Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Prüfungsschema: Versuchter Diebstahl in Mittäterschaft?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Prüfungsschema: Versuchter Diebstahl in Mittäterschaft?
 
Autor Nachricht
-Gina-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.08.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2005 - 23:26:24    Titel: Prüfungsschema: Versuchter Diebstahl in Mittäterschaft?

Hallo,
hätte jemand eine Idee wie das Prüfungsschema zu versuchtem Diebstahl in Mittäterschaft aussehen soll? Oder wo ich es finden kann?

Versuchter Diebstahl ist schon klar.... aber wo baut man die Mittäterschaft ein???

Das macht mich verrückt....

Also wenn jemandem dazu was einfällt. Ich wäre sehr dankbar!
kriscross
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2005 - 14:40:39    Titel:

Hi, probieers mal so:

1. Vorprüfung
a) Nichtvollendung
b) Strafbarkeit des Versuchs
2.Tatentschluss
a) hinsichtl. 242
b) hinsichtl. 25 I 2
aa) TE Tatherrschaft
bb) TE Strafbarkeitsmangel
3. unmittelbares ansetzen
4. RwKeit Schuldhaftigkeit

Ps, kenn deinen SV nicht, aber bei Diebstahl in mittelbarer Täterschaft ist ja immer zweifelhaft, ob ob nicht doch ein Dreiecksbetrug vorliegt, oder
-Gina-
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.08.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2005 - 16:27:14    Titel:

Hey,
danke, danke. Mein Problem war hauptsächlich, an welcher Stelle ich den Streit Täter - Teilnehmer einbauen muss.
Hinzu kommt noch die Komplikation, dass einer der Täter flüchtet, bevor er seinen Tatbeitrag hinzusteuert...

Aber mit deiner Antwort ist mir erst einmal geholfen.
kriscross
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.08.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2005 - 16:50:04    Titel:

oh, sorry, hab grade gesehen, dass du mittäterschaft und nicht mittelbare täterschaft wissen wolltest, dann heisst das natürlich so:

1. Vorprüfung
2. Tatentschluss
a) Tatherrschaftslehre
b) Subjektive Theorie
c) Formal-Objektive theorie

.... erinner mich dunkel an den Stichpunkt "funktionale Tatherrschaft": ein + in der Deliktsplanung gleicht ein - in der Tatausführung aus, vielleicht hilft dir das ja
Ui
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2006 - 11:26:04    Titel: HA: versuchter Diebstahl

Hallo Gina,
schreibst du zufällig die HA Strafrecht der HUB? Die Problemstellung kommt mir bekannt vor...
Ui
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09 Aug 2006 - 11:47:19    Titel:

Kriscross,
annst du mir sagen, wie ein grobes Prüfungsschema aussieht, wenn zum versuchten Diebstahl in mittelbarer Täterschaft noch die Voraussetzungen der §§ 243 und 244 kommen? Weiß nicht so recht, wo ich das noch einbauen soll...
Danke!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Prüfungsschema: Versuchter Diebstahl in Mittäterschaft?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum