Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe Eingangstest FOS Technik 12
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Eingangstest FOS Technik 12
 
Autor Nachricht
Dragonslayer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2005 - 22:39:27    Titel:

ah geil

wenn mir jetzt noch jemand 16 erklärt wre das echt nett...

was zur Hölle hat dieser Schwerpunkt das zu suchen so ein DIng hab ich noch nie gesehen außer einmal in technischem zeichnen gelernt wie man dem im dreieck zeichnerisch bestimmt ...
kl0ps
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2005 - 23:23:29    Titel:

also der Schwerpunkt im Dreieck ist dort, wo sich die Seitenhalbierenden schneiden. Dementsprechnd muss das Verhältnis x/y=1 sein.


Der Schwerpunkt teilt die Seitenhalbierenden wiederum im Verhältnis 2:1 auf, also a/b=2/1=2


//Edit: Ja und was hat der da zu suchen, du kannst dir jetzt ein beliebiges Dreieck ausschneiden und die Seitenhalbierenden aufzeichen. Mit ein bisschen Geduld und einer ruhigen hand kannst du das Dreieck jetzt auf einer Bleistiftspitze auf dem Schnittpunkt der Seitenhalbierende, also dem Schwerpunkt ausblancieren. Toll oder? Very Happy
Dragonslayer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2005 - 13:53:09    Titel:

und wie kann man 2 noch verreinfachen das sind doch alles irgendwie summen, kürzen geht da doch eh nicht?
Dragonslayer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2005 - 20:00:07    Titel:

bitte jungz ihr müßt mir helfen..
Dragonslayer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 21 Aug 2005 - 15:00:57    Titel:

weiß denn keiner iwe man 2 lösen kann?

oh je oh je
BD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 22 Aug 2005 - 15:56:05    Titel:

Ok, ich versuch mal die 2., aber ich gebe keine Garantie das es stimmt, hab diese Art von Aufgaben schon sehr lange nicht mehr gemacht.
Aber der Trick bestand immer darin, den Term mit 1 zu erweitern und dann etwas zu vereinfachen (oftmals mit binomischen Formeln, die Aufgabe hier ist aber einfacher).
Also erweitere ich den Term um 1, indem ich ihn mit 1 multipliziere (dadurch verändert er sich nicht):

(1/a²-b²) / (1/a²+b/a) * 1

Dann ersetze ich die 1 durch einen Bruch, der 1 ergibt (hier muß man meist etwas rumprobieren):
1 = a²/a²

In der Gleichung sieht das dann so aus:

(1/a²-b²) / (1/a²+b/a) * (a²/a²)

Oder etwas anders geschrieben:
a²*(1/a²-b²) /a²* (1/a²+b/a)

jetzt den ganzen Spaß ausmultiplizieren:

1-a²b² / 1+ab

Kann sein, dass es noch eine bessere Lösung gibt, bin mir nicht sicher.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Eingangstest FOS Technik 12
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum