Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Elektronik Aufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Elektronik Aufgabe
 
Autor Nachricht
Studen4ik
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2017 - 20:19:31    Titel: Elektronik Aufgabe

Bitte helfen sie mir mit elektronik Aufgabe . Ich brauche das diese Woche.



Zuletzt bearbeitet von Studen4ik am 24 Feb 2017 - 00:21:48, insgesamt 3-mal bearbeitet
Studen4ik
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2017 - 22:50:57    Titel:

alles klar ch schreibe meine Lösung zuerst
Studen4ik
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2017 - 00:25:00    Titel:

meine Lösung - Bitte sagen sie mir wie man iRL Strom bestimmt , und wie gross ist Uaop1 ?

Frage D konnte auch nicht lösen .

W.Kaiser
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 1623
Wohnort: BGL

BeitragVerfasst am: 24 Feb 2017 - 20:38:19    Titel:

Vielleicht so:

a) Die Betriebsart der Ausgangsstufe ist B.
Der Arbeitspunkt A eines Transistors wird durch die Spannungen UCE_A und UBE_A und die Ströme IC_A und IB_A charakterisiert, nach Tietze/Schenk/Gramm, Halbleiterschaltungstechnik, Ausgabe 14, Seite 42.

Wenn die Schaltung nicht übersteuert ist, sich also im linearen Arbeitsbereich befindet und mit idealen Größen gerechnet wird, gilt bei UE = 0 Volt Folgendes:

UE = 0V = UOP+ = UOP- und somit IR1 = 0

Das bedingt IR2 = 0 und somit UA = 0 = UAOP

Damit wird UBE_A_Q1= UBE_A_Q2= 0 Volt.

Das bedeutet, beide Transistoren, also Q1 und Q2 , sind gesperrt,
also UCE_A_Q1= +UCC und UCE_A_Q2= -UEE

und also IC_A_Q1 = IB_A_Q1= IC_A_Q2 = IB_A_Q2 = 0.

Wenn man dabei die Differenz der Sperrströme IS0 der beiden Kollektor-Dioden berücksichtigen will, so schluckt die die Ausgangsstufe des OPs, der ja niederohmig UAOP = 0V halten muss. Anmerkung zu UAOP = 0V, diese Spannung könnte auch Werte bis zu +/-0,3 V annehmen, ohne dass ein Transistor aufgesteuert werden würde.

b) Die Betriebsverstärkung der Gesamtschaltung ist

A = - R2 / R1 , daraus folgt

UA = UE * A = UE * -R2 / R1

I_RL = UA / RL

und dabei gilt | UAOP | = | UA | + | UBE |



c)
Code:
 Erstellt mit Schrifttyp Courier

——————-                    ———————————
      |                   |
 |    |                   |           | 
UE    R1          ( - UE * R2/R1 )    UA
 v    |                   |           v
      |                   |
——————*———————————————-——-*———————————




d) ist in b) enthalten


Die Spannungsverstärkung beträgt immer -R2 / R1.

Nur ist in der Spannung UAOP eine Unstetigkeit enthalten, nämlich wenn UE sein Vorzeichen wechselt.
Bei so einem Wechsel muss der OP mit einem Spannungssprung den einen Transistor aus- und den anderen einschalten. Dieser Spannungssprung, der den B-Betrieb kennzeichnet, hat dabei eine Amplitude von 2 * UBE = 1,4 Volt. Bei diesem Spannungssprung wirkt aber die Leerlaufverstärkung des OPs, die vielleicht bei 50000 liegt.


Stimmt’s oder habe ich mich vertan?


Mit freundlichen Grüßen

W. Kaiser
Studen4ik
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2014
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2017 - 21:32:44    Titel:

Vielen dank für die Lösung. Die klausur ist am Dienstag . Das hilft mir sehr viel .
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Elektronik Aufgabe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum