Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Thermodynamik eingetauchter Körper
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Thermodynamik eingetauchter Körper
 
Autor Nachricht
spnangel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.10.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2018 - 11:01:10    Titel: Thermodynamik eingetauchter Körper

Eine zylindrische unten offene Tauchergocke mit einem Innendurchmesser Di=4m und einer Innenhöhe von z1=4,5m soll zu Unterwasserarbeiten verwendet werden. Vor dem Absenken ist die Taucherglocke mit Umbgebungsluft pamb=1bar un tamb=15°C Ri=287,1 J/kg*K gefüllt. Luft soll als ideals Gas angenommen werden. In der Taucherglocke befinden sich Menschen und Werkzeuge, die ein Volumen Vmw=3,5m^3 einnehmen. Nach dem Absenken steht in der Taucherglocke z2=1,2m hoch Wasser (tw=4°C rohw=1000kg/m^3. Die Menschen und das Werkzeug befinden sich in der vom Wasser eingeschlossenen Luft.

Frage: Wie tief liegt im abgesenkte Zustand die Unterkante der Taucherglocke unter der Wasseroberfläche ??
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7387
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2018 - 08:34:35    Titel:

Sollst Du annehmen, spnangel, die Luft unten wäre auf der Temperatur des Wassers und die Heizung durch die (schwer arbeitenden) Menschen vernachlässigen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Thermodynamik eingetauchter Körper
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum