Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kühlleistungsformel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kühlleistungsformel
 
Autor Nachricht
Max_Imal
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.02.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Feb 2018 - 13:28:05    Titel: Kühlleistungsformel

Sehr geehrte Forumsfreunde,

ich habe eine Frage bezüglich der Berechnung von Kühlleistungen. Leider bin ich nicht anderweitig fündig geworden.

Mein Problem:

Ich messe an zwei stellen in einem System die Temperatur (T_Ein_1; T_Aus_2) bei T_EIN wird gleichzeitig der Volumenstrom gemessen.
Nun habe ich mehrere Formeln zur berechnung der Kühlleistung aber weiß nicht welche die richtige ist. Da sie alle ein wenig unterschiedlich sind.

1) mpunkt*cp(T_EIN)*dT

2) mpunkt*[cp_1-cp_2]/2*dT

3) mpunkt*(cp_1*T1-cp_2*T2)

Formel 3) kommt mir am korrektesten vor, denn dabei handelt es sich ja um Enthalpie_1 abzügl. Enthalpie_2. Diese weicht aber stark von den oberen beiden ab.


Vielleicht kann jemand von euch mir erklären, welche die korrekte Formel ist.

Besten Dank und Gruß
Gert
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3495

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2018 - 19:24:43    Titel:

Die dritte Formel ist die richtige. Aber warum existieren denn unterschiedliche spezifische Wärmekapazitäten am Ein- und Ausgang?
Max_Imal
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.02.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2018 - 09:39:34    Titel:

Danke für die Antwort.

Cp ist eine Temperaturabhängige Größe und die Temperatur ändert sich von 1-->2. Darum Cp1 und Cp2.
Wenn cp konstant wäre, wird Formel 3) zu Formel 1).


Ich denke keiner der Thermodynamischen Hauptsätze gilt, da die Zustandsänderung von 1-->2 weder Isobar, Isotherm noch Isochor.... ist.

Frage ich einmal anders:
Wie komme ich denn am genauesten an das wahre Ergebnis?

Gruß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kühlleistungsformel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum