie / Psychologie nicht vielleicht besser wäre, also BWL + Liberal Arts Kurse.

Ich habe die WHU, die EBS, die RSM, die ESCP oder Bocconi bisher in Betracht gezogen. Zudem natürlich auch die staatlichen. Was meint ihr?

Tendenz geht derzeit in Richtung ESCP, hat hier jemand Erfahrung?

Vielen Dank im Voraus.
LoLzeBoB
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 1317
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 19 Mai 2016 - 04:18:36    Titel:

Schau dir mal die ZU an, die vermarktet sich doch auch genau in diese Richtung.

Die WHU ist eine super Adresse für BWL und dort wirst du auch viele Leute finden, die deine Interesse teilen, aber dort wirst du sicherlich inhaltlich/fachlich nicht das gleiche Angebot haben wie an Orten, die darauf ausdrücklich mehr Wert legen - auch wenn es durchaus horizonterweiternde Kursangebote gibt.

Zu den anderen kann ich dir nichts aus erster Hand sagen.

LG

Bob
supermario1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2016 - 15:25:22    Titel:

Okay, Dankeschön!

Kann sonst jemand was zu den genannten Unis sagen?
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5741
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2016 - 08:01:57    Titel: Re: Unis in Europa (BWL + Liberal Arts)

supermario1 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Studiengang in die Richtung BWL, bin aber auch eher ein kritscher Typ, der gerne argumentiert und daher am überlegen ob BWL überhaupt das richtige ist oder eine Kombi aus BWL und PoWi / Philosophie / Psychologie nicht vielleicht besser wäre, also BWL + Liberal Arts Kurse.

Es ist weniger die Frage ob BWL das richtige ist, sondern was DU später eigentlich beruflich mal machen möchtest. Auch als BWLer kann man kritisch und argumentationsorientiert sein. Hier handelt es sich ja selten um eine sehr exakte Wissenschaft mit schwarz und weiß. Über Strategien und Modelle lässt sich sehr trefflich streiten.

Kleine Anmerkung: Wenn ich (persönlich) vielseitig interessiert bin und gerne mal links und rechts ggf. noch eine Vorlesung mitnehmen will, würde ich tendenziell eher an eine staatliche Hochschule gehen - schon aufgrund des höheren Angebots.
supermario1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.05.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2016 - 22:21:05    Titel:

Okay!

Glaubt ihr also dass die ESCP mit den Bachelor Angeboten der beiden oben genannten mithalten kann oder eher nicht?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Unis in Europa (BWL + Liberal Arts)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum