Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Graphische Darstellung Extinktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Graphische Darstellung Extinktion
 
Autor Nachricht
Marcello1895
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2017 - 16:13:00    Titel: Graphische Darstellung Extinktion

Hallo,

ich studiere Biologie und wir hatten letze Woche im Pflanzenphysiologie Praktikum einen Versuch zur Extinktion einer Kaliumhexacyanoferratlösung. Meine Frage ist auch nicht direkt chemischer Natur, vielmehr geht es sich um die graphische Darstellung in Word. Also der Graph steht soweit, es passt auch alles mit Achsenbeschriftungen usw. Allerdings sollten wir im Bereich des Extinktionsmaximums jeweils 1 nm in jede Richtung messen (Maximum war 420, messen sollten noch 419 und 421nm). Die anderen Messabstände betragen aber je 5nm.
In der graphischen Darstellung habe ich jetzt das Problem, dass genau in diesem Bereich kein echter Peak entsteht, sondern eher ein "Plateau", das daran liegt, dass Word allen Messpunkte auf der x-Achse den gleichen Abstand gibt.

Jetzt zu meiner Frage: Wie behebe ich das? Very Happy

Ich hoffe ich hab mich einigermaßen verständlich ausgedrückt und freue mich schon über jede Hilfe Smile
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8125
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2017 - 17:18:24    Titel:

Da musst du wohl zu einem anderen Darstellungstool greifen. Was hältst du von Excel? Da kannst du die Grafik dann problemlos in Word einbinden.

Gruß
mike
Marcello1895
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2017 - 17:35:54    Titel:

Hmm, bei Excel ergibt sich bei mir das gleiche Problem und andere Programme habe ich gar nicht. Mir gehts im Prinzip auch nur darum dass die beiden Messwerte jeweils links und rechts vom Maximum näher zusammen rücken. Ich hoffe ihr versteht was ich meine Very Happy
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8125
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2017 - 18:03:49    Titel:

Ja, du willst die Messpunkte auf der Abszissenachse nicht äquidistant setzen können. Da machst du in Excel eine Wertetabelle mit x- und y-Werten. Dann markierst du die Werte und hast viele Möglichkeiten, dazu ein Diagramm zu machen.

In deinem Fall musst du irgendsowas wie "xy-Darstellung" wählen.

Gruß
mike
Marcello1895
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.04.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27 Apr 2017 - 06:17:45    Titel:

Ok ich probiere das mal, danke Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Graphische Darstellung Extinktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum