Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fallbeschleunigung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Fallbeschleunigung
 
Autor Nachricht
michael29
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05 Nov 2017 - 14:57:08    Titel: Fallbeschleunigung

Hallo,

ich benötige mal Hilfe zu folgenden Fragen :

1. Leiten Sie die Größe der Fallbeschleunigung g am Äquator aus dem Gravitationsgesetz her und berechnen
Sie damit den Wert von g.
2. Wie genau können Sie bei dem in der Versuchsanleitung angegebenen Fehler der reduzierten Pendellänge
den Wert von g höchstens bestimmen?
3. Wie groß sind die Gravitationswirkungen von Sonne und Mond auf einen Menschen der Masse
m=70kg im Vergleich zu seiner Gewichtskraft? Berechnen Sie dazu alle 3 Kräfte.
4. Es ist zu berechnen, welche Änderung die Ortskonstante erfährt, wenn sich 100m unter der
Erdoberfläche der Mittelpunkt eines Hohlraums von 50m Durchmesser befinden würde.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8114
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 09 Nov 2017 - 15:25:54    Titel:

Aufgaben musst du schon selber lösen. Zumindest den Versuch machen.

Wenn du dann konkret beschreibst, wo du nicht weiter kommst, gibt es auch Hilfe. Aber sonst garantiert nicht.

Gruß
mike
Sebastian Hauk
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2006
Beiträge: 137
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2017 - 08:13:39    Titel:

In diesem Forum werden im Vergleich zu früher kaum noch Beiträge geschrieben.
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8114
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 10 Nov 2017 - 09:12:35    Titel:

Und das ist bedauerlich.

Das meiste geht da wohl heute über Twitter und Facebook. Das ist zwar modern, aber erreicht immer nur begrenzte Kreise. Und die Information verschwindet da schnell unauffindbar in den Tiefen des Internets. Ein Forum, hat wie der Name sagt, eben eine ganz andere Öffentlichkeit. Und eine bessere Suchfähigkeit.

Aber das gilt heute wohl als altmodisch und die große Zeit der Foren scheint vorbei zu sein.

Gruß
mike
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Fallbeschleunigung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum