Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bombe = gefährliches Werkzeug oder Waffe iSd. § 224 StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Bombe = gefährliches Werkzeug oder Waffe iSd. § 224 StGB
 
Autor Nachricht
TheStriker2104
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.02.2016
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 22 Jul 2017 - 14:19:37    Titel: Bombe = gefährliches Werkzeug oder Waffe iSd. § 224 StGB

Hallo,
ich würde gerne wissen, ob eine Bombe ein gefährliches Werkzeug oder eine Waffe iSd. § 224 I Nr. 2 StGB ist.

Ich finde, dass es von den Definitionen her beides sein kann, aber irgendwie sollte man sich ja vielleicht in der Hausarbeit für eines von beiden entscheiden können Very Happy. Für die Waffe spricht wie ich finde, dass die Bombe nicht nur dazu geeignet ist, sondern gerade dazu bestimmt ist, erhebliche Verletzungen hervorzurufen. Bei einer Pistole zieht man ja auch den Abzug und eine Kugel löst sich. Bei der Bombe ist es ja nicht so viel anders, außer, dass sie durch auslösen explodiert und wahrscheinlich splittert.

Oder sehe ich da was falsch?

Nur welche Gründe lassen sich für bzw. gegen das Werkzeug anführen?
LuluLawless
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2011
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2017 - 13:39:19    Titel:

Hast du denn überhaupt mal die üblichen Definitionen angesehen?

Es kommt auf die Art der Bombe an. Sofern sie selbstgebastelt ist und nicht nur ein normaler Gegenstand (z.B. Haarspraydose ins Feuer, o.Ä.) zweckentfremdet wird, liegt meistens eine Waffe vor, da diese zur Verletzung von Menschen und Sachen gerade bestimmt ist.

Wenn sich der Sachverhalt diesbezüglich ausschweigt, musst du von einer Kriegswaffe ausgehen, da man "Bomben" nur als Waffen einsetzt. Das liegt auch nahe, weil Terrororganisationen (sofern dies derselbe SV wie deine andere Frage ist), oft Zugang zu solchen Gegenständen haben. Anders wäre es, wenn der Täter ein normaler Bürger wäre.

Ansonsten solltest du für das gefährliche Werkzeug selbst Argumente finden. Denk einfach mal ein wenig nach. Verschwende aber auch nicht zu viel Platz darauf. Das ist sicher kein Problemschwerpunkt der Hausarbeit.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Bombe = gefährliches Werkzeug oder Waffe iSd. § 224 StGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum