Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Auslegung Elektromotor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Auslegung Elektromotor
 
Autor Nachricht
maschbau56789
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.11.2017
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19 Nov 2017 - 13:01:32    Titel: Auslegung Elektromotor

Hallo,

ich baue derzeit eine Maschine und brauche dafür einen Elektromotor.

Es wird eine Trommel angetrieben, welche ein Massenträgheitsmoment von 16 kgm² hat. Von oben drückt eine Masse von 400 kg auf die rotierende Trommel. Die Trommel soll sich konstant mit 1m/s bewegen, also bei einem Durchmesser von 1 m mit ca. 1/3 Umdrehung/Sekunde.

Wie kann ich mit diesen Angaben einen Elektromotor auslegen (Antriebsdrehmoment)? Was fehlt evtl.?

Danke für eure Hilfe.
elexberd
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2010
Beiträge: 788
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21 Nov 2017 - 15:33:50    Titel:

So kann man noch nichts über die notwendige Antriebsleistung sagen.
Die Angabe des Trägheitsmoments der Trommel führt auf ein Drehmoment, wenn ihre Winkelbeschleunigung bekannt ist.
Angaben der Reibung können auf eine Antriebsleistung als Funktion der Drehzahl führen.
Erkläre doch mal, wie sich die auf der Trommel lastende Masse auf das Drehmoment auswirkt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Auslegung Elektromotor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum