Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abi nachholen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abi nachholen
 
Autor Nachricht
Nuray2222222222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2016 - 19:22:37    Titel: Abi nachholen

Hallo ihr Lieben,

ich hätte da eine Frage ! Smile

Und zwar bin ich 19 Jahre alt und besuche die Fachoberschule mit der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung. Nun habe ich vor einem Jahr bevor ich in die Fachoberschule eingestiegen bin das Gymnasium 11 klasse besucht danach abgebrochen. Der einzige Vorteil dabein war, dass ich mein Latinum vom Gymie bekommen habe d.h ein Nachweis des Latinums. Nun bin ich nächstes Jahr fertig mit der Fachoberschule. Meine Frage wäre, ob es möglich ist mit dem Fachabitur + 2. Fremdsprache mit Nachweis ( Latinum) das Abitur in einem Jahr nachzuholen bzw. die 13. klasse einfach dran hängen ?

Liebe Grüße
Nuray
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 - 00:29:13    Titel:

Um welches Bundesland geht es? Also wo besuchst du die FOS und wo hast du das Gymmi besucht? Habe ich es des Weiteren richtig verstanden, dass du die 11. erfolgreich dort absolviert hast und auch in die 12. versetzt worden bist, aber abgebrochen hast? War das G8 oder G9 (12 oder 13 Schuljahre bis Abi)? Wie viele Jahre á Wochenstunden hattest denn genau die zweite Fremdsprache (Latein)?
Nuray2222222222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Jun 2016 - 10:40:48    Titel:

Erst einmal Danke für die Antwort ! Smile

Also ich komme aus Hessen und besuche auch dort die Berufsschule.

Habe bis zur 10. klasse eine Gesamtschule besucht und mein Realschuleabschluss dort erfolgreich gemacht . Danach bin ich 1 Jahr aufs Gymi (11.klasse). Wurde aber nicht in die 11 versetz, doch hatte Latein trotzdem bestanden und bekam das Latinum ausgehändigt. Hatte Latein in der Mittelstufe 4 Jahre und aufm Gymi 1 Jahr, d.h insgesamt 5 Jahre, sonst hätte ich ja meine Bescheinigun fürs Latinum nicht bekommen. Naja nach der 11 Gymi habe ich mich entschieden die Fos zu besuchen, musste aber wieder mit der 11 beginnen, nun bin ich nächstes Jahr fertig und habe sehr gute Noten. Würde deswegen gerne noch mein Abi nachholen, auch auf der Berufsschule, quasi Das normale Abi auch in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung.

Liebe Grüße
Nuray
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2016 - 00:38:01    Titel:

Erstmal vornweg: In Hessen gibt es keine FOS 13... Das heißt, du kannst dort nach dem Abschluss der FOS (also mit Fachhochschulreife) nicht in einem Jahr das Abitur nachholen (egal ob fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife, die sich ja "nur" bzgl. des Nachweises ausreichender Kenntnisse in einer 2. FS unterscheiden...).

Du warst auf dem Gymi in der 11 wurdest aber nicht in die 11 versetzt? Wie soll das gehen Rolling Eyes

2 Möglichkeiten gibt es jetzt imo für dich in Hessen: Entweder Nichtschülerabitur probieren (ginge vllt in einem Jahr mit FHR) oder aber mindestens zwei Jahre aufs Berufliche Gymnasium. Wobei bei letzterem zu prüfen ist, ob du dort noch aufgenommen werden kannst, da du das Höchstalter für die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe bereits erreicht hast (in Hessen laut OAVO 18 Jahre Altersgrenze bei Einführungsphase). Lediglich bei abgeschlossener Berufsausbildung gilt die Vollendung des 21. Lebensjahres als Altersgrenze für die Aufnahme in die Einführungsphase (20 Jahre darfst du also alt sein). Ausnahmen können aber wohl gemacht werden, zumal du wohl auch direkt in die Qualiphase gehen würdest (evtl. +1 Jahr drauf auf die Grenze). Eine Rolle könnte auch die Höchstverweildauer spielen, sollte aber bei dir noch passen (Anrechnung aus dem Gymi + 1 Jahr).
Nuray2222222222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2016 - 02:57:36    Titel:

Ich wurde aufm Gymi nicht in die 11 versetzt, habe mich danach mit meinem
Realschuleabschluss für die FOS beworben und wurde aufgenommen. Also kurzgefasst ist es jz möglich nach der FOS + 2. Fremdsprache das BG 13.Klasse in der gleichen Fachrichtung und auf der gleichen Schule zu machen oder nicht ?
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 23 Jun 2016 - 11:05:33    Titel:

Wie von mir geschrieben, nein. Du kannst maximal ins 1. Jahr der Qualifikationsphase, bräuchtest dann also bestenfalls zwei Jahre. Siehe dazu auch die OAVO § 19 Absatz 4:

Zitat:
(4) Bewerberinnen und Bewerber mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife einer beruflichen Schule können in die Qualifikationsphase (Q1) des beruflichen Gymnasiums unter Beibehaltung der entsprechenden Fachrichtung aufgenommen werden. Die Aufnahme ist spätestens acht Wochen vor dem beabsichtigten Eintritt zu beantragen. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache nachweisen, die mindestens denen entsprechen, die bis zur Qualifikationsphase erworben werden.


eprüft werden müssen aber ohnehin, ob dein Alter dann für die Aufnahme passt und ob das mit der Höchstverweildauer hinhaut, weil du schon ein Jahr in der gymnasialen Oberstufe warst (müsste aber gehen). In einem Jahr wäre es in Hessen maximal über eine Nichtschülerabiturprüfung für dich möglich...
Nuray2222222222
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.06.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 - 16:23:51    Titel:

Vielen Dank !

Was meinst du mit Nichtschülerabiturprüfung ? Kannst du mich vielleicht kurz darüber aufklären Smile

Danke sehr

Liebe Grüße

Nuray
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2016 - 23:48:19    Titel:

Einzelheiten dazu findest du für Hessen auch in der OAVO (ab § 42). Allgemeine Infos auch hier: http://www.abi-nachholen.de/externenpruefung.html Fernschulen, Volkshochschulen, private Institute - solche gibt es auch in Hessen (bspw. MATURUM, Privatakademie Institut Dr. Rampitsch, etc.).
MarkusB
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.07.2016
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2016 - 22:37:54    Titel:

Das hängt immer vom Bundesland ab. Wenn du die 11. Klasse besucht hast und geschafft hast, kannst du direkt mit der nächsten Stufe weitermachen. Je nachdem in welchem Bundesland du wohnst geht es dann bis zur 12. Klasse oder 13. Klasse.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abi nachholen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum