Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Meister 2017 und dann?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Handwerkskammer -> Meister 2017 und dann?
 
Autor Nachricht
Planlos13
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.12.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2016 - 23:09:25    Titel: Meister 2017 und dann?

Gude.
Vorweg, ich hatte erst einen Plan, den verfolge ich allerdings nicht mehr so wie ich mir das Vorgestellt hatte.

Ich bin M, 26 und im April 2017 bin ich mit dem Meister durch. Malermeister
Erst wollte ich mich Selbstständig machen, aber ich will vom Bau weg, ich will morgens mit sauberen Klamotten zur Arbeit gehen und Abends mit sauberen Klamotten Heim kommen.

Ich finde die Arbeit an sich gut, schön und Abwechslungsreich ist sie auch, vorallem in einer gut aufgestellten und großen Firma in der ich Arbeite, da ist vom kleinen Privat Kunden, über Multimillionär bis hin zu Konzernen und Deutschlandweite Montage alles dabei, find ich gut, jetzt bin aber auch noch Jung, aber bis fast 70 aufm Bau? Muss nicht sein, vorallem nicht als Meister.

Ich bin übrigens keiner von denen die denken wenn sie Meister sind, gehören sie automatisch zur Elite und schreien dann rum "Ich bin aber auch Bachelor".

Im Zuge der Ausbildung zum Meister hab ich schon einiges Kennengelernt, auch wurden Berufe gesagt die wir mit dem Meister noch machen können.
Wir arbeiten hin und wieder mit Corel Draw, oder Spectrum von Caparol, find ich beides richtig cool und Interessant, leider wird das wohl nichts darauf eine Berufliche Zukunft auf zu bauen.
In meinem Betrieb ist das Büro voll besetzt, also kein Platz für mich.
Wenn ich weg gehen sollte von diesem Betrieb, dann muss das schon ein richtig guter Job sein, wenn er Perfekt für mich wäre würde ich auch am Anfang mit etwas weniger Geld klar kommen, wichtiger ist mir das es mich erfüllt und fordert, sodass mir nicht Langweilig wird.

Was gibt es denn für Möglichkeiten für mich?
Nochmal kurz was wegfällt:
-Selbstständigkeit
-Bauleitung im jetzigen Betrieb.

Schönen Abend wünsch ich euch noch.
Leopold_HH
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.01.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 Jan 2017 - 15:23:14    Titel:

Hallo Planlos,

wäre das Ausland denn für dich eine interessante Alternative, wenn es darum geht einen neuen Job zu finden?

Im Ausland werden ja immer gut ausgebildete Fachkräft aus Deutschland gesucht...
Jalinaa
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.03.2017
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 15 März 2017 - 14:52:10    Titel:

Hast du schon hier unter http://www.handwerk.career/ nach einer neuen interessanten Möglichkeit für dein Können schon umgeschaut?
Bummelstudent
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.10.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2017 - 23:09:41    Titel:

Es gibt sehr viele Malerfirmen in Deutschland, sehr viele suchen unter anderem auch händeringend einen Malermeister. Da bist du mehr im Büro als auf der Baustelle, das wäre doch sicherlich was für dich. Schau doch einfach mal im Branchenbuch nach einer Malerfirma, ganz bestimmt findest Du eine Firma bei Dir in der Nähe.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Handwerkskammer -> Meister 2017 und dann?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum