Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wahrscheinlichkeit Glücksrad
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wahrscheinlichkeit Glücksrad
 
Autor Nachricht
bubu000
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.11.2014
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2019 - 15:51:19    Titel: Wahrscheinlichkeit Glücksrad

Hallöchen zusammen,

ich brauch mal wieder Hilfe bei einer Aufgabe.



Ich verstehe bei der Aufgabe die Fragestellung einfach nicht.
Ich dachte zuerst, dass man einfach P(2,3) bei der Aufgabe a und P(3,2) bei der Aufgabe b machen muss. Also das Rad wird zwei Mal gedreht und es kommt ein mal zwei und ein mal drei raus.
Aber das macht ja gar keinen Sinn, würde ja in beiden Fällen das Gleiche rauskommen.
Also ich bin definitiv überfragt, keine Ahnung was die von einem wollen XD
Dann hoffe ich mal, dass mir jemand die Frage erklären kann XD

Danke schon mal im Voraus für die Hilfe.

Liebe Grüße
Josi
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8274
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2019 - 19:08:17    Titel:

Diese Aufgabe ist auch bescheuert formuliert. Offenbar ist jedoch folgendes gemeint:

Das Glücksrad wird gedreht. Der Fragesteller kann das Rad nicht sehen und will erfragen, ob es im Feld 1, 2 oder 3 stehen geblieben ist.

Dafür kann er entweder die beiden Fragen nach a) stellen oder er kann die beiden Fragen nach b) benutzen.

Im günstigsten Fall wird schon seine erste Frage mit "ja" beantwortet. Dann ist er schon fertig. Vielleicht aber auch erst die zweite Frage. Dann wäre er auch fertig. Wenn jedoch beide Antworten "nein" lauten, weiß er auch Bescheid. Denn dann muss es Feld 1 sein. Es sind also in jedem Fall höchstens zwei Fragen nötig.

Wie viele Fragen er braucht, eine oder zwei, hängt natürlich in jedem Einzelfall (nach jeder neuen Drehung des Rades ) davon ab, auf welches Feld der Zeiger dann zeigt.

In der Aufgabe geht es darum, wieviele Fragen er im Mittel braucht, wenn er die Fragen nach a) bzw. die Fragen b) verwendet.

Gruß
mike
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wahrscheinlichkeit Glücksrad
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum