Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

sicherer gewinn beim roulette?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> sicherer gewinn beim roulette?
 
Autor Nachricht
macinstyle
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 03:07:51    Titel: sicherer gewinn beim roulette?

hallo jungs!
haben hier grad mit ein paar leuten diskutiert wegen eines sicheren gewinns beim roulettespielen!
unsere strategie:

wir haben einen startbetrag sagen wir 10 euro, wir setzen immer auf schwarz.
wenn wir verlieren verdoppeln wir unseren einsatz.

also beispiel:

es wird gerollt, es kommt rot
- wir verlieren 10 euro
- einsatz fuer die naechste runde wird auf 20 euro erhoeht

es wird wieder gerollt, wieder kommt rot
- wir verlieren 20 euro
- einsatz fuer die naechste runde wird auf 40 euro erhoeht

es wird nocheinmal gerollt, wieder rot
- wir verlieren 40 euro
- einsatz fuer die naechste runde wird auf 80 euro erhoeht

es kommt schwarz:
- wir haben insgesamt bisher 70 euro verloren
- wir haben insgesamt bisher 80 euro gewonnen
- 10 euro effektiver gewinn

nach dem gewinn beginnen wir wieder bei 10 euro und fahren mit der gleichen strategie fort.

dieses szenario lässt sich fuer beliebig viele verluste weiter durchdenken.
sobald wir gewinnen haben wir immer einen effektiven gewinn von 10 euros.

im mittel ist also die wahrscheinlichkeit 18/37 das wir bei einer runde 10 euro gewinnen.

irgendwo ein denkfehler?
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 11:51:47    Titel:

"irgendwo ein denkfehler?"

Nein. Aber das ist ja jetzt nicht so eine bahnbrechende Erfindung.
Deshalb ist diese Taktik in manchen Kasinos nicht zulässig, oder
wird durch einen Höchsteinsatz ausgehebelt.

Jockel
kpforr
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 17:28:23    Titel:

rechnet das mal durch mit wartekosten und risikoaversion (ist 1000 Euro mit p=1/1000 genauso toll wie ein sicherer Euro?) durch...
DerDommi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.07.2005
Beiträge: 1195

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 17:37:59    Titel:

Shocked


Zuletzt bearbeitet von DerDommi am 12 Aug 2006 - 21:55:59, insgesamt einmal bearbeitet
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 17:49:04    Titel:

Die 0 hat mit dem Gesagten aber nix zu tun. Du kannst auch auf
die Null setzen und den Einsatz jedesmal verdoppeln. Wenn's erlaubt
wäre würdest du dann auch irgendwann gewinnen.

Jockel
kpforr
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 17:52:11    Titel:

DerDommi hat folgendes geschrieben:
erstens gibts einen Höchstbetrag, den man setzen kann und außerdem gibts noch die 0, welche weder rot noch schwarz ist. Roulette ist und bleibt ein unfaires Spiel (Erwartungswert des Gewinns negativ).


ich bin zwar nicht so firm, was die regeln beim roulette angeht, aber macinstyle schreibt ja auch was von der wahrscheinlichkeit 18/37, also geh ich mal davon aus, dass es 18 schwarze, 18 rote Felder und 1 Null gibt.
kpforr
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.07.2005
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 17:53:43    Titel:

ist diese Strategie eigentlich verwandt mit dem Peterburg-Paradox (das Glückspiel unendlichem ERwartungswert)?
Crocker
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 18:03:25    Titel:

es gibt auch Höchsteinsatzgrenzen. Sonst würde Bill Gates ins Kasino gehen und immer mit ner Millionen anfangen.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 18:23:58    Titel:

und der höchsteinsatz ist der praktische haken an dem system: wenn du nen tisch mit maximalgrenze 10000 € hast, und du verlierst bis 5120 €, dann kannst du nicht mehr 10240 € setzen, weshalb du dann verlierst.
macinstyle
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2005 - 18:37:52    Titel:

aber wie wahrscheinlich ists bitte bis 5120 euro zu verlieren?
(18/37)^10
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> sicherer gewinn beim roulette?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum