Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Widerstand berechnen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Widerstand berechnen
 
Autor Nachricht
davidschneider
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 11:38:46    Titel: Widerstand berechnen

Folgende Schaltung:

-----R1-----------------------------R8---
xxxxxxxx lxxxxxxxxlxxxxxxxxlxxxxxxl
xxxxxxxxxR5xxxxxxR6xxxxxxR7xxxxR2
xxxxxxxxxlxxxxxxxxlxxxxxxxxlxxxxxxl
-----R4-------------------R3------------

Wie muss ich hier vorgehen, um den Gesamtwiderstand auszurechnen.
Erst R8+R2 in Reihe, dann R7 und R82 parallel, wie geht es weiter? Kann man R5,R6,R7 und R2 alle zusammen parallel ausrechnen?
Hoffe mir kann jemand schnell helfen
(die vielen xxxx dienen nur als Lückenfüller)
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 12:28:44    Titel:

davidschneider hat folgendes geschrieben:
die vielen xxxx dienen nur als Lückenfüller


Ok, aber welches sind die Verbindungsleitungen, insbesondere die vertikalen? Und zwischen welchen Punkten soll der Widerstand bestimmt werden?
davidschneider
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 12:47:44    Titel:

die Verbindungsleiter sind die ---- bzw. vertikal die "l"
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 14:34:51    Titel:

Nur dumm, dass man nicht sieht, wo die "|"-Striche anfangen und enden. Außerdem ist nach wie vor unklar zwischen welchen Punkten der Widerstand bstimmt werden soll. Ich schlage vor, Du skizzierst die Schaltung z.B. mit paint und lädtst die Skizze als jpeg-Datei hoch.
davidschneider
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 15:21:05    Titel:

Hallo, ich wusste nicht das man hier auch Bilder einfügen kann.
Aber nun gut, wie man die einzelnen Widerstände ausrechnet ist mir bewusst.
Ich möchte einfach wissen, wenn ich alle Widerstände kenne, wie ich dann vorgehen muss um den Gesamtwiderstand auszurechnen.

hier das Bild:


[/img]
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 15:38:43    Titel:

Das ist aber eine ganz andere Schaltung als die von Dir zunächst vorgestellte. Die war zwar nicht richtig zu erkennen, aber immerhin war deutlich, dass es sich bei den 8 Elementen um ohmsche Widerstände handelte. In der neuen Schaltung hast Du aber drei unterschiedliche Arten von Wechselstromwiderständen. Damit erhebt sich die Frage, ob Du von der neuen Schaltung den Gleichstrom- oder den Wechselstromwiderstand oder die (komplexe) Impedanz bestimmen willst.
Oldboy65
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.01.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 15:41:12    Titel:

Gesamtteilwiderstand: L1 + R3 + L2 + R4 + R1 mit der Formel der Reihenschaltung zusammen fassen.

Das ergibt dann den Ersatzwiderstand = Rers

Dann den Gesamtwiderstand aus C1 + R2 +C2 + Rers mit der Formel aus der Parallelschaltung berechnen.
Den Unterschied zwischen induktive, kapazitive und ohmische Widerstände beachten.
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 15:51:03    Titel:

Oldboy65 hat folgendes geschrieben:
Gesamtteilwiderstand: L1 + R3 + L2 + R4 + R1 mit der Formel der Reihenschaltung zusammen fassen.

Das ergibt dann den Ersatzwiderstand = Rers

Dann den Gesamtwiderstand aus C1 + R2 +C2 + Rers mit der Formel aus der Parallelschaltung berechnen.
Den Unterschied zwischen induktive, kapazitive und ohmische Widerstände beachten.


Nein!!! Um Himmels willen!!! Auf welche falsche Fährte lockst Du da den Fragesteller?

Bedenke: Eine Reihenschaltung liegt nur dann vor, wenn durch alle Elemente derselbe Strom fließt. Eine Parallelschaltung liegt vor, wenn an allen Elementen dieselbe Spannung liegt.
davidschneider
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 16:04:28    Titel:

Ich weiß das es sich hierbei um eine andere Schaltung handelt, mir geht es auch nicht so sehr um die Bauteile, von mir aus können wir die Spulen und Kondensatoren durch normale Widerstände ersetzen.

Ich will einfach nur wissen wie man dann vorgeht um zu R (Gesamt) zu gelangen, mehr nicht!
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 05 Feb 2017 - 16:12:26    Titel:

davidschneider hat folgendes geschrieben:
Ich will einfach nur wissen wie man dann vorgeht um zu R (Gesamt) zu gelangen, mehr nicht!


Zu dieser Schaltung gibt es kein R(gesamt), sondern bestenfalls eine Gesamtimpedanz Z(ges), von welcher Du dann den Betrag nehmen kannst, um den Wechselstromwiderstand |Z| zu ermitteln.

Wie die Elemente zueinander liegen, habe ich in meinem vorigen Beitrag erläutert:

GvC hat folgendes geschrieben:
Eine Reihenschaltung liegt ... dann vor, wenn durch alle Elemente derselbe Strom fließt. Eine Parallelschaltung liegt vor, wenn an allen Elementen dieselbe Spannung liegt.


Nach diesen Grundregeln berechnet sich die Gesamtimpedanz zu

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Widerstand berechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum