Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

frage in baurecht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> frage in baurecht
 
Autor Nachricht
ammela
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:44:19    Titel: Re: Formalia

BaDaZz hat folgendes geschrieben:
Wie ist das eigentlich mit den Formalia. Die Schriftart ist ja nicht vorgegeben. Da könnte man nämlich auch noch ein paar Seiten/Zeilen rausholen.

Verwende gerade "Arial Narrow". Da spart man doch einiges im Vergleich zum normalen Arial oder Times New Roman.

Die Schriftart ist doch freigestellt, oder?

@anmela: Meinst Du den hier?

Die Änderung im Bereich der Fehlerfolgen und der Planerhaltung nach §§ 214 ff. BauGB
in: ZfBR 2005, 11-20.


tausend dank!!! ja das ist er!!! und die schrift ist freigegeben Wink hast du silbentrennung drinnen? außerdem ist der rand rechts nicht vorgegeben...hab ihn auf auf 1 cm eingestellt..hat mir ne ganze seite gebracht
alphamale
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:48:28    Titel:

naja, ich weiß nicht ob die schrift freigegeben ist.
standart ist ja schon times new roman.
aber andererseits ist 12pt und 1,5 zeilenabstand ja auch standart und das ist angegeben.
ammela
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:51:22    Titel:

mach blocksatz und silbentrennung...hab times new roman 12 und 1,5 im text, die überschriften hab ich mit einfachem zeilenabstand gemacht...links ein drittel rand und rechts 1 cm
Phebe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:53:30    Titel:

Hallo,

Bei der Aufgabe 2:

Wenn man 35 IV Nr. 3 doch bejaht, so hat V ein teilprivilegiertes Bauvorhben.

Somit wäre doch seine Klage begründet, weil da die Voraussetzungen des § 35 IV Nr. 3 gegeben sind und dem Vorhaben weder § 35 III Nr. 1, 2, oder 7 BauGB entgegenhalten werden kann.

Kann man das sagen, oder geht das nicht??

Bitte, bitte hilft mir. Ich verzweifle gerade und dies ist doch mein abschließendes Ergebnis.

Muss ich denn nach § 35 IV noch 5,6 HENatG prüfen, oder kann ich das auch weglassen.

Vielen Dank!1
ammela
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:54:33    Titel:

hab nur 3 seiten lit-verzeichnis....reicht das? sieht mager aus oder? wieviel habt ihr?
goga78
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.10.2005
Beiträge: 7
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:55:12    Titel:

Kann irgendjemand bescheid geben, wie er in der zweiten Teilaufgabe die "Vereinbarkeit mit sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften" geprüft hat?

"Prüfung des § 21 BNatSchG. Siehe Urteil BVerwG vom 21.02.1994 u.a. zu diesem Thema." steht bei Benz.
Welche Bücher kann man dazu verwenden und wo finde ich diese?
Phebe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 11
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 16:59:57    Titel:

Hallo,

Bei der Aufgabe 2:

Wenn man 35 IV Nr. 3 doch bejaht, so hat V ein teilprivilegiertes Bauvorhben.

Somit wäre doch seine Klage begründet, weil da die Voraussetzungen des § 35 IV Nr. 3 gegeben sind und dem Vorhaben weder § 35 III Nr. 1, 2, oder 7 BauGB entgegenhalten werden kann.

Kann man das sagen, oder geht das nicht??

Bitte, bitte hilft mir. Ich verzweifle gerade und dies ist doch mein abschließendes Ergebnis.

Muss ich denn nach § 35 IV noch 5,6 HENatG prüfen, oder kann ich das auch weglassen.

Vielen Dank!1
ammela
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 17:03:33    Titel:

Phebe hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Bei der Aufgabe 2:

Wenn man 35 IV Nr. 3 doch bejaht, so hat V ein teilprivilegiertes Bauvorhben.

Somit wäre doch seine Klage begründet, weil da die Voraussetzungen des § 35 IV Nr. 3 gegeben sind und dem Vorhaben weder § 35 III Nr. 1, 2, oder 7 BauGB entgegenhalten werden kann.

Kann man das sagen, oder geht das nicht??

Bitte, bitte hilft mir. Ich verzweifle gerade und dies ist doch mein abschließendes Ergebnis.

Muss ich denn nach § 35 IV noch 5,6 HENatG prüfen, oder kann ich das auch weglassen.

Vielen Dank!1


also du sagst, das vorhaben ist teilprivilegiert nach IV jedoch sehr enge auslegung, und nur, wenn keine öffrechtlichen belange dagegen stehen...dann sagst du, das tun sie nämlich nach BNatSCHG und HENatG
also daß behörde keine genehmigung erteilt hat ist rechtens! 35 IV (-) und dann art 14 GG auch (-) also hat v keinen anspruch!
alphamale
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 17:06:31    Titel:

bin auch grad an der frage von Phebe dran.
§ 35 III Nr. 1 und 7 kann man ja nicht entgegenhalten.

nr 5 die natürliche eigenart der landschaft auch nicht aber den erholungswert der ja mit der eigenart verbunden ist, oder?

also ist doch die hanglage entscheidend oder nicht?
ammela
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2005 - 17:17:30    Titel:

hab 1, 5 und 7 bejaht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> frage in baurecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Seite 24 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum