Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

413.000-Jahres-Zyklus bei der Erdumlaufbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> 413.000-Jahres-Zyklus bei der Erdumlaufbahn
 
Autor Nachricht
schyldy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.08.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2018 - 13:14:21    Titel: 413.000-Jahres-Zyklus bei der Erdumlaufbahn

Hallo,

ich habe mir mal ein paar Seiten zu den Milankovich-Zyklen durchgesehen. Für die Exzentrizität der Erdumlaufbahn wird in der Wikipedia und auch auf anderen Seiten ein Zyklus zwischen 95.000 und 136.000 Jahren und ein (Haupt-)Zyklus von 413.000 (teilweise auch 400.000 Jahre) genannt, die sich überlagern oder „vereinigen“. Ich vermute mit dem erstgenannten ist der 100.000 Jahre-Zyklus gemeint, dessen Dauer aber abweicht und innerhalb dieser Spanne liegt? Hatte auch eine Seite gefunden da wurde von 82.000 oder 85.000 geschrieben – weiß aber nicht mehr ob die die Spanne größer angesetzt haben oder ob die einen eigenen (dritten) Zyklus meinten.

Leider hab ich nicht genau rausbekommen was dieser 413.000 Jahre-Zyklus ist. Anhand eines Diagrammes könnte man vermuten, dass der kurze Zyklus allgemein der den Weg von einem Aphel zu einem Perihel und zurück zu einem neuen Aphel beschreibt – unabhängig davon ob das Aphel die maximale Entfernung von der Sonne darstellt oder ob der Scheitelpunkt schon bei einer geringeren Entfernung „erreicht“ wurde. Der 413.000er Zyklus ist dann ein Zyklus von einem „Maximal-Aphel“ zu einem neuen „Maximal-Aphel“. Im Zeitraum dazwischen wurden dann aber mehrere „kleinere Aphele“ durchschritten. Kommt das hin?

Im Wiki-Artikel zu den M-Zyklen wird auch von einer Variation der Exzentrizität im 413.000er Zyklus von +/- 0,012) und beim 100.000er Zyklus von -0,03 bis +0,02 gesprochen. Ich vermute das sind Abweichungen der Exzentrizität während der beiden „Maximal-Aphels“ im langen Zyklus bzw. zwischen 2 aufeinanderfolgenden Aphels/Perihels im kurzen Zyklus?

Schyldy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> 413.000-Jahres-Zyklus bei der Erdumlaufbahn
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum