Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Antisemitische Semiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Antisemitische Semiten
 
Autor Nachricht
veteran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 709
Wohnort: Eurabia, Almanistan

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2017 - 16:18:36    Titel: Antisemitische Semiten

In letzter Zeit werden den in Europa befindlichen Arabern Vorwürfe wegen Antisemitismus gemacht.
Aber wie passt das überhaupt zusammen?
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 4006

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2017 - 21:31:30    Titel:

Gut, dass du dafür das Deutschforum gewählt hast. Du könntest etwa das Wort etwa im Duden nachschlagen.
veteran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 709
Wohnort: Eurabia, Almanistan

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2017 - 11:59:03    Titel:

Lamasshu hat folgendes geschrieben:
Gut, dass du dafür das Deutschforum gewählt hast. Du könntest etwa das Wort etwa im Duden nachschlagen.

Ja, es geht um eine lexikologische Inkonsistenz, egal ob mit Duden oder ohne Duden.

Araber sind Semiten. Deswegen ist der Begriff "Antisemitismus" auf Araber nicht anwendbar, (es sei denn, der eine oder andere Araber ist gegenüber allen Semiten und somit auch gegenüber allen anderen Arabern feindlich eingestellt).
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 4006

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2017 - 12:52:24    Titel:

Das ist ja wirklich spannend. Nach ähnlicher Lesart stellt dich ein "vegetarisches Schnitzel" oder "alkoholfreies Bier" ja vor ähnlich große Probleme.
Vielleicht magst du, wie wir alle, "Antisemitismus" doch lieber so verstehen, wie er seit ziemlich langer Zeit planvoll verwendet wird und auch definiert ist?
Du kannst dir doch die Begriffsgeschichte auf Wikipedia anschauen. Oder hast du ein besonderes Anliegen, weshalb du den Begriff anders als definiert verwenden möchtest? Als interessierter Sprachwissenschaftler bist du hier im Forum bislang nicht groß aufgefallen.
veteran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 709
Wohnort: Eurabia, Almanistan

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2017 - 13:37:36    Titel:

Lamasshu hat folgendes geschrieben:
Das ist ja wirklich spannend. Nach ähnlicher Lesart stellt dich ein "vegetarisches Schnitzel" oder "alkoholfreies Bier" ja vor ähnlich große Probleme.

"Vegetarisches Schnitzel" wäre nicht so treffend wie z.B. "Vegetarisches Fleischgericht".


Lamasshu hat folgendes geschrieben:
Vielleicht magst du, wie wir alle, "Antisemitismus" doch lieber so verstehen, wie er seit ziemlich langer Zeit planvoll verwendet wird und auch definiert ist?
Du kannst dir doch die Begriffsgeschichte auf Wikipedia anschauen. Oder hast du ein besonderes Anliegen, weshalb du den Begriff anders als definiert verwenden möchtest? Als interessierter Sprachwissenschaftler bist du hier im Forum bislang nicht groß aufgefallen.

Früher lebten keine Araber in Europa, jetzt schon. Das muss man berücksichtigen.
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 4006

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2017 - 14:18:38    Titel:

veteran hat folgendes geschrieben:

"Vegetarisches Schnitzel" wäre nicht so treffend wie z.B. "Vegetarisches Fleischgericht".


Auch hier hilft dir ein Blick in den Duden. Deutsch kann so einfach sein!

veteran hat folgendes geschrieben:

Früher lebten keine Araber in Europa, jetzt schon. Das muss man berücksichtigen.


Nein, muss man nicht. Es sei denn man möchte es unbedingt aus ideologischen Gründen. Aber das ist bekanntlich kein Argument.
Übrigens leben Araber schon recht lange in Europa. Auf europäischem Boden gab es auch jahrhundertelang verschiedene arabische Reiche.

Wenn dich dein ganz privates Problem wirklich nicht mehr loslässt und du "Antisemitismus" einfach nicht verwenden magst, nimm doch die offizielle deutsche Übersetzung (auch hier: Duden), die auch wirklich jeder Mensch versteht und die seit sehr, sehr lange Zeit genauso verwendet wird: Judenfeindlichkeit. Schon ist dein Problem gelöst.

Wie kommst du eigentlich mit dem Anitamerikanismus in Lateinamerika, etwa in Venezuela und Bolivien, klar? Das muss dich doch förmlich innerlich zerreißen.
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 26 Jan 2018 - 18:39:04    Titel:

Der Antisemitismus taugt als beschreibender Begriff nichts. Er wird fast nur als Beschimpfung von kritischen AusLassungen benutzt. So wurde der Autoren wie beispielsweise Vater Martin Walser und Sohn Jakob Augstein fiese und dumm beschimpft.
Zur Geschichte: In die Verfassung von 1923 diesbezügliche Bestimmungen aufgenommen wurden, formierte sich unter den Studenten eine antisemitische Bewegung (Antisemitismus). In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin [1997]. Zur Erklärung: Nach Artikel 23 der Reichsverfassung hatte jeder volljährige Bürger das Grundrecht, sich einzeln oder gemeinsam mit Eingaben an die obersten Behörden zu wenden. -
Genaueres:
https://www.dhm.de/lemo/kapitel/kaiserreich/antisemitismus/die-antisemiten-petition.html
Früher wurde der Begriff „jüdischer Selbsthass“ von Konservativen verwendet um kritische, zumeist sozialistische Juden zu diffamieren.
Und er war nur die Fähigkeit zum klaren historischen, kritischen Nachdenken, die den zumeist Christen & Kapitalisten und erst recht Nazis -K&K&NS – Ärger bereiteten, dass sie Juden verteufelten, verfolgten und ermordeten; Beispiele Heinrich Heine, Kurt Tucholsky ..
Egal, wie man den Antisemitismus attribuieren möchte: neuer A, alter A., struktureller A. - es ist zumeist Dummheit oder Verfolgungswahn.
Es gibt konkrete antihumane Verfolgungsideen und eine solche Bereitschaft zum Ausgrenzen, zum Niedermachen und mehr – dagegen sollte man sich wenden, politisch und rechtlich.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Antisemitische Semiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum