Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Verkaufe Buch: Praxisratgeber Investment Banking Interviews
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Verkaufe Buch: Praxisratgeber Investment Banking Interviews
 
Autor Nachricht
GGekko1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.07.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Jul 2017 - 09:15:51    Titel: Verkaufe Buch: Praxisratgeber Investment Banking Interviews

Hallo zusammen,

Ich verkaufe zwei meiner Exemplare von dem Buch "Praxisratgeber Investment Banking Interviews" vom Autor Florian P. Meyer.

Neuwertiger Zustand und sogar noch in Folie eingeschweißt. Ich hab mir damals drei Stück gekauft als angekündigt wurde, es würde nur 200 Stück geben und hab mir zwei Stück dann mal für ein Jahr in die Schublade gelegt als Sammlerstück Smile

Ich verkaufe die beiden Bücher (natürlich einzeln!) logischerweise an die zwei Interessenten, die das höchste Gebot dafür abgeben. Mein eigenes drittes Buch behalte ich in jedem Fall, das hat mich durch zwei BB Interviews in London und Frankfurt gebracht und ist besser als alles was ich bisher je in der Hand hatte.

Wer ein Buch haben will, kann mir im Forum eine PN schreiben.

Ich werde ein oder zwei Wochen abwarten und sehen, was der faire Marktpreis für das Buch ist und antworte dann, an wen ich verkaufe.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2017 - 19:41:38    Titel:

LOL.

btw: Die Figur, nach der du dich benannt hast, ist aufgrund seiner Gier im Film in den Knast gewandert... Wink

Cyrix
GGekko1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.07.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12 Jul 2017 - 07:20:11    Titel:

Cyrix, keine Ahnung was der Kommentar soll, aber mein Eigentum zu verkaufen ist zum Glück in diesem Land noch legal.

@ All: Eines der beiden Buch habe ich noch, geht am Wochenende an den Höchstbieter weg.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2017 - 00:18:23    Titel:

Mir ist noch nicht klar, wer hier mehr trollt. Gerade eine Private Mitteilung mit dem Betreff "Löschungsaufforderung" erhalten:

clay98 hat folgendes geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich muss Sie auffordern den Beitrag von GGekko1996 verfasst am: 08 Jul 2017 - 10:15:51 mit dem Titel "Verkaufe Buch: Praxisratgeber Investment Banking Interviews" sofort zu löschen da es sich um einen illegalen Verkauf handelt.

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/314138,0.html

Falls dieser Beitrag nicht gelöscht wird innerhalb von 48 Stunden, werde ich rechtliche Konsequenzen in Betracht ziehen gegen den Betreiber des Forums.

Mit freundlichen Grüßen


Wie man auf die Idee kommt, ein einfaches Forenmitlgied ohne administrative Rechte hier irgendwie anzugehen, finde ich ehrlicherweise bestenfalls amüsant.

Andererseits: In diesem Subforum wimmelt es ja vor seltsamen Gestalten ... (Und damit meine ich nicht verspielte Nerds, sondern einfach nur pubertierende Trolle oder einfach nur Idioten. Wohlwollend nehme ich mal an, dass es nur um kleine Kinder geht...)


Naja, wer sich hier mit Anwalt und Juristerei beharken will, kann das ja gerne machen. Wink


Cyrix


Zuletzt bearbeitet von cyrix42 am 14 Okt 2017 - 21:52:26, insgesamt einmal bearbeitet
GGekko1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.07.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2017 - 11:24:46    Titel:

Hahaha... was ein Megaspacko!!!

Lest das Gesetz, mit meinem Eigentum kamm ich machen was mir gefällt!

Armselige Aktion die der Autor hier scheinbar anonym abzieht.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2017 - 19:18:04    Titel:

Ganz so einfach ist es nicht. Lies mal das Urheberrecht...

Cyrix
GGekko1996
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.07.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2017 - 19:22:50    Titel:

Lies du es besser mal cyrix!

Das Buch ist mein Eigentum, Originale kann ich immer verkaufen,da hat keiner was reinzuquatschen.

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24252

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2017 - 20:10:41    Titel:

Ach Junge...

Als Besitzer des Buchs bist du noch lange nicht im Recht, das urheberrechtlich geschützte Werk (dessen Urheber du nicht bist), dieses auch zu verbreiten.

So regelt z.B. §15 des Urheberrechtsgesetzes in Absatz 1 Punkt 2, dass allein der Urheber das Verbreitungsrecht besitzt. Und §17 definiert klar, was darunter zu verstehen ist, nämlich "das Recht, das Original oder Vervielfältigungsstücke des Werkes der Öffentlichkeit anzubieten oder in Verkehr zu bringen."

Also ist das, was du hier vor hast, nämlich der Verkauf eines urheberrechtlich geschützten Werkes, nur im Einverständnis mit dem Urheber rechtlich sauber. Da dieses hier wohl nicht vorliegt, bist du also auf dem besten Weg, gegen geltendes Recht zu verstoßen.



Oder, wie du es selbst so schön sagtest: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal..."

Cyrix[/url]
TheConvexity
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 864

BeitragVerfasst am: 15 Jul 2017 - 07:11:33    Titel:

Guten Morgen zusammen,

Ich wurde letzte Nacht per E-Mail auf die Vorkommnisse in diesem Forum hingewiesen. Aufgrund dessen was hier geschrieben wird, sehe ich mich tatsächlich gezwungen, meinen alten Account in diesem Forum auszumotten angesichts der Tatsache, dass hier Auszüge aus meinen privaten E-Mails (!) inzwischen auf einem öffentlichen Forum landen, was ein unhaltbarer Zustand ist.

Jemand versucht sich hier als meine Person auszugeben und willkürlich Leute zu bedrohen mit lächerlichen und unfundierten juristischen Drohungen. Ob das einfach aus totaler Dummheit heraus geschieht oder aus einem gezielten Versuch, meinen Namen in den Dreck zu ziehen, kann ich nicht beurteilen.

Ich distanziere mich mit aller Schärfe und Nachdruck von den Rechtsdrohungen, die Clay98 hier im Forum verbreitet. Der Account gehört nicht mir.

Meinen Kenntnissen nach, und das erkläre ich gleich unten, ist Clay98 der User KingKhan98 vom alten Financial Career Forum (siehe Nachweis unten), der sich hier als meine Person aufspielt und Randale macht. Über die Gründe kann man jetzt raten, aber ich habe auch schon viele E-Mails in der Vergangenheit u.a. in Bezug auf dieses Buch von ihm bekommen.

Um das mal strukturiert aufzuklären:

@Cyrix42: Die Drohung die du aus einem Himmel bekommen hast, setzt sich zum Teil aus dem Text einer privaten E-Mail zusammen, die ich an die Person, die hinter Clay98 steckt, am 05.November 2016 geschrieben habe auf eine der Anfragen hin, warum das Buch nicht mehr produziert wird. Clay98 hat jetzt diesen Satz Wort für Wort aus meiner Mail kopiert und daraus eine völlig lachhafte juristische Drohung konstruiert.

KingKhan98 / Clay98 hat mich am 10.07.2017 um 11:41 Uhr dann erneut wieder angeschrieben zu dem Buch und wollte mich darüber informieren, dass hier ein "illegaler Verkauf" stattfindet. Diese Mail kam dieses Mal auch von einer neuen E-Mailadresse "clay98@g....". Ich habe ihm unmittelbar darauf am 10.07. nur wenige Minuten später geantwortet, dass der Verkauf in meinen Augen nicht illegal ist, da es sich hier ja offenbar um Originale handelt. Cyrix, in dem Sinne würde mich interessieren, WANN du diese Nachricht von Clay bekommen hast. Wenn sie nämlich NACH dem 10.07. 12 Uhr bei dir einging, dann hat Clay98 sogar gedroht, OBWOHL ich ihm gesagt habe, dass es nicht illegal sei, was in dem Sinne auch eine zusätzliche boshafte Absicht belegt. Das sind Themen von gewisser Relevanz, die ich dann mal mit ihm aufnehmen sollte.

Ich vermute, da er früher sehr energisch immer wieder nach diesem Buch gefragt hat, nehme ich an, dass er das Verkaufsangebot sofort löschen lassen wollte damit er es selber einkassieren kann, aber das ist nur eine Vermutung, weil ich sonst keine Idee habe, was dieser Schwachsinn hier soll.

Die Gründe, warum das Buch nicht mehr hergestellt wird, betreffen alleine mich und haben in einem öffentlichen Internforum überhaupt nichts zu suchen. Das konntest du nicht wissen, aber es wäre sehr nett, wenn du bitte diesen Satz "Zum gegenwärtigen..." bitten aus deinem Zitat löschen kannst, meine E-Mail Texte haben hier nichts zu suchen.

@Clay98 / KingKhan98: Deine E-Mail Adresse habe ich ja. Ich schreibe dir heute im Tagesverlauf, wir beide werden uns mal etwas unterhalten müssen...

@GGekko1996 / Cyrix42: Zu der Urheberrechts-Diskussion die hier auf einmal stattfindet (vermutlich zur Erheiterung der Leute im Jura-Forum nebenan): Ich kann hier meines Erachtens nach nichts illegales erkennen als juristischer Laie. Dem Posting nach verkauft Gekko 2 Originalbücher, wenn das echte Kopien sind, die aus meinem Bestand von 2016 sind (was gut sein kann, es gab damals mehrere Leute, die mehr als ein Buch gekauft haben), dann kann ich wohl wenig dagegen tun.

Bei der Passage die Cyrix aus dem Urheberrecht zitiert, bin ich nicht absolut sicher, ob sich ein Privatverkauf eines Buches darunter subsumieren lässt, das würde ja im Rückschluss bedeuten, dass jeder Buchverkauf von Privat an Privat in Deutschland automatisch ein Verstoß gegen die Verbreitungsrechte unter dem Urheberrecht darstellt. Das kann ich mir nur schwer vorstellen und selbst wenn, es wäre mir egal. Wichtig ist, dass ICH das Buch nicht weiter in den Umlauf bringe, was andere damit machen ist mir egal. Insofern ist ja auch der kopierte Text von Clay98 totaler Schwachsinn und zeigt seine Ahnungslosigkeit, denn Vereinbarungen die meine Person betreffen gelten ja deswegen nicht für andere und auch dahingehend bewegt sich Gekko derzeit auf legalem Terrain.

Ein anderes Thema hätten wir nur, wenn es eine Raubkopie wäre. Gegen so etwas gehe ich an und die Staatsanwaltschaft ermittelt auch schon gegen Inhaber und Verbreiter von raubkopierten PDFs dieses Buches, nachdem jemand das Buch komplett eingescannt hat und gegen Bargeld Kopien verteilt, das ist allerdings eine ganz andere Dimension als das, was wir hier sehen.

@Cyrix: Sorry von meiner Seite, dass dir irgendein gestörter Mensch hier solche abgedrehten Nachrichten ins Postfach legt. Wie gesagt, wäre nett, wenn du den Teil löschen würdest, der aus meinem privaten Mailverkehr entstammte.

Beste Grüße,

Florian P. Meyer
clay98
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.07.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 16 Jul 2017 - 06:41:59    Titel:

Hallo

Ich möchte mich bei allen Beteiligten entschuldigen.

Mit der Troll-Mail hat der Autor nichts zutun.

(Sein Name wurde auch nicht erwähnt.)

Ich versichere das es nicht wieder vorkommt.

Mit freundlichen Grüßen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Verkaufe Buch: Praxisratgeber Investment Banking Interviews
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum