Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gymnasium 11. Jahrgangs Übertritt an Fachoberschule (Bayern)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Gymnasium 11. Jahrgangs Übertritt an Fachoberschule (Bayern)
 
Autor Nachricht
Baerchen72
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2016 - 18:45:14    Titel: Gymnasium 11. Jahrgangs Übertritt an Fachoberschule (Bayern)

Hallo liebe Community,

ich wollte mal nachfragen, wie das mit dem Übertritt vom Gymnasium an die FOS in Bayern gehandhabt wird. Wenn man die 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums besteht und danach an die FOS wechseln will, wird dann das Zeugnis der 11. Jahrgangsstufe oder der 10. Klasse als Übertrittszeugnis verlangt? Voraussetzung für den Übertritt vom Gymnasium an die FOS ist ja das Zeugnis der 10. Klasse mit entsprechendem Durchschnitt (3,5).

LG


Zuletzt bearbeitet von Baerchen72 am 01 Aug 2016 - 21:21:03, insgesamt einmal bearbeitet
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2016 - 13:22:59    Titel:

Du benötigst für die Aufnahme in die 11. Klasse der FOS den Nachweis eines mittleren Schulabschlusses und die Erlaubnis zum Vorrücken in die 11. Jahrgangsstufe des Gymnasiums. Mehr brauchts imo in dem Fall nicht. Nur wenn du keine Vorrückerlaubnis in die 11 des Gymnasiums hättest, wäre der Notendurchschnitt der Fächer Deutsch, Englisch und Mathe im Zeugnis des mittleren Schulabschlusses relevant..
Baerchen72
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2015
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2016 - 21:19:44    Titel:

Ja, danke, hat sich mittlerweile erledigt. Smile Noch eine Frage: Ist es möglich nach erfolgreichen Bestehen der 11. Jahrgangsstufe Gymnasium an die FOS 12 zu gelangen? Wenn ja, erhält man dann nur den schulischen Teil der FHR?
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 06 Aug 2016 - 14:15:57    Titel:

Nein ist es nicht, gemäß § 27 FOBOSO heißt es: "Die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 12 (Anm.: der FOS) ist nur bei Vorliegen einer Vorrückungserlaubnis in die Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule möglich." Diese Erlaubnis besitzt du nicht, wenn du nicht mal die FOS 11 besucht hast... Ist ja auch klar, denn du bekommst (aufbauenden) fachpraktischen Unterricht, den gibts an nem allgemeinbildenden Gymnasium nicht, zudem wird in der 11 eine fachpraktische Ausbildung absolviert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Gymnasium 11. Jahrgangs Übertritt an Fachoberschule (Bayern)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum