Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mengenlehre anhand von Aufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mengenlehre anhand von Aufgaben
 
Autor Nachricht
Capcord
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 20:11:28    Titel: Mengenlehre anhand von Aufgaben

Hallo zusammen,

ich muss ein Übungsblatt bearbeiten bis morgen. Ist zwar nicht ganz so wichtig da in den ersten zwei Wochen keine Mindestpunktzahl erreicht werden muss, jedoch ist jeder Punkt gebräuchlich würde ich sagen. Keine Bewertung, da der Prof mit Absicht soviel auf einmal ausgibt. Das ganze ist aus Vorlesungen der Informatik, hab jetzt meine erste Studienwoche hinter mir. Und gestern / vorgestern noch andres gelernt in Mathe bzw. nachgeholt.

Meine eigentliche Frage:

Könnt ihr mir jeweils eine Aufgabe (d.h. z.B. A aus Aufgabe 2 und A aus Aufgabe 3) vorrechnen bzw. was dazu erklären? Ich Blick immer noch nicht durch und die 2 Leute mit denen ich bisher zu tun hatte bzw. auch einen Kontakt habe, könn mir auch nicht helfen. Mir fehlt hier irgendwie die Herangehensweise. Rest finde ich dann selbst noch irgendwie raus, denke ich Smile . Häng hier schon ne Weile...


Ps:
Eventuell versteh ich das ganze auch erst wenn ich komplett durch bin mit der Aufholarbeit (Der Prof gab uns Montags 70 Seiten Skript das wir binnen dieser 2 Wochen können müssen, bevor es dann mit Bewertungen los geht). Ist viel dabei, was an der Schule gemacht worden ist. Nur bin ich 25, also ist etwas her und meine Schule war nicht so gut..^^


Vllt könnt ihr mir auch Stichwörter geben um in Google solche Aufgaben zu finden.
Generell hab ich kein Problem mit Mathe, sonst hät ich das Fach nicht ausgewählt. Hab nur vieles nachzuholen und von daher mich reinzuhängen. Finde so vllt noch mehr Übungen damits sitzt.

https://www.pic-upload.de/view-34149739/2017-10-2214.26.47.jpg.html

(Die Aufgaben)

Aufgabe 1: Stehe aufm Schlauch. Hab ich nicht aufgepasst oder ist die Antwort "dümmlicher" Natur?^^


Dankend für jede Hilfe!
jh8979
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2187

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 20:30:12    Titel:

Aufgabe 1 ist eher "trickreicher" Art ... aber letztendlich wieder tiefmathematisch (-> Gödel). Versuche eine Satz zu finden, der weder wahr noch falsch sein kann. Ist ein ziemlich gängiges Rätselmuster.

Mach sonst lieber erstmal die anderen Aufgaben. Die sind ziemlich geradeaus.
Capcord
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 20:58:17    Titel:

jh8979 hat folgendes geschrieben:
Aufgabe 1 ist eher "trickreicher" Art ... aber letztendlich wieder tiefmathematisch (-> Gödel). Versuche eine Satz zu finden, der weder wahr noch falsch sein kann. Ist ein ziemlich gängiges Rätselmuster.

Mach sonst lieber erstmal die anderen Aufgaben. Die sind ziemlich geradeaus.



Eben drum verwirrt es mich. ABER: habe gerade die Lösung gefunden.
Ein Lügner-Paradox = Dieser Satz ist falsch.

Oh man was für ne Pfandfrage.... Das witzige daran... ich habs grade durch googlen und anderes erfahren. In Logik hat unser Prof noch gar nichts hochgeladen.... Aber als ich das Wort gesehen hab ist es mir eingefallen^^

Aufgabe 2 hab ich jetzt auch. ich muss die Teiler benennen. Bzw. die Teiler sind gefragt.




Aufgabe 3 kann mir irgendwer helfen, Anreize geben?
jh8979
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2187

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 21:46:07    Titel:

Capcord hat folgendes geschrieben:

Oh man was für ne Pfandfrage....

??

Fuer 3: Plotte das doch mal...
Capcord
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 22:02:14    Titel:

Also, ich hab jetzt soweit alle Aufgaben gelöst!!!


Ich hänge nur sehr stark fest an der 3 fest.
Das ganze zeichnen. Sogar der Beweis in 4 fällt mir jetzt leicht... x)



Was meinst du mit Plotten?



Aufgabe 1 : "Ich werde durch Gewehr erschossen"

Wikipedia daher hab ich das mit dem "Dieser Satz ist falsch" .
jh8979
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 2187

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 22:12:23    Titel:

Capcord hat folgendes geschrieben:

Was meinst du mit Plotten?

Plotten = Zeichnen.
Zitat:

Aufgabe 1 : "Ich werde durch Gewehr erschossen"
Wikipedia daher hab ich das mit dem "Dieser Satz ist falsch" .

Versteh ich nicht.
Capcord
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2017 - 22:21:15    Titel:

Aufgabe 1 : "Ich werde durch Gewehr erschossen"
Wikipedia daher hab ich das mit dem "Dieser Satz ist falsch" .[/quote]
Versteh ich nicht.[/quote]

Der Satz schließt Wahr und Falsch aus.

Nehme wir an die Aussage ist wahr :

Dann müsste er auf den Elektrischen Stuhl (bei wahrer Aussage) - das wiederum heißt er stirbt durch den Stuhl und wird nicht erschossen.

Was das ganze zu einer Falschen Aussage macht. - d.h. er wird erschossen (falsche Aussage).
Dann wiederum ist die Aussage richtig und er müsste wieder auf den Stuhl.

So kann die Hinrichtung nicht vollzogen werden.



Die 3 kann ich nicht zeichnen, bzw. bin gerade am versuchen es zu lösen. Schaue mir hier zu folgendes Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=vjcDK-2_lQU



Hänge aber sehr stark an.. vor allem das R² . Im Video gibt es kein Beispiel mit R², daher weiß ich nicht ob sich was an der Zeichnung ändert. Mhm werde wohl so das ganze abgeben, außer jemand kann mir hier nochmal weiterhelfen. Dann überarbeite ich das Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mengenlehre anhand von Aufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum