Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Produktionsfunktion und seine Tücken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Produktionsfunktion und seine Tücken
 
Autor Nachricht
Raphael1221
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.07.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2016 - 12:50:34    Titel: Produktionsfunktion und seine Tücken

Hallo alle zusammen! Ich sitze hier vor eine scheinbar unlösbaren Aufgabe für Mikroökonomie!
Könnt Ihr mir helfen?

Ein Hersteller produziert mit der Produktionsfunktion
f(K; L) = K^1/4 , L^1/4

wobei K und L die eingesetzten Mengen an Kapital und Arbeit sind. Der Faktorpreis
fur Kapital sei r = 2 und Fakorpreis fur Arbeit sei w = 8.
(a) Angenommen, der Kapitaleinsatz ist kurzfristig auf dem Wert K xiert.
Wieviel Arbeit L muss der Hersteller dann einsetzen, um y Outputeinheiten
zu produzieren? Wie lautet die kurzfristige Kostenfunktion, wenn der
Kapitaleinsatz auf K xiert ist?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Produktionsfunktion und seine Tücken
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum