Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Taylorpolynom in R3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Taylorpolynom in R3
 
Autor Nachricht
n-w
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2005 - 17:36:12    Titel: Taylorpolynom in R3

Hi!

Kann mir jmd sagen, wie man das Taylorpolynom für eine Funktion z=f(x,y) bestimmt?

Ich verwende den Merzinger - dort steht drin, wie das Taylorpolynom bis zum 2. Grad gebildet wird. Mit der allgemeinen Formel komm ich aber nicht klar, so das es bei T2 aufhört. Wie bestimmt man dann T3?

Es kommt noch (1/6)(fxxx*(x-x0)³+fyyy*)y-y0)³+???) dazu?

Hat jmd eine allgemeine und verständliche Bildungsvorschrift?

Wie man das Restglied bestimmt, ist mir auch noch schleierhaft.
chinagirl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.07.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2005 - 18:04:23    Titel: Re: Taylorpolynom in R3

n-w hat folgendes geschrieben:
Hi!

Kann mir jmd sagen, wie man das Taylorpolynom für eine Funktion z=f(x,y) bestimmt?

Ich verwende den Merzinger - dort steht drin, wie das Taylorpolynom bis zum 2. Grad gebildet wird. Mit der allgemeinen Formel komm ich aber nicht klar, so das es bei T2 aufhört. Wie bestimmt man dann T3?

Es kommt noch (1/6)(fxxx*(x-x0)³+fyyy*)y-y0)³+???) dazu?

Hat jmd eine allgemeine und verständliche Bildungsvorschrift?

Wie man das Restglied bestimmt, ist mir auch noch schleierhaft.




vielleicht braucht man mit Tensor anfangen ?

Monsieur ?
picard9
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 29.01.2005
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2005 - 18:35:02    Titel:

Schau mal hier:
http://www.pohlig.de/Mathematik/Taylor/taylor.htm
n-w
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2005 - 18:47:43    Titel:

Beim Wikipedia gibts den Kram leider nur für R2 - ich brauch das aber für die 3. Dimension.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2005 - 19:15:28    Titel:

ohne jetzt werbung für externe foren zu machen, aber es gibt da noch ein anderes gutes matheforum, in dem du nachfragen könntest:

http://www.matheraum.de/

is unübersichtlich und chaotisch, aber auch in der dortigen community gibt es ein paar richtig gute mathematiker.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Taylorpolynom in R3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum