Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wärmerauschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Wärmerauschen
 
Autor Nachricht
Jens Blume
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.02.2009
Beiträge: 496

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2018 - 17:25:15    Titel: Wärmerauschen

Auf physikerboard.de wird gerade gerätselt, welche Bandbreite wohl für einen beliebigen Widerstand einzusetzen sei, wenn dessen Rauschleistung berechnet werden soll. Nun ist die Antwort, man könne einfach beliebige Bandbreiten wie z. B. 1 Hz nehmen sicher falsch. Es ist natürlich die Bandbreite einzusetzen, welche sich aus der Eigenkapazität und der -induktivität des Widerstandes ergibt. Jeder Widerstand ist aufbaubedingt ein stark gedämpfter Resonanzkreis und wirkt daher auch als Bandfilter.

[url]https://de.wikipedia.org/wiki/Wärmerauschen[/url]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Wärmerauschen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum